Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Gesundheit »» Diabetes

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Erste Hilfe

Gesundheitslexikon

Gesundheitstipps

Fit durch das Jahr

Kind & Gesundheit

Allergien

Neurodermitis

Diabetes

 

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Grußkarten

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

21.03.2017

Altersgerechte Mediengeschenke (nicht nur) zu Ostern

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen

 

Ratgeber Diabetis

Über 40.000 Diabetiker gibt es in Deutschland. Die weitläufige Meinung, Diabetes entstehe durch übermäßigen Zuckerkonsum ist falsch. Zwei Hauptgruppen werden unterschieden: Der häufigere Typ 2 tritt meist bei älteren Leuten oder fülligere Menschen auf. Diese können, wenn der Diabetes früh erkannt wird, oft mit Sport und einer guten Diät vollkommen problemlos und ohne Medikamente weiter leben. Aber es ist sehr wichtig, dass der Diabetes akzeptiert und danach gelebt wird, sonst gibt es schwere Folgeschäden, die alle Organe schädigen und zu einem früheren Tod führen können. Ganz anderes Diabetes mellitus Typ 1, an dem nicht nur Erwachsene, sondern vor allem Kinder erkranken. Der Unterschied liegt an der Insulin produzierenden Bauchspeicheldrüse: Beim Typ 1 fällt die Insulinproduktion der sogenannten Insulinzellen vollständig weg, beim Typ 2 arbeitet die Bauchspeicheldrüse lediglich langsamer. Wer an Diabetes erkrankt, muss nach dem heutigen wissenschaftlichen Stand, sein ganzes Leben damit verbringen.

nach oben

Wie oft muss Insulin gespritzt werden?

Verschiedene Therapien und unterschiedliche Insulinsorten ermöglichen individuelle Lebensweisen der Familien. Auf die einzelnen Formen einzugehen, würde diesen Artikel sprengen, darum umreiße ich nur kurz die gängigen Therapiemöglichkeiten.

lesen

nach oben

Wer kann denn Diabetes Typ 1 und Typ 2 bekommen?

Eigentlich jeder! Typ 2 kann jeder bekommen, der nicht auf seine Ernährung achtet, manchmal liegt es aber auch in der Familie.

lesen

nach oben

Woran erkennt man Diabetes? Und was passiert dann?

Typische Anzeichen sind übermäßiger Durst und häufiges, meist nächtliches Wasserlassen. Mit dem oben erwähnten Urintest lässt sich feststellen ob Zucker, also Glucose, im Urin ist. Exakte Werte über den Blutzuckerspiegel erhalten Sie einem schnellen Test, den bereits viele Apotheken vor Ort durchführen.

lesen

nach oben

Was geschieht nach der Manifestation (der Feststellung) des Diabetes?

Die Ersteinstellung zum Insulin erfolgt immer im Krankenhaus. Typ 1 Patienten können nur leben, indem sie für jede Mahlzeit Insulin spritzen. Wie und warum und wie viel, das wird in den Schulungen gelernt. Tabletten helfen bei dieser Art des Diabetes nicht.

lesen

nach oben

Was ist eine Hypo?

Bei einer Hypo, der Unterzuckerung, sinkt der Blutzuckerspiegel weit unter den regulären Wert, starke Unterzuckerungen liegen unter 50 (zur Erinnerung, ein Normalwert liegt bei 100). Zittern, Übelkeit, Kopfschmerzen, verstärkte Aggressivität, krakelige Schrift oder "dummes Gerede", bis hin zu einem Koma können die Folge sein.

lesen

nach oben

Und versteht man unter Überzuckerung?

Sie entsteht genauso, wie eine Hypo, nur dass hier die Werte weit über den Zielwert klettern, weil der Körper zu wenig Insulin erhalten hat, bzw. mehr benötigt.

lesen

nach oben

weiterführende Informationen

Hier finden Sie weiterführende Internetadressen, Adressen von Selbsthilfegruppen und Buchtipps zum Thema.

lesen

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen

Yogaauszeit

Nimm dir, was du brauchst!

Die kleine Yogaauszeit ist eine wundervolle und erholsame Reise nach Innen – eine Reise, die Dir Kraft und Inspiration für Deinen Alltag schenkt.

Come and enjoy the sound of silence!




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Die Chaosfamilie weihnachtet

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL