Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Gesundheit »» Fit durch das Jahr

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Erste Hilfe

Gesundheitslexikon

Gesundheitstipps

Fit durch das Jahr

Kind & Gesundheit

Allergien

Neurodermitis

Diabetes

 

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

23.11.2018

Igeln über den Winter helfen

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen

Seiten:

1 2 3

Fitness für die ganze Familie in den eigenen vier Wänden

Scheint draußen die Sonne, sind viele Menschen aktiv. Sie besuchen mit ihren Kindern Spielplätze, Schwimmbäder und Freizeitparks. Doch wird es erst mal kälter, verzieht man sich lieber in das wohlig warme Heim.

lesen

nach oben

Die besten Tipps zu einem gesünderen Lebensstil

In Zeiten wie diesen, ist es besonders wichtig, auf einen gesunden Lebensstil zu achten. Aufgrund der heutigen Umweltbelastungen müssen wir unseren Körper immer mehr vor Umwelteinflüssen schützen. Zusätzlich kommen noch vermehrt die negativen Einflüsse unserer Gemeinschaft hinzu. Stress und Dauerbelastung sind Gift für den Körper. Diese schädigen den Körper noch zusätzlich. Erfahren Sie folgend was Sie tun können, um einen gesünderen Lebensstil zu führen. Wir haben daher einige Tipps für euch bereitgestellt.

lesen

nach oben

Augenblick mal! Schon Blickkontakt signalisiert Zugehörigkeit

Jeder kennt solche Situationen: Man ist unsicher, in Eile oder mit sich selbst beschäftigt – und vermeidet den Blickkontakt mit Menschen, die einem entgegenkommen. Wie fühlt es sich eigentlich an, nur „Luft“ zu sein? Die visuelle Nichtbeachtung, die jeder in unterschiedlicher Ausprägung aus seinem eigenen Leben kennt, interessierte den amerikanischen Psychologen Eric Wesselmann von der Purdue University in Indiana/USA.

lesen

nach oben

Erste Hilfe: Traut euch!

Stellt euch vor: Jemand bricht zusammen, bleibt bewusstlos liegen und atmet nicht mehr. Nur du bist in der Nähe. Was tun? Den Notarzt anrufen oder, wenn du kein Telefon hast, jemanden herbeirufen, der das erledigt – klar. Aber dann, in der Wartezeit? Die meisten Augenzeugen eines Notfalls haben Angst, etwas falsch zu machen. Eingreifen sollten sie trotzdem.

lesen

nach oben

Schimmelpilze: Sommerliche Allergenschleudern

Bei Allergiebeschwerden im Sommer denken die meisten Betroffenen an Pollen als Ursache ihrer Beschwerden. Allerdings gibt es noch weitere Allergene, die gerade im Hochsommer massenhaft in der Atemluft vorkommen, nämlich Schimmelpilzsporen. Nicht selten sind diese Auslöser für sommerliche Niesattacken, Fließschnupfen oder asthmatische Beschwerden mit Atemnot, pfeifenden Atemgeräuschen und Husten.

lesen

nach oben

Zeigt her eure Füße ...

Wenn wir ohne Schuhe aus dem Haus gehen können, dann wissen wir: Jetzt ist der Sommer wirklich da! Anfangs piekst noch jedes spitze Steinchen unter der Fußsohle, aber nach und nach werden die Füße unempfindlicher. Habt ihr auch schon mal bemerkt, dass die Füße nach dem Sommerurlaub am Strand richtig abgehärtet sind und man sich draußen ganz selbstverständlich barfuß bewegt?

lesen

nach oben

So macht ihr euren Körper winterfest

Im Haus ist es kuschelig warm, das Auto ist klimatisiert, nd am Arbeitsplatz errschen bei den meisten auch m Winter eher frühlingshafte Temperaturen. Trotzdem sind in der kalten Jahreszeit viele Menschen erkältet. Den Grund sehen Fachleute darin, dass die fehlende Auseinandersetzung mit Kältereizen auf Dauer das Immunsystem in einen „Standby-Modus“ versetzt.

lesen

nach oben

Raus aus dem Trott: Macht es einfach mal anders, als gewohnt!

Gleich nach dem Sommerurlaub ist es mir aufgefallen: Ich lebe in einem Raster! Morgens frühstücke ich immer mit Tee, Müsli, Joghurt und Obst. Dann geht es zur Arbeit, danach wird die Zeitung gelesen, der Haushalt gemacht und je nach Wochentag steht Sport, ein VHS-Kurs, der Chor oder der Literaturkreis auf dem Programm.

lesen

nach oben

„Abwarten und Tee trinken“ - Wie Arzneitees heilen helfen

„Abwarten und Tee trinken“ – in diesem Sprichwort steckt viel Wahres. Denn mit ein wenig Geduld und dem richtigen Heiltee lassen sich leichte Beschwerden oft auf sanfte Weise lindern.

lesen

nach oben

Gesunder Allradantrieb: An die Stöcke, fertig, los!

Trendsport Nordic Walking: Die Sportart aus dem hohen Norden trainiert nicht nur Herz und Kreislauf – sie schont auch Gelenke, Bänder und Sehnen und ist gut für die Figur.

Anders als beim normalen Walken oder Joggen aktiviert Nordic Walking zudem nicht nur die Beinmuskeln und Gesäß, sondern auch fast alle Muskeln am Oberkörper – insbesondere an Armen, Schultern, Brust und Rücken.

lesen

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Die Pappenburger. Hoch lebe Pappenburg!

lesen


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz