Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Seite für Kinder »» Kochecke für Kinder

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

News für Kids

Kreativ-Club

Brieffreundschaften

Thema Spezial

Wieso & Warum

Natur & Umwelt

DonnerWetter!

Einfach tierisch!

Reportage

Kinderhelden

Rund um die Welt

Fußball

Pias Ponyseite

Spiel & Spaß

Kochecke für Kinder

Einfach einzigartig: Kunst!

 

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Grußkarten

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

21.03.2017

Altersgerechte Mediengeschenke (nicht nur) zu Ostern

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Schneemann zum Anbeißen

Wenn der erste Schnee fällt, kann der Schlitten endlich aus dem Keller geholt oder eine Schneeballschlacht anzettelt werden. Gibt es viel Schnee, dann sprießen auch die Schneemänner wie Pilze aus dem Boden. Wir zeigen dir heute, wie du einen Schneemann bauen kannst, ganz ohne kalte Hände zu bekommen.

Erstmal brauchst du sechs helle Pfeffernüsse. Jeweils zwei klebst du an der glatten Seite aneinander. Als Klebstoff nimmst du  eine Tafel weiße Schokolade, die du vorher im Wasserbad flüssig gemacht hast. Am besten lässt du dir dabei von einem Erwachsenen helfen.

Dann schneidest du etwas von der runden Seite einer dunklen Pfeffernuss ab. Auf die andere Seite klebst du mit Schokolade eine Kugel Blätterkrokant, oder einen Dominostein.

Jetzt gießt du etwas weiße Schokolade auf ein kleines Stück Backpapier. In die entstandene Pfütze setzt du eins von den Pfeffernusspäärchen. Während die Schokolade trocknet, schneidest du ein oranges Kokoskonfekt auf und knetest aus einem Teil der orangen Masse eine Möhrennase. Die Lakritze schneidest du in kleine Stücke, so dass du etwas für die Augen und die Knöpfe des Schneemanns hast.

Stapel jetzt die Pfeffernusspäärchen aufeinander und lege ganz oben den Hut aus der dunklen Pfeffernuss drauf. Beim Stapeln musst du natürlich alles wieder mit weißer Schokolade verkleben. Nachdem die Schokolade getrocknet ist, verzierst du den Schneemann mit Laktritzstücken und der Möhrennase. Zum Abschluss legst du ihm noch einen Schal aus rotem Weingummiband um. 
 
Dein Schneemann ist fertig! Stellt sich bloss noch die Frage: Verschenken oder selber futtern?

Marnie Schleutker

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Kochecke für Kinder

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben



Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

SQ – Spielerische Intelligenz

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL