Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Seite für Kinder »» News für Kids

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

News für Kids

Kreativ-Club

Thema Spezial

Wieso & Warum

Natur & Umwelt

DonnerWetter!

Einfach tierisch!

Reportage

Kinderhelden

Rund um die Welt

Fußball

Pias Ponyseite

Spiel & Spaß

Kochecke für Kinder

Einfach einzigartig: Kunst!

Kindermedien

 

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

13.04.2019

„Gute Kommunikation für Gute Kitas“

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Die Fußball-Weltmeisterschaft beginnt ....

Am 12. Juni ist es endlich soweit: die Fußball-Weltmeisterschaft beginnt. Wieder einmal kämpfen die besten Teams der Welt um den begehrten Pokal. Klar, dass auch Jogi und seine Jungs ein Auge darauf geworfen haben ... 

Das wichtigste Fußball-Turnier der Welt wird alle vier Jahre in einem anderen Land ausgetragen, diesmal in Südamerika, genauer gesagt in Brasilien.


Ramba-Zamba in Brasilien

Da ist jetzt jede Menge los, denn Fußballfans aus der ganzen Welt lassen es sich nicht nehmen, in dem südamerikanischen Land bei den Spielen ihren Mannschaft mit dabei zu sein.

In insgesamt zwölf verschiedenen Städten und Stadien geht in in den kommenden Wochen rund zur Sache.

Wie bei jeder Weltmeisterschaft gibt es auch diesmal ein eigenes Motto, ein Maskottchen und sogar einen neuen Spielball. "All in one rhythm“ ("Alle im gleichen Rhythmus") ist das Motto für 2014 und es fordert die Fans auf, gemeinsam im Rhythmus zu feiern.

Das diesjährige Maskottchen hört auf den Namen "Fuleco" und ist ein großäugiges gelbes Gürteltier mit blauem Panzer. Ein wenig brasilianisch eben. Und der Ball wurde auf den Namen "Brazuca" getauft, was mit "brasilianisch" übersetzt wird und auf die Lebensfreude der Menschen in Brasilien anspielt.


Spanien will den Titel verteidigen

Zunächst treten 32 Mannschaften in acht Gruppen zu je vier Mannschaften gegeneinander an. Die zwei besten Mannschaften jeder Gruppe ziehen ins Achtelfinale ein und kämpfen dann Runde für Runde um den Einzug ins Finale.

Bei der Weltmeisterschaft vor vier Jahren konnte Spanien den Pokal holen und möchte den Titel gerne verteidigen. Aber auch die anderen Mannschaften werden alles geben.

Am 13. Juli werden wir wissen, welche Mannschaften sich durchgekickt haben, denn an diesem Tag findet in Rio de Janeiro das Endspiel um die Weltmeisterschaft 2014 statt!


Sambafeeling auch in Deutschland

Wer nicht die Zeit und das Geld hat, sich in Brasilien die Spiele live anzusehen, sollte nicht traurig sein. Denn auch bei uns ist traditionell während der Fußball-WM ordenlich was los auf den Straßen.

Überall sieht man schwarz-rot-goldene Fähnchen aus den Autos hängen und die Menschen treffen sich öffentlich und privat, um sich gemeinsam die Spiele anzuschauen.

Sehr beliebt ist das so genannte "Public Viewing", das an verschiedenen Orten stattfindet. Hier treffen sich dann richtig viele Menschen, um gemeinsam auf einer großen Leinwand die Fußballspiele zu verfolgen und mitzufiebern. Das hat schon ein klein wenig Stadionatmosphäre.


Daumen drücken!

Ob die deutsche Mannschaft eine echte Chance haben wird, den diesjährigen Pokal zu holen, wird sich zeigen. Allerdings sind sie in den letzten Wochen nicht gerade vom Glück verfolgt gewesen ... (kkl)


 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich News für Kids

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben



Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Die Bommels brausen los

lesen


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz