Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Pädagogik »» Schulkinder & Teens

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Erziehung & Entwicklung

Kleinkinder

Kindergartenalter

Schulanfänger

Schulkinder & Teens

Besser Lernen

Medienerziehung

Leseförderung

Ängste bei Kindern

Sexualpädagogik

Pädagogische Konzepte

Debatte

 

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Grußkarten

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

21.08.2017

Fünf Tipps für Eltern zu Computerspielen

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Nachhilfeprogramme im Internet führen zum Lernerfolg

Private Nachhilfelehrer sind ziemlich teuer, deshalb können sich nicht alle Familien die benötigte Unterstützung für ihre Kinder leisten. Eine günstige Alternative dazu sind Online-Nachhilfeprogramme: Bei der Benutzung gibt es allerdings einige Punkte zu beachten, damit sie auch wirklich eine Lernhilfe darstellen und den gewünschten Erfolg bringen.

Es gibt im Internet sowohl kostenpflichtige als auch kostenlose Programme. Beide verursachen jedoch zusätzliche Kosten, die man für die Nutzung des Internets zahlen muss. Um diese Kosten bei häufiger Nutzung möglichst gering zu halten, lohnt sich ein regelmäßiger Preisvergleich der verschiedenen Anbieter. Mit einer Flatrate braucht ihr auch keine Angst vor der Rechnung am Montatsende zu haben ;-).


Begeisterung für neue Medien nutzen

Der Computer und das Internet üben eine starke Anziehungskraft auf die meisten Kinder und Jugendliche aus. Diese Begeisterung sollten Sie nutzen, um Ihre Kinder zum Lernen zu motivieren. Eine Studie der Lernplattform scoyo hat gezeigt, dass Kinder das Lernen mit digitalen Medien anderen Nachhilfearten vorziehen.

Wichtig dabei ist, dass Sie sich die angebotenen Inhalte der verschiedenen Nachhilfeprogramme vorher angucken. Die Übungen sollten möglichst genau die Themenbereiche abdecken, mit denen Ihr Kind Probleme hat. Nur so kann man gezielt an den kleinen Schwächen arbeiten. Die Initiative "Schau hin!" bietet auf ihren Seiten viele hilfreiche Tipps und Infos für Eltern und Kinder, damit ein sicherer Umgang mit dem Internet garantiert ist.


Ein abwechslungsreiches Angebot ist wichtig

Damit die Nachhilfe wirklich effektiv ist, sollten "persönliche" Nachhilfestunden mit einem Lehrer aus dem Internet und computerbasierte Lernprogramme miteinander kombiniert werden.

Lernen via WebcamEin noch recht neues Angebot ist die Nachhilfe via Livestream über eine Webcam. Dabei vereinbart man vorher mit einem ausgewählten Nachhilfelehrer einen Termin, der dann wie bei klassischem Einzelunterricht Übungen mit seinem Schüler macht und Hilfestellungen bei Hausaufgaben gibt. So können Fragen direkt geklärt werden und der Lehrer sorgt dafür, dass sich Ihr Kind während der Nachhilfe auch wirklich auf die Aufgaben konzentriert. Der Vorteil dabei ist, dass man räumlich und zeitlich immer flexibel ist.


Computergestützte Programme

Diese Lernprogramme eignen sich besonders bei wiederkehrenden Übungen wie Vokaltraining. Die Aufgaben decken oft mehrere Lernfelder ab und erzielen so einen großen Lerneffekt. Wichtig ist, dass die Programme altersgerecht und in den niedrigeren Altersklassen möglichst spielerisch gestaltet sind. So erhöht man die Motivation der Kinder. Ein großer Vorteil hierbei ist, dass man das Lerntempo und das Pensum ganz individuell bestimmen kann.


© istock.com/shapecharge

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Schulkinder & Teens

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga für Familien

"It´s Buddha Time": In diesem Buch finden Eltern wundervolle Yoga Abendrituale, die dabei helfen, dass der Nachwuchs zur Ruhe kommt und gerne Richtung Bett geht. Ein beruhigender Tagesabschluss jenseit von Trubel und TV und gleichzeitig eine entspannte Zeit für Eltern.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Der zehnte Mond

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL