Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Seite für Kinder »» Natur & Umwelt

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

News für Kids

Kreativ-Club

Thema Spezial

Wieso & Warum

Natur & Umwelt

DonnerWetter!

Einfach tierisch!

Reportage

Kinderhelden

Rund um die Welt

Fußball

Pias Ponyseite

Spiel & Spaß

Kochecke für Kinder

Einfach einzigartig: Kunst!

Kindermedien

 

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aus der Bücherecke

Kribbeln im Bauch

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Den Frühling erleben

Jedes Jahr erweckt der Frühling die Natur zu neuem Leben. Pflanzen beginnen ihr Wachstum, entfalten ihre Blüten und fangen in vielen wunderschönen Farben an zu blühen. Die Zugvögel kehren aus dem Süden heim und andere Tiere erwachen aus Winterschlaf und die Paarungszeit beginnt.

Hast du Lust, dem Frühling auf die Spur zu kommen und Tiere und Pflanzen genauer zu erkunden? Für alle Naturinteressierten Kinder bis 12 Jahre bietet die Naturschutzjugend (NAJU) jetzt die Aktion „Erlebter Frühling“ an. In diesem Wettbewerb geht es darum, Frühlingsboten vor deiner Haustür zu entdecken. Frühlingsboten, das sind Pflanzen und Tiere, die den Frühling ankündigen. Wenn du sie draußen entdeckst, dann ist der Frühling da! In diesem Jahr hat die NAJU Samtweiche Weidenkätzchen, raspelnde Schneckenzähnchen, kleine Vampire und tollkühne Flugakrobaten warten darauf entdeckt zu werden.

Die NAJU lädt in alter Tradition Naturdetektive im Alter bis zu zwölf Jahren ein, die Frühlingsboten 2015 Salweide, Bänderschnecke, Zwergfledermaus und den vom NABU gewählten Vogel des Jahres, den Habicht, vor ihrer Haustür zu suchen und zu erforschen.

„Der Wettbewerb beflügelt den Forscherdrang und die Fantasie kleiner
Naturdetektive“, so Guido Hammesfahr, Schauspieler aus der
ZDF-Kinderserie „Löwenzahn“ und treuer Schirmherr des Wettbewerbs.
Bundesweit folgen jedes Jahr Kinder aus NAJU-Gruppen, Kindergärten und
Schulen dem Aufruf und begeben sich auf Entdeckungstour nach den
Frühlingsboten. Ihre Beobachtungen, Erlebnisse und Erkenntnisse
können die Kinder als Zeichnungen, Geschichten, Forschertagebücher,
gebastelte und multimediale Wettbewerbsbeiträge bis zum 13. Juni 2015
bei der NAJU-Bundesgeschäftsstelle (Charitéstr. 3, 10117 Berlin,
Stichwort: Erlebter Frühling) einreichen. Experimentierkästen, prall
gefüllte Forscherrucksäcke und viele andere Preise warten auf die
eifrigsten Forscher*innen.

Mit dem Wettbewerb ermöglicht die NAJU Gruppenleiter*innen,
Erzieher*innen und Lehrer*innen den Unterricht raus aus dem Klassenraum
in die unmittelbare Natur zu verlagern. „Die jährlichen Einsendungen
verraten es – die Kinder lernen die heimischen Tiere und Pflanzen auf
vielfältigste Weise kennen“, berichtet NAJU-Bundesjugendsprecher
Christoph Röttgers.

Die NAJU bietet pädagogische Begleitmaterialien zum Wettbewerb an.
Diese umfassen jeweils ein Aktionsheft mit Forscher- und Aktionstipps zu
jedem der vier Frühlingsboten, Steckbriefkarten und ein Poster mit
Aufklebern.

Die Materialien können gegen eine Gebühr von acht Euro bei der NAJU,
Charitéstraße 3, 10117 Berlin, E-Mail: Erlebter-Fruehling@NAJU.de
bestellt werden. Ein Online-Bestellformular sowie weitere Informationen
zum Wettbewerb und Materialien zum Download gibt es unter www.Erlebter-Fruehling.de

Foto: Ulrich Velten / piselio.de

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Natur & Umwelt

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben



Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz