Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Ernährung »» Lebensmittelkunde

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Ernährungsformen

Ernährungstipps

Lebensmittelkunde

Säuglingsernährung

Kinderernährung

Leckere Rezepte

Rezepte für Allergiker

 

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Grußkarten

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

21.08.2017

Fünf Tipps für Eltern zu Computerspielen

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Spargel

Jetzt beginnt die Spargelzeit – doch was ist Spargel überhaupt? Spargel ist ein Gemüse. Die einkeimblättrige Staude wurd urspünglich der Familie der Liliengewächse (Liliaceae) zugeordnet. Heute gehört Spargel zur zur Familie der Spargelgewächse - eine Familie der Blütenpflanzen, die drei Gattungen und ca. 370 Arten umfasst.

Die oberirdische Teile der Spargelstaude sterben im Herbst ab und treiben im kommenden Frühjahr aus den Knospen des Wurzelstockes wieder aus. Diese mit feinen schuppenförmigen Schutzblättern bedeckten Sprosse sind das, was als Gemüse verzehrt wird.

Spargel wird nicht gepflückt oder geerntet, sondern gestochen. Kurz bevor der Spargelspross den lockeren, sandigen Erdhügel durchbricht, wird die Stange mit den Händen freigelegt und mit einem Spargelmesser herausgeholt.

Eine Spargelstaude kann bis zu 1,50 m groß werden. Sie hat viele Zweige mit nadelartigen Sprossen, grünliche Blüten und 6 bis 9 mm dicke, scharlachrote Früchte.

Spargel enthält Vitamin C und B1, Folsäure, Kalium, Magnesium, Phosphor und Eisen.

Schon seit langer Zeit wird Spargel sowohl als Naturheilmittel als auch als besonderes Gemüse geschätzt. Seit vielen Jahrhunderten weiß man um die gesunde Wirkung dieses Gemüses: Spargel regt u.a. den Stoffwechsel an, reinigt das Blut und entschlackt den Körper von Giftstoffen. Außerdem unterstützen die im Spargel enthaltenen Stoffe die Leber-, Nieren- und Lungenfunktion.

Weißen Spargel kennt man in Europa etwa seit Mitte des 18. Jahrhunderts, heute wird er auf allen Kontinenten in Ländern mit relativ warmen Klima angebaut und weltweit als Delikatesse sehr geschätzt.

Bereits ab etwa Mitte März wird Spargel vorwiegend aus Spanien, Frankreich und Holland angeboten. Die heimische Spargelsaison beginnt - je nach Wetter - etwa ab Anfang Mai und dauert bis Mitte Juni.


 

Mehr über Spargel erfahrt ihr auf folgenden Seiten:

 

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Lebensmittelkunde

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Tolle Verlosung

Original FLEXI-BAR® zu gewinnen!

Auf so-ham.de könnt ihr jetzt den original FLEXI-BAR® inklusive Übungs DVD gewinnen. Das Oktober-Giveaway ist genau das richtige für alle, die Lust haben, ihre Yogapraxis mal etwas zu variieren und die etwas mehr für ihren Rücken tun möchten.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Elli - Ungeheuer geheim

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL