Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Junge Familie »» Schwangerschaft

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Schwangerschaft

It´s Baby-Time!

Gymnastik in der Schwangerschaft

Stillzeit

Gymnastik zur Rückbildung

Services & Tipps

Vornamenslexikon

 

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Grußkarten

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

21.08.2017

Fünf Tipps für Eltern zu Computerspielen

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Rezepte in der Schwangerschaft - so gelingt die richtige Ernährung

Eine gesunde Ernährung ist in der Schwangerschaft besonders wichtig, denn sowohl das wachsende Kind als auch die Mutter müssen mit wichtigen Nährstoffen versorgt werden. Rezepte für Schwangere ermöglichen dabei eine optimale Ernährung, die nichtsdestotrotz auch lecker ist!


Welche Besonderheiten müssen bei der Ernährung in der Schwangerschaft beachtet werden?

Schwangere Frauen müssen bei der Ernährung natürlich besonders umsichtig vorgehen - schließlich will jede werdende Mutter nur das Beste für ihr Kind! Grundsätzlich sollten die angewandten Rezepte in der Schwangerschaft ausreichend Nährstoffe enthalten: Das heißt, dass die Lebensmittel möglichst ausgewogen und natürlich gesund sein sollten. Kohlenhydrate sind dabei ebenso wichtig wie Vitamine und Ballaststoffe, aber auch Kalzium und Eiweiß, also Proteine, dürfen nicht fehlen. Als besonders wichtig für die Entwicklung des Kindes gelten außerdem Omega-3-Fettsäuren, die vor allem in Fisch enthalten sind. Dabei darf allerdings auch nicht vergessen werden, dass die Mutter natürlich auf Naschereien nicht gänzlich verzichten muss - und auch kleinen Gelüsten darf ruhig nachgegangen werden. Die Basis sollte nichtsdestotrotz eine gesunde Ernährung sein.


Beispiele für leckere Rezepte in der Schwangerschaft

Wie also sollte ein optimales Rezept für schwangere Frauen aussehen?
Ein klassisches Rezept für die Schwangerschaft kann zum Beispiel mit Lachs zubereitet werden. Das Lachsfilet einfach mit etwas frisch gepresstem Orangen- oder Zitronensaft beträufeln und etwas salzen. Im Anschluss den Lachs braten. Dazu passt warmer Kartoffelsalat sehr gut, der wichtige Kohlenhydrate liefert! Auch etwas gedünstetes Gemüse schmeckt dazu lecker und versorgt den Körper mit Vitaminen und Ballaststoffen.

Eine typische spanische Paella ist ebenfalls schnell zubereitet und liefert Vitamin A und Vitamin C sowie Ballaststoffe, Eiweiß und Eisen. Hier wird eine geschnittene Zwiebel in einer großen Pfanne angedünstet. Danach werden Knoblauch und etwas Hähnchenfleisch hinzugegeben. Nach etwa zehn Minuten folgt die Zugabe von Tomaten und Paprika, im Anschluss wird etwas Safran und die gewünschte Menge Reis in die Pfanne gegeben und gut vermengt. Das Ganze wird mit etwas Hühnerbrühe geköchelt und anschließend mit Garnelen, Tintenfisch und Erbsen gekocht. Fertig ist die Paella, wenn der Reis weich ist. Die Paella kann nach Belieben abgeändert werden und kann sich durch den Verzicht auf tierische Produkte auch optimal als vegetarische Mahlzeit eignen!
Prinzipiell sollte bei den Hauptmahlzeiten darauf geachtet werden, dass das Gemüse als Beilage vorhanden ist und einen wesentlichen Teil der Mahlzeit einnimmt - so werden die notwendigen Ballaststoffe und Vitamine ohne größeren Aufwand in die Ernährung integriert. Auch brauner Reis kann zu den meisten Rezepten als Beilage gereicht werden, da er sättigt und wichtige Ballaststoffe liefert.


Snacks in der Schwangerschaft

Doch nicht nur die Hauptmahlzeiten sollten in der Schwangerschaft beachtet werden - auch kleine Snacks zwischendurch sorgen für eine gesunde Ernährung der werdenden Mutter. Auch hier gilt: Viel Obst und Gemüse sind das A und O! Ein Apfel kann klein geschnitten und gründlich gewaschen oder geschält zum Beispiel sehr gut in Erdnussbutter gedippt werden, die viele gesunde Fette enthält. Shakes und Smoothies aus frischem Obst sind schnell zubereitet und ausgesprochen nährstoffreich. Quark mit leckeren Früchten enthält Magnesium, Kalzium und Vitamine. Grundsätzlich gilt: Molkereiprodukte sollten in die Ernährung eingebaut werden, da sie viel Kalzium enthalten. Auf Rohmilch sollte allerdings verzichtet werden.

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Schwangerschaft

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Tolle Verlosung

Original FLEXI-BAR® zu gewinnen!

Auf so-ham.de könnt ihr jetzt den original FLEXI-BAR® inklusive Übungs DVD gewinnen. Das Oktober-Giveaway ist genau das richtige für alle, die Lust haben, ihre Yogapraxis mal etwas zu variieren und die etwas mehr für ihren Rücken tun möchten.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Herr Eichhorn und der erste Schnee

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL