Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Seite für Kinder »» Wieso & Warum

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Weihnachten

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

News für Kids

Kreativ-Club

Thema Spezial

Wieso & Warum

Natur & Umwelt

DonnerWetter!

Einfach tierisch!

Reportage

Kinderhelden

Rund um die Welt

Fußball

Pias Ponyseite

Spiel & Spaß

Kochecke für Kinder

Einfach einzigartig: Kunst!

Kindermedien

 

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aus der Bücherecke

Alles für das 4. Schuljahr

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Was ist das Klima!

Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Medien nicht von dem drohenden Klimawandel und den verheerenden Auswirkungen auf die Erde berichten. Doch was ist eigentlich das Klima?

Im Prinzip kann man es mit dem Wetter vergleichen. „Der Unterschied besteht darin, dass das Wetter oft launisch ist und sich schnell verändern kann“, erklärt Michael Noelle vom Umweltforum Münster. „Vom Klima ist aber erst dann die Rede, wenn das Wetter in bestimmten Gebieten über einen langen Zeitraum beobachtet wird. Im Gegensatz zum Wetter ändert sich das Klima nur sehr langsam.“

Bestimmt hast du davon gehört, dass es auf der Erde mal eine Eiszeit gab. Vor vielen Tausend Jahren war es hier so kalt, dass sogar Eisbären im heutigen Deutschland leben konnten. Und als die Dinosaurier ihr Unwesen auf der Erde trieben,  war es noch viel wärmer als heute. Der natürliche Wandel des Klimas ist also normal. Es ändert sich so langsam, dass sich die Lebewesen an die veränderten Lebensbedingungen anpassen können.

Alarmierend ist, dass die Temperaturen in den letzten hundert Jahren überall außergewöhnlich stark angestiegen sind und das haben die Menschen selbst zu verantworten. „Ein hoher Energieverbrauch sorgt dafür, dass immer mehr Treibhausgase in die Luft gelangen“, erklärt Umweltexperte Noelle.

Und die rasant steigenden Temperaturen bleiben natürlich nicht ohne Folgen. Das Eis der Gletscher am Nord- und Südpol wird dünn, der Wasserspiegel der Meere steigt, extreme Wetterbedingungen und erhöhlte Naturkatastrophen zählen ebenfalls zu den möglichen Auswirkungen des rasant voranschreitenden Klimawandel. Stoppen können wir ihn nicht mehr, aber wir können die Erwärmung durch wirksamen Klimaschutz begrenzen. Dabei sollten wir alle mithelfen, schließlich haben wir nur eine Erde!

Weitere Informationen zum Klima und wie du es schützen kannst, erfährst du auf www.greenpeace4kids.de

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Wieso & Warum

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben



Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz