Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Journal »» Ein Plausch mit ...

Suchen

Home

Journal

Kurz gemeldet

Aktionen & Aktuelles

Servicethemen

Kolumne

Ein Plausch mit ...

Familie & Beruf

Familienleben

Junge Erwachsene

Reportage

"Wuff!" - Bens Blog

Beziehungsweise ...

Life & Balance

Generation 60+

Für die Frau

Autorenspecials

Marktplatz

Services

Reise

 

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Grußkarten

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

21.03.2017

Altersgerechte Mediengeschenke (nicht nur) zu Ostern

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

... Anuk Steffen

Mit HEIDI gibt die heute zehnjährige Schweizerin Anuk Steffen ihr Debüt als Schauspielerin, während der Dreharbeiten war sie neun Jahre alt und hat sich beim Casting gegen 500 weitere Anwärterinnen durchgesetzt. Anuk stammt aus Chur im Kanton Graubünden und geht noch zur Grundschule.


hoppsala: Wie bist du an diese Rolle gekommen? Durch ein Casting? Wenn ja, wie hast du das erlebt?

Anuk Steffen: Das Inserat HEIDI gesucht stand in der Zeitung, ich habe mich beworben und dann kam ich ins erste Casting und dann ins nächste und nächste. Die Castings haben mir Spass gemacht.


hoppsala: Ist Heidi deine erste große Rolle?

Anuk Steffen: Ja, HEIDI ist meine erste große Rolle.


hoppsala: Was gefällt dir an Heidi besonders gut?

Anuk Steffen: Mir gefällt an HEIDI besonders gut, dass sie so ein Naturkind ist und sich für jeden einsetzen würde, wenn’s drauf ankommt.


hoppsala: Was magst du an dem Charakter von Heidi?

Anuk Steffen: Mir gefällt ihre Ausstrahlung. Sie ist stark und fröhlich.


hoppsala:  Wieviel Heidi steckt in Anuk Steffen?

Anuk Steffen: Von einer Skala von 1 bis 10 denke ich ungefähr die 7.


hoppsala:  Wie war die Zusammenarbeit mit den anderen großen und kleinen Schauspielern? Ist dir jemand besonders ans Herz gewachsen?

Anuk Steffen: Oh ja! Ich habe alle ins Herz geschlossen! Mit Anna (Tante Dete), Isabelle (Klara) und Quirin (Peter) hatte ich viel Spaß.


Vielen Dank, liebe Anuk, für das Interview!

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Ein Plausch mit ...

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yogaauszeit

Nimm dir, was du brauchst!

Die kleine Yogaauszeit ist eine wundervolle und erholsame Reise nach Innen – eine Reise, die Dir Kraft und Inspiration für Deinen Alltag schenkt.

Come and enjoy the sound of silence!




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Frühlingsflattern

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL