Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Weihnachten »» in anderen Ländern

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Weihnachten

Adventsbasteleien

in anderen Ländern

Rund ums Fest

Weihnachtsgrüße

Kindergrußkarten

Weihnachtsbäckerei

Lieder, Geschichten & Gedichte

24 Geschichten

 

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aus der Bücherecke

Achtung, Mädchen gesucht!

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Weihnachten in den Niederlanden

Während die Kinder bei uns im Lande am Abend des 5. Dezembers ihre Stiefel blank polieren und vor die Tür stellen – in der Hoffnung, dass der Nikolaus in der Nacht vorbei rauscht und was Leckeres hineinsteckt, warten die Kinder in den Niederlanden auf das große Klopfen. Denn dort gibt es die große Bescherung schon am Vorabend des Nikolaustages.

In unserem Nachbarland gibt es eine ähnliche Tradition wie bei uns, allerdings werden die Schuhe dort bereits ab Ende November abgestellt, allerdings nicht vor die Tür, sondern neben den Ofen.

Die Niederländer feiern am 5. Dezember den „Sinterklaasavond“. Dort heißt der Nikolaus nämlich „Sinterklaas“. Der bringt aber nicht nur die Geschenke für die Kinder, sondern ist auch der Schutzpatron für die Seefahrer.

Bereits Ende November kommt jener Sinterklaas mit einem Schiff aus Spanien angereist. Mit seinem langen weißen Bart und dem roten Mantel sieht er unserem Nikolaus zum Verwechseln ähnlich.

Sobald die Glocken läuten, machen sich Sinterklaas und sein Knecht, der „Zwarte Piet“, mit dem Schimmel auf, um kleine Geschenke und Süßigkeiten für die Kinder zu verteilen. Am Tag seiner Ankunft sind alle Kinder in Holland aufgeregt. Sie stellen einen Stiefel neben dem Ofen auf, in dem ihr Wunschzettel steckt. Schließlich soll Sinterklaas auch ja nichts vergessen!

Auch an das Pferd wird gedacht. Es bekommt zur Stärkung vom den langen und anstrengenden Ritt eine Karotte und etwas Wasser neben den Stiefel gestellt. Man munkelt nämlich, dass Sinterklaas und sein treuer Begleiter nachts von Dach zu Dach reiten und kleine Geschenke und Süßigkeiten durch den Schornstein werfen. Und wer statt einer Leckerei Kohle im Stiefel hat, war wohl nicht artig ...

Das große Fest findet am Vorabend des Nikolaustages statt. In Holland müssen die Kinder nur bis zum Abend des 5. Dezembers auf die große Bescherung warten. Am Sinterklaasavond werden sie nämlich so beschenkt wie du am Heiligen Abend. Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude ;-)

Wenn es endlich laut und kräftig klopft, stürmen die Kinder zur Tür. Dort liegen dann die Geschenke, doch Sinterklaas und der Zwarte Piet sind wie vom Erdboden verschluckt ... 

Die Gaben sind so verpackt, dass nicht erkannt werden kann, was sich in ihnen verbirgt. Unter Umständen ist in dem Verpackungskarton ein weiterer, bis am Ende nur eine Streichholzschachtel übrig bleibt. In jedem Geschenk findet sich auch noch ein lustiges Gedicht, das den jeweils Beschenkten auf die Schippe nimmt. Das Ganze trägt die Unterschrift von Sinterklaas höchstpersönlich.

Und dann haben die Schokoladenbuchstaben in Holland noch eine lange Tradition. Zur Weihnachtszeit essen die Niederländer diese für ihr Leben gerne. Jedes Jahr gehen ungefähr 20 Millionen Buchstaben über die Ladentheke - das sind so viele wie nirgendwo anders auf der Welt! Warum das so ist? Früher wurden die Geschenke zu Nikolaus mit einem Laken abgedeckt. Damit die Kinder auch wussten, welches Geschenk für sie bestimmt war, lag darauf der Anfangsbuchstabe ihres Namens - gebacken aus Brotteig.

Später stellten die Bäcker die Buchstaben aus Keksen oder Blätterteig her -so ähnlich wie bei uns den Stutenkerl.

Wenn du das mal Nachbacken möchtest, gibt es hier ein Rezept >>

In diesem Sinne: Prettige Kerstdagen!

Am 24. Dezember ist in den Niederlanden dann nicht mehr so viel Trubel. Da gehen die Menschen in die Kirche und essen was leckeres, aber die große Bescherung kam ja bereits vom Nikolaus.

 

Hier haben wir noch einige interessante Links zum Thema Sinterklaas:

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich in anderen Ländern

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz