Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Seite für Kinder »» DonnerWetter!

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Weihnachten

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

News für Kids

Kreativ-Club

Brieffreundschaften

Thema Spezial

Wieso & Warum

Natur & Umwelt

DonnerWetter!

Einfach tierisch!

Reportage

Kinderhelden

Rund um die Welt

Fußball

Pias Ponyseite

Spiel & Spaß

Kochecke für Kinder

Einfach einzigartig: Kunst!

Kindermedien

 

Bücher für Kids & Co

Adventsgewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

22.11.2017

Versorgungslücke schließt sich

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Wieso erfrieren die Fische im Winter nicht?

Brrr! Im Winter ist es oft bitterkalt! Manchmal ist es sogar so frostig, dass die Seen zufrieren. Während sich die Eisläufer unter uns freuen, endlich wieder ein paar Pirouetten im Freien zu drehen, fragen sich andere, wie es jetzt wohl den Fischen geht! Die müssen doch erfrieren, oder...

 

... was machen die Fische eigentlich  im Winter?

Ganz einfach: Die Fische leben auch im See, wenn dieser zugefroren ist. Gewässer frieren nämlich von oben nach unten zu und so gibt es in ausreichend tiefen Gewässern noch jede Menge flüssiges Wasser unter dem Eis. In der Tiefe des Sees hat das Wasser nur eine Temperatur von plus 4 Grad, aber die Fische können ihre Körpertemperatur weit absenken und sich über lange Zeit so ruhig verhalten, dass sie nur sehr wenig Energie brauchen und den Winter überstehen können.

 

Die Anomalie des Wassers

Dass die Fische überleben, verdanken sie einer speziellen Eigenschaft des chemischen Stoffes Wasser. Man nennt diese Eigenschaft die "Anomalie des Wassers". Sie bewirkt, dass Seen von oben nach unten gefrieren, Eisberge im Meer und Eiswürfel auf der Limonade schwimmen. Ohne diese Eigenschaft würden die Gewässer von unten nach oben zufrieren und die Fische würden irgendwann tot auf den zugefrorenen Seen liegen. So hätte sich in grauer Vorzeit kein Leben in den Ozeanen und auf der Erde entwickeln können. Es gibt im ganzen Universum neben dem Wasser nur noch zwei Metalle, die diese Eigenschaft auch besitzen.

 

Was bewirkt die Anomalie des Wassers?

Die meisten Stoffe ziehen sich zusammen, wenn sie sich abkühlen und verlieren damit immer mehr an Volumen. Nicht so das Wasser. Wasser zieht sich zwar auch beim Abkühlen zusammen, aber nur bis plus 4 Grad Celsius. Bei dieser Temperatur hat Wasser die höchste Dichte und das kleinste Volumen. Das 4 Grad kalte Wasser ist so schwer, daß es im See zu Boden sinkt. Am Grund des Sees hat das Wasser also 4 Grad, warm genug, damit die Fische überwintern können. Ist das Wasser kälter als 4 Grad , so nimmt das Volumen wieder zu. Bei 0 Grad wird Wasser fest, es gefriert. Festes Wasser, also Eis, hat noch einmal deutlich mehr Volumen. Bei gleich bleibendem Gewicht bedeutet dies aber auch, dass die Dichte des Eises geringer wird. Eis schwimmt also auf dem Wasser und der See beginnt von oben zu gefrieren.

 

Was hat das mit Limonade zu tun?

Du kannst diese Tatsache auch selbst beobachten, wenn du Eiswürfel in deine Limonade gibst. Die Eiswürfel sinken nicht etwa zu Boden sondern schwimmen an der Oberfläche und ragen sogar zu einem kleinen Teil aus der Flüssigkeit heraus.

Aber die Anomalie des Wassers hat noch mehr mit deiner Limonade zu tun! Wenn du im Sommer eine Limonadenflasche schon einmal zum Kühlen ins Eisfach gelegt und dort vergessen hast, ist nach einiger Zeit die Flasche geplatzt und die Limo hat sich ins Eisfach ergossen. Auch in diesem Fall hat sich das Volumen des Wassers vergrößert und zwar so stark, dass die Flasche zu eng geworden ist. Das Eis hat das Glas regelrecht gesprengt!

 

 

Text und Fotos © Christian P. Neuhaus alias Paul

 

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich DonnerWetter!

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben


Nutzer-Kommentare zu diesem Beitrag

14.01.2013

LOL (von PIN 19xLOL)

lesen

15.03.2010

supi (von sophie)

lesen

25.02.2009

sooo (von Nadja)

lesen

06.01.2008

´das ist gut für schule (von hatice)

lesen

nach oben



Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Munkeln im Dunkeln

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL