Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Pädagogik »» Besser Lernen

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Erziehung & Entwicklung

Kleinkinder

Kindergartenalter

Schulanfänger

Schulkinder & Teens

Besser Lernen

Medienerziehung

Leseförderung

Ängste bei Kindern

Sexualpädagogik

Pädagogische Konzepte

Debatte

 

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aus der Bücherecke

Hochprozentiges Spiel

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Hilfe bei Lernstörungen!

Eigentlich kann und will jedes Kind lernen. Doch manchmal kann Lernen  Angst erzeugen und aus dieser Angst kann wiederum eine Lernstörung entstehen. Verfestigt sich eine Lernstörung, kann daraus sogar eine Lernblockade werden. Nicht nur das betroffene Kind leidet entsetzlich darunter, auch die Eltern sind in der Regel verzweifelt.

Die Autorin Sigrid Leo weist in ihrem einfühlsamen Ratgeber Eltern einen Weg, wie ihr den Teufelskreis zusammen mit eurem Kind durchbrechen könnt. Ihr wichtigstes Anliegen ist, dass ihr das verloren gegangene Vertrauen in die Fähigkeiten und Stärken eures Kindes zurückgewinnt.

Auf diese Weise gestärkt wird es euch auch leichter fallen, den meist viel zu hohen Erwartungsdruck an die Leistungen eures Kindes abzubauen.

Früher oder später macht es dann bei jedem Kind klick!

 

Schritte zum Lernerfolg

  • Formuliert das zu erreichende Ziel positiv z. B.: Tim liest mit Freude!
  • Stellt gemeinsam mit Eurem Kind Regeln zum Erreichen des Zieles, zur täglichen Übung auf z.B. tägllich ein Kapitel lesen.
  • Sorgt für die konsequente Einhaltung z. B. Strichliste mit Datum, auf der täglich ein Kreuz nach erfolgter Übung (von Ihrem Kind) gemacht wird.
  • Verabredet gemeinsam mit Eurem Kind Maßnahmen bei Nichterfüllung der täglichen Übung, z. B. solange Fernsehverbot, bis die tägliche Übung wieder zur Routine geworden ist.
  • Verabredet Belohnungen für euch und euer Kind bei erfolgreichem Einhalten der Regeln, z. B. bei zehn gelesenen Kapiteln ein Schwimmbadbesuch oder etwas anderes, das ihr und euer Kind besonders liebt.
  • Notiert alle Erfolge in Bezug auf das zu Erlernende in einem Extrabuch, z. B. so: Tim hat freiwillig ein Kapitel mehr gelesen.
  • Seht Euch und Euer Kind immer positiv und vertraut auf die selbstheilenden Kräfte. Z. B. "heute lief wieder alles schief, aber wir haben schon so viel geschafft - bestimmt sieht morgen wieder alles besser aus."

 

Auf der Internetseite des Gymnasiallehrers Pädagogen Wolfgang Pohls findet ihr jede Menge wertvoller Informationen rund ums Lernen. Es gibt hier unter anderem einen Reihe zum Thema „das Lernen lernen“, die kostenlos zum Download zur Verfügung steht.

Auch wenn euer Kind Probleme bei den Hausaufgaben hat, gibt es auf dieser Seite viele wertvolle Anregungen, warum euer Kind damit Schwierigkeiten haben könnte.

Experte Pohl gibt seinen Lesern auch einen roten Faden und viele Tipps mit an die Hand. Eine rundherum wertvolle und wichtige Seite für alle verzweifelten Eltern, die einen Weg aus der Krise suchen.

 

 

Weitere Artikel zum Thema:

 

 

+ + + + + + + + + + + +

Buchtipps:

+ + + + + + + + + + + +



 

Plötzlich macht es klick! Wie Sie und Ihr Kind Lernstörungen meistern
Von Sigrid Leo
(Taschenbuch)
EUR 12,95 Kostenlose Lieferung
>>> bestellen


Schulerfolg ist machbar. Gute Leistungen in der Grundschule.
Von Christina Buchner
EUR 8,90
>>> bestellen


Schulerfolg trotz Lernschwierigkeiten
Ursula Schmeing
EUR 10,00
>>> bestellen


Voll bei der Sache. Das Konzentrationsprogramm für Kinder. 
Ein Elternratgeber (Taschenbuch)

Wolfgang Endres & Elisabeth Bernard,
EUR 15,50 
>>> bestellen


Konzentrationsschwäche. Wie Eltern helfen können
Helmut Weyhreter
EUR 12,95
>>> bestellen


Besser konzentrieren. 44 Ausdauer-Tipps. 9-13 Jahre.

(Lernmaterialien) (Beltz Lern-Trainer)
Von Wolfgang Endres
EUR 9,90
>>> bestellen


 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Besser Lernen

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben


Nutzer-Kommentare zu diesem Beitrag

27.07.2012

Sind Lehrstörungen die Hauptursache für Lernstörungen? (von Franz Josef Neffe)

lesen

nach oben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz