Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Seite für Kinder »» Kindermedien »» PC-Spiele / Software

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

News für Kids

Kreativ-Club

Thema Spezial

Wieso & Warum

Natur & Umwelt

DonnerWetter!

Einfach tierisch!

Reportage

Kinderhelden

Rund um die Welt

Fußball

Pias Ponyseite

Spiel & Spaß

Kochecke für Kinder

Einfach einzigartig: Kunst!

Kindermedien

Nintendo-DS

Nintendo-Wii / PS3

Filme/DVDs

Audio-CD´s

PC-Spiele / Software

Kinderzeitschriften

 

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Milli-Metha - Wie ernähre ich mich lecker und gesund?

 

Erscheinungsjahr: 2005

Verlag: Tivola Verlag GmbH

 

Genre: Lernspiel

Thema: Gesundheit & Ernährung

Alter: 3-6 Jahre

 

ISBN/ASIN: 3898870898

Preis: 24.90 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Milli-Metha Ernährung: Wie ernähre ich mich lecker und gesund? Eine Koproduktion mit ÖKO-TEST

„Bäh, das schmeckt ja gar nicht! Das will ich nicht essen!“ Eltern, die diese und andere Sprüche regelmäßig von ihren Kindern hören, können schon mal verzweifeln. Das Kind soll sich doch gesund ernähren! Mit der neuen CD-ROM aus dem Tivola Verlag „Milli-Metha Ernährung: Wie ernähre ich mich gesund und lecker?“ ist genau das jetzt ein Kinderspiel.

Denn Milli-Metha hat nicht nur leckere Rezepte für gesunde Pausenbrote parat, sie macht Kindern ab vier Jahren vor allem klar, was mit der Nahrung im Körper passiert. „Du bist, was du isst.“ Diesen Satz verstehen Kinder, wenn sie den Weg eines Apfels durch den Körper verfolgt haben oder wenn Milli-Metha ihnen die Ernährungspyramide erklärt hat.

Jedes fünfte Kind und jeder dritte Jugendliche in Deutschland sind zu dick. Dabei hat sich die Zahl der übergewichtigen Kinder und Jugendlichen in den letzten 15 Jahren verdoppelt. Hier hilft es nichts, Fett in Lebensmitteln zu verteufeln. Vielmehr müssen Kinder und ihre Eltern lernen, was zu einer ausgewogenen Ernährung gehört. Mit „Milli-Metha Ernährung: Wie ernähre ich mich gesund und lecker?“ geht das einfach und spielerisch.

Aber Milli-Metha ist nicht allein, sie hat einen Helfer, und das ist Hermann. Er funktioniert wie ein Tamagotchi. Die Kinder geben ihm verschiedene Nahrungsmittel zu essen, und danach macht Hermann Weitsprung. Je nachdem, wie weit er kommt, wurde er gut oder weniger gut ernährt. Plastischer kann man die Wirkung von Nahrungsmitteln kaum verdeutlichen.

Außerdem dabei: Der Pausenbrotgenerator. Er zeigt, wie abwechslungsreich Pausen-Snacks sein können. Einen großen Anteil in „Milli-Metha Ernährung: Wie ernähre ich mich gesund und lecker?“ hat darüber hinaus das Thema Lebensmittelkunde. Hier informiert Milli-Metha über Arten und Wirkungsweisen von z.B. Vitaminen. „E“ wie essbar? Mit Milli-Metha lernen Kinder, was sich hinter E-Nummern verbirgt. „Granny Smith“ ist eine Apfelsorte, klar. Aber „Gravensteiner“? Das ist ebenfalls ein Apfel, wie Milli-Metha weiß. Außerdem klärt sie über die größten Nahrungsmittel-Irrtümer auf. Schokolade macht Pickel? Falsch. Süßstoff ist ein guter Ersatz für Zucker? Stimmt nicht. Im Quiz, welches allein oder zu zweit gespielt werden kann, testet das Kind sein neu erworbenes Wissen. Kinderleichte Rezepte z.B. für Steakröllchen „Rock ´n´ Roll“ runden das Programm ab.

„Milli-Metha Ernährung: Wie ernähre ich mich gesund und lecker“ ist eine Koproduktion von Tivola mit dem ÖKO-TEST-Verlag. Dem Spiel beigefügt ist eine Ausgabe des Magazins „Kinderernährung“ aus der Reihe ÖKO-TEST Kompakt. Darüber hinaus erhöhen ein beigelegtes Booklet mit E-Nummern, eine Tabelle mit Infos zur Haltbarkeit von Lebensmitteln sowie zu deren Aufbewahrung im Kühlschrank und ein Kühlschrank-Magnetpin den praktischen Nutzen von „Milli-Metha Ernährung: Wie ernähre ich mich lecker und gesund?“.

Unsere Meiung:

Eine gelungene Mischung aus Spielen und Lernen zu einem ganz wichtigen Thema. Die CD-Rom sollte auch an den Computern von Grundschulen laufen, denn gemeinsam ändert sich die Einstellung zu Fast-Food & Co am Besten.

Schade ist allerdings, dass die Erklärungen von Milli-Metha bei jedem Neustart wiederholt werden. Da die Erläuterungen eh schon recht lang sind, kann einem dadurch schnell mal die Lust vergehen....

Außerdem wird die Software ab 4 Jahren empfohlen. Da wäre es sinnvoll gewesen, die Erklärungen im Lexikon und anderswo auch in einer Hörversion anzubieten, denn nicht alle 4-jährigen können schon perfekt lesen ;-).

Trotz der kleinen Schönheitsfehler eine gelungen Produktion. (ker)

Systemvoraussetzungen:

PC: Win 98 / ME / 2000 / XP, Pentium PC mit mindestens 300 MHz, 64 MB RAM, DirectX-kompatible Grafik- und Soundkarte, 100 MB freier Festplattenspeicher

Läuft nicht auf dem MAC!!

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben



Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz