Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Ernährung »» Rezepte für Allergiker

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Ernährungsformen

Ernährungstipps

Lebensmittelkunde

Säuglingsernährung

Kinderernährung

Leckere Rezepte

Rezepte für Allergiker

 

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

01.05.2018

Lange Wochenenden: Medien kreativ nutzen - und auch abschalten

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Popcakes-Rezept

Hier ein Popcakes-Rezept das auch mit Kuchenresten gelingt. Variabel mit dunkler oder heller Schokolade, mit Zironengeschmack, mit Nougat, mit Kaffeegeschmack, vegan, mit Nüssen und, und, und ... Wer keine Stiele verwenden möchte, kann die Popcakes auch wunderbar in Pralinenförmchen anrichten. Ein tolles Fingerfood z.B. für ein Picknick.


Allergie-Information:

Folgendes Rezept kann Eifrei, Weizen- und Glutenfrei, Milch- oder Sojafrei und ohne Nüsse zubereitet werden.

Popcakes ergibt ca. 16 Stück

Zutaten:

  1. 300 g verträglichen Kuchenteig (z.B. selbstgemacht siehe unten)
  2. 100 g Trüffelmasse (z.B. selbstgemacht siehe unten)
    Gelee, Frischkäse, Sojapudding
  3. 200 g Glasur nach Geschmack und Verträglichkeit (z.B. vegan)


Zubereitung:

Den Teig zerkrümeln und mit ca. 100 g der zweiten Zutaten nach Wahl vermischen und die Masse zu Kugeln rollen. Mindestens 20 Minuten kühl stellen, dann in flüssige Kuvertüre oder andere Glasur tauchen und auf Dauerbackfolie trocknen lassen bis die Glasur fest ist.


Trüffelmasse:

100 g Kuvertüre (nach Geschmack) schmelzen und 100 g Butter oder pflanzliches Streichfett unterrühren, bei Zimmertemperatur etwas abkühlen lassen.

Je nach Süße des Teiges und Art der Kuvertüre noch etwas Zucker in die Trüffelmasse geben.


Wer einen veganen Teig selber machen möchte:

vermischt 50 g Öl mit 250 g Mineralwasser, dann werden noch 350 g Mehl, 70 g Zucker und 1El/ Backpulver untergehoben. Nun den Teig z.B. in einer Kastenkuchenform 30 Minuten bei 155°C Heißluft backen. Aroma kann nach Geschmack dazugegeben werden.

200g Trüffelmasse sind genau ausreichend für dieses Rezept.


Tipp: Für einen Überraschungseffekt kann man den Teig mit Lebensmittelfarbe einfärben.

Geschmacksvarianten: Wer den Teig neutral backt, kann mit verschiedenen Glasuren experimentieren und zu den Teigkrümeln lösliches Kaffeepulver, Marzipanstückchen, gehackte Nüsse, gehackte getrocknete Früchte z.B. Rosinen oder weihnachtliche Zutaten nach Art eines Stollen uvm. Geben.

Da die Verwendung von Popcakestielen nicht nachhaltig ist, kann man diese Cakes auch ohne Stiele evt. in Muffin oder Pralinenförmchen servieren oder wie im Bild als Raupe.

Sämtliche Variationen lassen sich untereinander kombinieren!

www.tanja-kaesting.de

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Rezepte für Allergiker

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Der Nähmaschinen-Führerschein

lesen


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz