Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Junge Familie »» Services & Tipps

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Schwangerschaft

It´s Baby-Time!

Gymnastik in der Schwangerschaft

Stillzeit

Gymnastik zur Rückbildung

Services & Tipps

Vornamenslexikon

 

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aus der Bücherecke

Käpt'n Sharky im Wilden Westen

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Dinge, die man beim Kauf eines Hochstuhls beachten sollte

Bevor man sich einen Hochstuhl anschafft muss man mehrere Faktoren abwägen. Der wohl wichtigste ist die Sicherheit und dadurch zwangsläufig auch die Qualität des Hochstuhls. Diese beiden Faktoren schlagen sich natürlich auch auf den Preis der Ware aus. Um einen guten Hochstuhl zu finden ist der Weg ins Fachgeschäft unumgänglich. Nur wenn man den Hochstuhl auch einmal ausprobiert kann man sich ein Urteil über die Standfestigkeit bilden. Durch dieses Testsitzen findet man zudem heraus ob das Kind bequem sitzt. Ist dies nicht der Fall versucht das Kind sich aus dem Hochstuhl zu befreien. Kippt der Stuhl dann um kann sich das Kind ernsthaft verletzten.

Auf was man ebenfalls achten sollte ist der Aufbau des Hochstuhles. Scharfe Kanten oder Spitze Ecken sollten nicht vorhanden sein. Einen guten Kindersitz kann man unter anderem daran erkennen, dass eine ausreichende Halterung vorhanden ist.  Mit Schrittgurten und einem Schultergurt wird das Kind fixiert, damit es nicht nach unten durchrutschen und nicht alleine aufstehen kann.

 

Eine Materialfrage: Holz oder Kunststoff?

Bevor man den Hochstuhl tatsächlich kauft muss man sich aber im Klaren sein, aus welchem Material der Stuhl sein soll. Zur Auswahl steht Holz und Plastik. Der Vorteil von Holz ist eine bessere Stabilität sowie eine längere Lebensdauer. Aufpassen muss man hierbei nur auf die verwendeten Lacke. Diese dürfen keine gesundheitsschädlichen Stoffe enthalten und müssen Speichelfest sein. Zudem sind Hochstühle aus Holz schwerer und haben dadurch eine bessere Standfestigkeit. Allerdings sind die Stühle dadurch auch sperriger.

Im Gegensatz zu den Modellen aus Holz gibt es auch Hochstühle aus Kunststoff. Diese sind leichter, können dadurch einfacher verstaut werden. Die Oberfläche lässt sich einfacher reinigen. Das Problem ist aber die Standfestigkeit aufgrund des geringeren Eigengewichts. Aber auch hier muss man aufpassen, aus welchen Stoffen die Produkte hergestellt wurden.

Bei beiden Varianten sollte man auch darauf achten das die Sitzbezüge nicht schadstoffbelastet sind!

 

Welche Art von Hochstuhl ist die beste?

Nachdem man sich für das passende Material entschieden hat, stellt sich die Frage auf welchen Typ Hochsitz man sich festlegen will. Wenn man nur einmal Geld investieren will sind mitwachsende Hochstühle am besten geeignet. Bei diesen Modellen kann man die Fußstütze verstellen, genauso wie die Sitzfläche. So kann man den Sitz je nach Körpergröße des Kindes verstellen. Der Sitz wächst dadurch mit dem Kind mit. Kombi-Hochstühle vereinen die Möglichkeiten eines Stuhls mit denen eines Tisches. Wird der Hochstuhl nicht benötigt kann man den Tisch zum Spielen oder Basteln verwenden.  Für diejenigen, die mit Platzmangel zu kämpfen haben sind zusammen klappbare Kindersitze aus Kunststoff am ehesten geeignet. Diese kann man deutlich einfach verstauen als die Modelle aus Holz.
Allerdings sollte man auch darauf achten, dass ein Hochstuhl nicht für Babys geeignet ist, da diese noch nicht sitzen können. Ein Hochstuhl ist als Babyartikel somit ungeeignet.

 

Besser online kaufen oder doch im Laden?

Wenn man trotzdem nicht auf eine gute Qualität verzichten will, lohnt es sich oft in Online Shops einzukaufen. Die Preise sind meistens niedriger, da keine Lager-, Personal- oder Mietkosten anfallen. Für diejenigen, die nur ein gewisses Budget zur Verfügung haben bietet sich zusätzlich die bessere Vergleichsmöglichkeit an. Um die tatsächliche Qualität eines Hochstuhls feststellen zu können sollte man aber ein Fachgeschäft aufsuchen. Erst danach rentiert es sich im Internet den günstigsten Anbieter für einen bestimmten Hochstuhl zu suchen und bares Geld zu sparen.

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Services & Tipps

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz