Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Pädagogik »» Sexualpädagogik

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Erziehung & Entwicklung

Kleinkinder

Kindergartenalter

Schulanfänger

Schulkinder & Teens

Besser Lernen

Medienerziehung

Leseförderung

Ängste bei Kindern

Sexualpädagogik

Pädagogische Konzepte

Debatte

 

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

13.04.2019

„Gute Kommunikation für Gute Kitas“

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Die Sexualerziehung...

...oder: Wie war das noch mit den Bienchen & den Blümchen !?!

Eine gelungene Sexualerziehung beginnt nicht mit einem der berühmten "Aufklärungsgespräche", die mit Sicherheit viele noch als Erinnerung aus ihren Kindertagen haben: Eine gelungene Sexualerziehung sollte dem Kind von Geburt an ein positives Gefühl/eine positive Einstellung zum eigenen Körper vermitteln. Geborgenheit, Vertrauen, Körperkontakt und schöne, sinnliche Erlebnisse & Erfahrungen bilden die Basis für die spätere Beziehungs- und Liebesfähigkeit eine jeden Menschen.

Schon in seinem ersten Lebensjahr macht z.B.ein Säugling erste sinnliche Erfahrungen: Überwiegend über den Mund entstehen schöne & wohlige Gefühle,die einer der ersten Ausdrücke der kindlichen Sexualität sind: Das Saugen an Mamas Brust oder der Flasche macht sinnlich Freude & befriedigt das elementare Bedürfnis des Hungers. Auch über die Haut nimmt das Kind sinnliche Eindrücke wahr: Beim Schmusen, Waschen und Cremen zum Beispiel.

Kinder spüren schon von klein auf, wie die Eltern zu ihrem Körper/ ihrer Sexualität/ männlichem und weiblichem Rollenverhalten stehen und übernehmen vieles davon unbewusst & unreflektiert ins weitere Leben. Auf Fragen und Neugierde sollten die Eltern antworten und die Sinnlichkeit & Entdeckung der eigenen Körperlichkeit des Kindes fördern.

Deshalb ist es sehr wichtig, sorgfältig, behutsam und aufmerksam an dieses Thema heranzugehen - möglichst ohne Schweissausbrüche und übermäßigen Stress, denn es geht doch schließlich um eine der schönsten Sachen der Welt. Je entspannter und natürlicher Eltern mit den Themen Körperlichkeit & Sexualität umgehen können, umso mehr profitiert auch der Nachwuchs davon.

Eins zum Trost bei diesem heiklen Thema: Niemand bleibt beim Thema Sex sachlich und gelassen - das müssen auch die Eltern nicht. Für die Kinder ist es wichtig zu begreifen und vermittelt zu bekommen, dass auch sie als Erwachsene persönliche Grenzen besitzen.

Kinder in ihrer sexuellen Entwicklung zu begleiten ist eine Aufgabe, die in jeder Entwicklungsstufe ein Thema sein wird-in jedem Alter stellen sie andere Ansprüche an die Eltern.

Der Mensch empfindet nicht erst Lust, wenn er in die Pubertät kommt, sie gehört vom ersten Augenblick an mit zum Leben. Oft ist den Eltern/Erwachsenen der Ausdruck kindlicher Sexualität unangenehm-sowas ist doch was für die "Großen"! Gegen diese Unsicherheiten kann ein Überblick über die psychosexuelle Entwicklung des Menschen vom Kind zum Erwachsenen helfen: In unserer nächsten Ausgabe werde ich Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Entwicklungsschritte und die begleitenden psychosexuellen Entwicklungsschritte bei Kindern vorstellen, mit deren Hilfe sie sich einen Überblick über die Entwicklung der Sexualität des Kindes schaffen können.

Sonja Schmitt
Foto: photocase.de, zpo

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Sexualpädagogik

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Die letzte Party

lesen


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz