Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Seite für Kinder »» Natur & Umwelt

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

News für Kids

Kreativ-Club

Brieffreundschaften

Thema Spezial

Wieso & Warum

Natur & Umwelt

DonnerWetter!

Einfach tierisch!

Reportage

Kinderhelden

Rund um die Welt

Fußball

Pias Ponyseite

Spiel & Spaß

Kochecke für Kinder

Einfach einzigartig: Kunst!

 

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Grußkarten

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

21.08.2017

Fünf Tipps für Eltern zu Computerspielen

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Ein Pilz ist ein Pilz

Wenn du in diesen Tagen einen Waldspaziergang machst, dann hast du gute Chancen, dass sie dir begegnen: die Pilze. Das ganze Jahr über verstecken sie sich, aber im Spätsommer und im Herbst sprießen sie sprichwörtlich „wie Pilze aus dem Boden.“

Sicherlich hast du auch schon mal Pilze gegessen, denn es gibt einige Sorten, die richtig schmackhaft sind. Aber was genau ist ein Pilz eigentlich? Bis vor rund 40 Jahren wurden sie von Botanikern noch der Pflanzenwelt zugeordnet, da viele Pilze – ebenso wie anderen Pflanzen – aus der Erde wachsen.
Doch mittlerweile sind sich die Fachleute einig: Ein Pilz ist ein Pilz! Sie bilden also ihr eigenes Reich, da diese Lebewesen ganz entscheidende Unterschiede zu den Pflanzen aufweisen: Pilze besitzen kein Blattgrün und sie kommen auch ohne Tageslicht aus der Erde. Außerdem ernähren sie sich von den Überresten abgestorbener Pflanzen und toter Tiere und brauchen also organische Nahrung.

Wenn du im Wald Pilze siehst, dann sind das nur die Fruchtkörper. Pilze leben eigentlich unterirdisch und bestehen aus einem feinen Wurzelgeflecht, dass Myzel genannt wird.

Es nimmt unterirdisch die Nährstoffe auf und wächst. Die Fruchtkörper der Pilze, die wir oft in Form eines „Hutes mit Stiehl“ erkennen - dienen der Fortpflanzung. Auf der Unterseite des Hutes befindet sich eine so genannte Fruchtschicht, die je nach Pilzart verschieden gestaltet sein kann. Beim Champignon hat sie z.B. die Form von blattartigen Lamellen, aber sie kann u. a. auch die Form von Röhren oder Leisten haben. In der Fruchtschicht entwickeln sich die so genannten Sporen, mit deren Hilfe sich ein Pilz verbreiten kann. 

Wusstest du, dass Pilze die Müllabfuhr des Waldes sind? Einige Sorten besiedeln nämlich totes Holz und ernähren sich von den darin enthaltenen Nährstoffen. So zerlegen sie das Holz allmählich in die natürlichen Bestandteile. Ohne Pilze sähe es im Wald nicht so sauber und aufgeräumt aus!

Wenn du auch mal Pilze bzw. ihre Fruchtkörper sammeln möchtest, dann sind die Chancen derzeit gut, auch fündig zu werden. Du solltest aber unbedingt jemanden dabei haben, der sich gut mit damit auskennt, denn es sind bei weitem nicht alle Pilze essbar. Im Gegenteil! Viele Pilze sind sogar so giftig, dass sie für uns richtig gefährlich werden können.

 

Pilze sammeln, aber mit Vorsicht!

Pilze bzw. ihre Fruchtkörper findet man überwiegend in Wäldern. Im Spätsommer und Herbst haben Pilzsammler die besten Chancen, auch fündig zu werden.

Bei der Suche sollte immer jemand dabei sein, der etwas von der Pilzkunde - auch Mykologie genannt - versteht.

Einen giftigen Pilz zu verspeisen, kann gefährlich werden! Für die „Pilzjagd“ brauchst du nur ein gutes Messer und einen luftdurchlässigen Korb.

Pilze sollten nie in einer Plastiktüte gesammelt werden, da sie schnell matschig werden. Nach Pilzen Ausschau zu halten, macht in jedem Fall Spaß. Nimm doch einfach eine Kamera mit und fotografiere die Pilzarten, die dir auf dem Spaziergang begegnen.

Mal schauen, ob du später herausfindest, was das für Exemplare waren ...

 

Mehr über Pilze gibt es auf

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Natur & Umwelt

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben



Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Teddybären unter sich

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL