Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Gesundheit »» Kind & Gesundheit

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Erste Hilfe

Gesundheitslexikon

Gesundheitstipps

Fit durch das Jahr

Kind & Gesundheit

Allergien

Neurodermitis

Diabetes

 

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Grußkarten

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

26.05.2017

Masern mit hohem Gefährdungspotential

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Wenn im Winter die Sonne fehlt

Neue Empfehlungen zur Vitamin D-Gabe für Kinder und Jugendliche

Die Ernährungskommission der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ). weitet ihre bisherigen Empfehlungen zur Vitamin D-Versorgung aus. Zukünftig sollen nicht nur Babys eine Vitamin D-Ergänzung erhalten, sondern – bei unzureichender Sonneneinstrahlung wie beispielsweise im Winter – auch ältere Kinder und Jugendliche.

Das „Sonnen-Vitamin“ ist wichtig: „Eine gute Vitamin-D-Versorgung im Kindes- und Jugendalter hat eine starke positive Wirkung auf die in diesem Alter stark zunehmende Knochenmineralisierung und damit auf die im Erwachsenenalter erzielte Knochengesundheit“, erklärt Prof. Dr. Berthold Koletzko, Leiter der Ernährungskommission der DGKJ. Eine optimale Vitamin-
D-Versorgung im Kindesalter diene damit der Risikominderung von Knochenbrüchen im Alter.

Ein Vitamin-D-Mangel wirkt sich nicht nur negativ auf die Knochengesundheit aus, sondern erhöht auch die Gefahr für weitere Leiden, wie Diabetes, Multiple Sklerose, Bluthochdruck oder Muskelschwäche.

Hauptquelle des fettlöslichen Vitamins ist der Körper selbst: Unter dem Einfluss von UVStrahlen wird es in der Haut aus Vorstufen gebildet. Zudem enthalten bestimmte Nahrungsmittel, wie fetter Seefisch, Leber, Eier oder Milch, Vitamin D.

Zahlreiche Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass die meisten Kinder und Jugendlichen hierzulande nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt sind. Besonders niedrige Vitamin-D-Spiegel werden bei 11- bis 13-jährigen Mädchen und bei 14- bis 17-jährigen Jungen gemessen – also ausgerechnet in einer für das Wachstum und den Aufbau der Knochen besonders wichtigen Entwicklungsphase. Der Mangel ist im Winter größer als im Sommer. Die Gründe liegen auf der Hand: Laut Robert Koch-Institut (RKI) ist im Zeitraum von Oktober bis April der UV-B-Anteil des Sonnenlichtes so gering, dass der Körper nicht genügend Vitamin D produzieren kann. Außerdem halten sich viele Kinder und Jugendliche – wie auch Erwachsene – immer weniger unter freiem Himmel auf. Die Zufuhr über die Nahrung kann den Mangel nicht ausgleichen: Um den empfohlenen Bedarf von täglich zwischen 400 und 800 I.E. (Internationale Einheiten) Vitamin D zu decken, müsste man laut Stiftung Kindergesundheit mindestens drei bis vier Fischmahlzeiten pro Woche zu sich nehmen – was die meisten nicht tun.

Die Ernährungskommission der DGKJ empfiehlt daher: - Kinder sollten sich täglich mindestens eine Stunde lang im Freien bewegen. Bis zu einem Alter von einem bis anderthalb Jahren sollten Babys grundsätzlich Tabletten oder Tropfen mit täglich 400 bis 500 Einheiten Vitamin-D-3 bekommen.

Alle die Kinder und Jugendliche, die nicht genug Sonnenlicht abbekommen, sollten eine Vitamin-D-Ergänzung von 400 Einheiten täglich erhalten.

DGK
Foto: pixelio/Papirtiger

(1) Stiftung Kindergesundheit, Pressemitteilung vom 4.8.2011

(2) Konsensusbericht der Ernährungskommission der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizine.V.PDF

(3) Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. vom 12.7.2011

(4) Robert Koch-Institut: Vitamin-D-Status in der deutschen Wohnbevölkerung

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Kind & Gesundheit

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yogaauszeit

Nimm dir, was du brauchst!

Die kleine Yogaauszeit ist eine wundervolle und erholsame Reise nach Innen – eine Reise, die Dir Kraft und Inspiration für Deinen Alltag schenkt.

Come and enjoy the sound of silence!




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Joe und ich

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL