Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Ernährung »» Leckere Rezepte

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Ernährungsformen

Ernährungstipps

Lebensmittelkunde

Säuglingsernährung

Kinderernährung

Leckere Rezepte

Rezepte für Allergiker

 

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aus der Bücherecke

Gute-Laune-Post für dich

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Knusprige Apfelplätzchen

Die Narren machen sich bereit – denn schon bald geht es an Fasching, Fastnacht oder Karneval vielerorts laut und lustig zu! Zum närrischen Treiben gehört Fettgebäck unbedingt dazu. Unsere süßen und besonders knusprigen Apfelplätzchen sind genau das richtige für die fünfte Jahreszeit! Denn die gehaltvollen Plätzchen sind zum einen eine gute Grundlage für die anstehenden feucht-fröhlichen Feierlichkeiten; zum anderen machen die Äpfel dieses Karnevalsgebäck schön saftig. Der Ursprung dieser kulinarischen Tradition ist bereits Jahrhunderte alt. Denn nicht nur auf Fleisch, sondern auf alle tierischen Produkte – natürlich auch Eier und Fett – wurde in der Fastenzeit verzichtet. Kein Wunder also, dass vorher gerade diese Zutaten äußerst gefragt waren!

 

 

Rezept: Apfelplätzchen

Zubereitungszeit: 90 min.
Brennwert: 1002 kcal
Anzahl Portionen: 4
Eiweiß: 17
Fett: 61
Kohlenhydrate: 95

 

 

Zutaten für die Karamellsauce:

  • 110 g Zucker
  • 350 ml Sahne
  • 25 g Butter

 

Zutaten für die Plätzchen:

  • 800 g Äpfel (auf Herkunft Deutschland achten!)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 kg fest kochende Kartoffeln
  • 100 g Mandeln, gehackt
  • 2 Eier
  • 2 EL Mehl
  • 1 Prise Salz

 

Außerdem:

  • 60 ml flüssige Pflanzencreme
  • Puderzucker zum Bestäuben

 

 

Zubereitung:

1. Zucker bei milder Hitze unter Rühren schmelzen lassen. Sahne und Butter erhitzen, hinzufügen und kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Weitere zehn Minuten bei kleiner Hitze einkochen und dann wieder abkühlen lassen.

2. Äpfel waschen, schälen und mit einem Apfelausstecher aushöhlen. Anschließend in Scheiben schneiden und diese mit Zitronensaft beträufeln.

3. Kartoffeln schälen, waschen und fein reiben. Mit den übrigen Plätzchenzutaten vermengen. Apfelringe von beiden Seiten in die Teigmasse drücken.

4. Die Pflanzencreme erhitzen und die Apfelplätzchen darin portionsweise goldbraun ausbacken. Plätzchen mit Puderzucker bestäuben und Karamellsauce dazu reichen.

 

 

Wir wünschen guten Appetit und verbleiben mit einem fröhlichen Helau und Alaaf

 

Quelle: www.genau-dein-obst.de

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Leckere Rezepte

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz