Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Junge Familie »» It´s Baby-Time!

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Schwangerschaft

It´s Baby-Time!

Gymnastik in der Schwangerschaft

Stillzeit

Gymnastik zur Rückbildung

Services & Tipps

Vornamenslexikon

 

Gesundheit

Ernährung

Weihnachten

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aus der Bücherecke

Ein Stern strahlt um die Welt

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Entwicklungsschritte im ersten Lebensjahr

Nach der Geburt:

  • Bewegt in Rückenlage bei gerade gehaltenem Köpfchen Arme und Beine
  • gleichmäßig Schreitreflex - bewegt im Stand (natürlich gut festgehalten) die Beine als wollte es schreiten, Händchen sind zu Fäusten geballt
    Arme und Beine gebeugt
  • Bei Berührung machen Hände und Füße Greifbewegungen gibt ab und zu tiefklingende Laute von sich

 

Bis Ende des 1. Monats:

  • beginnt seinen Kopf aus Bauchlage für kurze Zeit zu heben
  • wenn das Baby eine Hand ergreift, führt es sie unwillkürlich zum Mund reagiert aufmerksam auf Stimmen und Geräusche
  • betrachtet gern das Gesicht seiner Eltern
  • folgt einem bewegten Spielzeug mit den Augen in horizontaler Richtung das Baby wird aufnahmebereiter für seine Umwelt

 

Bis Ende des 2. Monats:

  • reagiert und lächelt auf Ansprache
  • hebt den Kopf in Bauchlage um etwa 45° und kann ihn für ca. 10 Sekunden oben halten
  • strampelt kräftig mit den Beinen (in Rückenlage)

 

Bis Ende des 3. Monats:

  • hält den Kopf aus Bauchlage heraus gut eine Minute
  • kann sich in Bauchlage auf Unterarme abstützen
  • Kinn und Schultern werden leicht gehoben
  • im Arm sitzend, hält es den Kopf rund eine halbe Minute
  • rollt sich von Seiten in Rückenlage
  • verfolgt ein bewegtes Spielzeug jetzt auch vertikal mit den Augen
  • beginnt zu plappern und Laute zu bilden
  • manchmal spontanes Lächeln
  • auf Lächeln und freundlichen Zuspruch sehr deutliche Reaktion
  • kann besser greifen und eine Rassel für kurze Zeit festhalten

 

Bis Ende des 4. Monats:

  • lebhaftes Strampeln in Rückenlage, frei und locker
  • stützt sich aus Bauchlage sicher auf den Unterarmen ab
  • zum Sitzen aufgerichtet, bringt es den Kopf mit hoch, hält ihn aufrecht, dreht ihn nach beiden Seiten
  • kann einen etwas entfernten Gegenstand mit den Augen verfolgen, beginnt danach zu greifen eine Rassel oder ein Spielzeug wird gut festgehalten und nach allen Seiten gedreht
  • gibt Laute von sich und quietscht vor Vergnügen


 

Bis Ende des 5. Monats:

  • wird das Baby zum Sitzen aufgerichtet, versucht es sich weiter aufzurichten,
  • es kann sich ausbalancieren
  • fängt aus der Bauchlage heraus an sich auf die geöffneten Hände zu stützen schauckelt in Bauchlage
  • stemmt sich beim Hinstellen mit den Zehen gegen die Unterlage
  • greift nach Spielzeug und steckt es in den Mund
  • wendet sich sprechenden Personen zu
  • kann ärgerlichen Tonfall und Gesichtsausdruck unterscheiden

 

Bis Ende des 6. Monats:

  • stützt sich aus Bauchlage mit gestreckten Armen ab
  • rollt sich in Rückenlage nach beiden Seiten
  • zum Sitzen aufgerichtet hebt es den Kopf sofort hoch und gleichzeitig auch die Beine fängt an mit seinen Zehen zu spielen
  • fallenden Gegenständen wird nachgeschaut
  • nimmt Gegenstände von einer in die andere Hand
  • greift nach Erreichbarem

 

Bis Ende des 7. Monats:

  • dreht sich von selbst vom Rücken auf den Bauch
  • kann sich in Bauchlage mit einer Hand abstützen, mit der anderen nach etwas greifen
  • kann ohne Hilfe sitzen
  • spielt gern mit seinen Füßen, steckt sie in den Mund
  • spielt gern "verstecken"
  • beginnt zu fremdeln
  • Silbenruflaute

 

Bis Ende des 8. Monats:

  • Vierfüßlerstand
  • Beginnt zu robben
  • Zieht sich an Möbelstücken zum Knien hoch
  • Nimmt in jede Hand einen Gegenstand und hantiert damit
  • Beginnt aus vorgehaltener Tasse zu trinken und aus der Hand zu essen

 

 

Bis Ende des 9. Monats:

  • Kann mehr als eine Minute frei sitzen und beugt sich dabei nach vorn ohne Gleichgewichtsverlust
  • Beginnt zu krabbeln
  • Pinzettengriff - Greifen mit Daumen und Zeigefinger
  • Kind lallt Silben hintereinander
  • An Händen gehalten, steht es gut eine halbe Minute lang


 

Bis Ende des 10. Monats:

  • Schaukelt auf allen Vieren, ohne umzufallen
  • Setzt sich aus Bauchlage allein auf
  • Aus Rückenlage mit Festhalten
  • Kann mit Festhalten eine Weile stehen
  • Kann sich mit Festhalten vom Sitzen zum Stehen hochziehen

 

Bis Ende des 11. Monats:

  • Krabbelt sicher und zieht sich an Möbeln hoch
  • Macht an der Hand die ersten Schritte
  • Kann im Stehen bei gutem Halt einen Fuß anheben, ohne umzufallen
  • Plappert beständig vor sich hin
  • umarmt


 

Bis Ende des 12. Monats:

  • läuft an der Hand, vielleicht auch schon allein
  • kann seitwärts an Möbeln langlaufen, hält sich mit einer Hand fest und hebt einen Gegenstand auf
  • müheloses Setzen kommt mit Seitwärtsdrehung auf alle Viere
  • reagiert auf seinen Namen und versteht kleine Aufforderungen
  • Sprachschatz ca. zwei Worte

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich It´s Baby-Time!

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz