Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Freizeit & Feste »» Weihnachten »» Weihnachtsbäckerei

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Spieleecke

Feste & Feiern

Kul-Tour

Freizeitparks

Ausflugtipps

Wasser & Fun

Halloween

Ostern

Weihnachten

Adventsbasteleien

in anderen Ländern

Rund ums Fest

Weihnachtsgrüße

Kindergrußkarten

Weihnachtsbäckerei

Lieder, Geschichten & Gedichte

24 Geschichten

 

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aus der Bücherecke

Fridolin XXL

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Weihnachtsplätzchen aus Mürbteig

Diese zwei Rezepte sind nicht sehr schwer und gelingen immer. Das Ausstechen ist für Kinder in der Weihnachtszeit ein großer Spaß, sie können hier tatkräftig mithelfen. Und das knusprige Ergebnis schmeckt einfach lecker! Ein Rezept wird mit Zimt und Haselnuss gebacken, das andere mit Mohn.

 

 

 

 

 

mit Zimt und Haselnuss

Zutaten (ergibt zwei Backbleche):

  • 200 g Mehl
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g Puderzucker
  • 200 g Butter
  • 1 TL Geriebene Orangenschale
  • 2 TL Zimt
  • 1 Eigelb
  • für den Zuckerguss: Puderzucker und Zitronensaft

 

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, die Butter dafür in kleine Würfel scheiden. Anschließend den Teig in Frischhaltefolie einrollen und für zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Anschließend 0,5 cm dick ausrollen. Wenn der Teig zu dünn ausgerollt wird, zerreißen die Plätzchen im rohen Zustand oder sie zerbrechen leicht, nachdem sie gebacken sind. Nun mit Ausstechförmchen viele Plätzchen ausstechen.

Backzeit: 8-10 min bei 175°C, Gasherd Stufe 5.

Für den Zuckerguss einfach 4 bis 5 EL Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren und mit dem Backpinsel auf die fertig gebackenen Plätzchen streichen.

 

 


mit Mohn

Zutaten (ergibt ein Backblech):

  • 150 g Mehl
  • 40 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 30 g Mohn
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Eigelb

 

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und dazu die gewürfelte Butter geben. Backpulver und Puderzucker mischen und über das Mehl sieben, anschließend das Eigelb und den Mohn dazugeben.

Alles zu einem festen Teig verkneten. Sollte er zu trocken sein, kann ein EL Milch helfen. Den Teig nicht ruhen lassen, sondern sofort weiterverarbeiten. Dünn auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 0,2 cm) und verschiedene Formen ausstechen.

Anschließend die Plätzchen auf ein Backblech mit Backpapier legen und im Ofen 6 min. bei 180°C backen (Gasherd Stufe 5).

 

Viel Spaß in der Weihnachtsbäckerei und natürlich beim Naschen!

(nat)

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Weihnachtsbäckerei

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz