Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Journal »» Familienleben

Suchen

Home

Journal

Kurz gemeldet

Aktionen & Aktuelles

Servicethemen

Kolumne

Ein Plausch mit ...

Familie & Beruf

Familienleben

Junge Erwachsene

Reportage

"Wuff!" - Bens Blog

Beziehungsweise ...

Life & Balance

Generation 60+

Für die Frau

Autorenspecials

Marktplatz

Services

Reise

 

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Weihnachten

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Adventsgewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

22.11.2017

Versorgungslücke schließt sich

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Urlaub zu Hause

Die Ferienzeit steht vor der Tür und nicht alle Familien können sich einen Urlaub leisten. Für einen zweiwöchigen Ausflug in fremde Gefilde mit vier Personen muss man heutzutage auch mindestens 3000 Euro hinblättern… wahrlich kein Pappenstil. Während die einen also begeistert von den bevorstehenden Ereignissen in der Türkei, in Griechenland oder Italien berichten, machen die anderen lange Gesichter. „Und wo fahrt ihr hin?“ ist die Frage, die von vielen mit Schrecken erwartet wird. „Wir bleiben dieses Jahr zu Hause“, lautet dann die traurige Antwort der oft peinlich berührten Kinder.

Doch auch zu Hause kann man einiges erleben! Wir haben ein paar schöne Ideen zusammengestellt, die dafür sorgen, dass die freie Zeit im eigenen Heim gute Erholung bringt und alle "Urlauber" richtig viel Spaß haben!

 

Ein paar Tipps vorab

Ihr habt jetzt Urlaub, egal, ob ihr in Frankreich oder in den eigenen vier Wänden seid. Das heißt: der Computer bleibt aus und für die Kollegen seid ihr nicht erreichbar! Sicherlich ist die Verlockung immer groß, mal eben die E-Mails zu checken oder ein kurzes Telefonat zu führen. Aber das trübt die Urlaubsstimmung und gerade die Kinder haben sich so auf die Familienzeit gefreut!

Steckt vorher ab, wie viel Geld für die Urlaubszeit zur Verfügung haben. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind ja schon gespart!

Vielleicht habt ihr eine gute Freundin oder einen guten Freund, mit dem ihr einen Deal machen könnt: Wie wäre es mit einer getauschten Dienstleistung? Während eurer „Home-Holidays“ kümmert sich die Freundin für ein paar Stunden um die Ordnung in eurer Wohnung und umgekehrt. So habt ihr einmal mehr das wahre Urlaubsfeeling.

 

Unternehmungen: die "Wunsch-Woche"
 
Die Bedürfnisse und Wünsche der einzelnen Familienmitglieder sind unterschiedlich, daher bietet es sich an, eine Wunsch-Woche ins Leben zu rufen. Jedes Familienmitglied hat also mindestens einen Wunsch frei, den es auf einem Blatt Papier notieren darf. Alle Wünsche werden dann in einen Briefumschlag gesteckt. Ist es eine Aktion für schönes Wetter, wird eine Sonne auf den Umschlag gemalt, ist der Wunsch etwas für trübe Tage, so wird der Umschlag mit einer Wolke gekennzeichnet.

Jeden Tag wird je nach Wetterlage ein Umschlag geöffnet und so wird nach und nach jeder Wunsch erfüllt und jeder Tag birgt aufs Neue viele Überraschungen.

Es sollte vorher ein Preislimit für die Aktionen festgelegt werden.

Hier ein paar Ideen für mögliche Wunschaktionen:

  • Fahrradtour
  • Ausflug ins Grüne mit Picknick
  • Zoobesuch
  • Schwimm- oder Erlebnisbad
  • Kino
  • Museum
  • Spieletag im Freien (Ballspiele und Co)
  • Spielenachmittag mit Gesellschaftsspielen
  • Waldspaziergang
  • Videonachmittag
  • Abenteuerspielplatz
  • Grillabend
  • Reiten

 

Besuch im Freizeitpark

Ein Besuch in Freizeit- oder Actionparks sind für Kinder immer etwas ganz Besonderes. Da die Besuche im Freizeitpark meist recht kostspielig sind, solltet ihr einen Tag im Freizeitpark außerhalb der „Wunsch-Woche“ planen.

 

Zeltwochenende

Für Kinder immer ein Erlebnis: zelten. Es kommt dabei nicht darauf an, wie weit ihr wegfahrt, vielmehr bereitet die Aktion an sich Spaß und Freude. Daher solltet ihr euren Kindern zuliebe mal den inneren Schweinehund überwinden und die Zeltutensilien für ein Wochenende aus dem Schrank kramen. Wenn ihr kein Zelt haben, dann leiht es euch bei Freunden oder den Nachbarn. Ganz wichtig: Die Taschenlampe nicht vergessen! Und wohin? Eigentlich egal. Schaut euch ein wenig im Internet um und sucht nach einem günstigen Zeltplatz in der Nähe. Oder kennt ihr einen Bauern im Nachbardorf?

 

Sechs-Wochen-Urlaub?

Natürlich sind sechs Wochen eine lange Zeit und meist hat man gar nicht solange Urlaub. Vor oder nach eurem Familienurlaub zu Hause zieht natürlich der Alltag wieder ein. Damit eure Kinder dennoch ein wenig Ferienflair haben, können ihr euch in eurem jeweiligen Wohnort erkundigen, was die Stadt oder die Gemeinde an Ferienaktionen für Kinder geplant hat. Gerade in den Sommerferien werden von Städten, Gemeinden, Jugendzentren etc. oft jede Menge toller Aktionen für Kinder und Jugendliche angeboten, so dass der Spaß für die Kinder auch außerhalb der Home-Holidays nicht zu kurz kommen wird. Hinzu kommt, dass der Preis für die Angebote oft sehr gemäßigt ausfällt!

 

Abschluss der Sommerferien

Wie wäre es zum Abschluss der Ferien noch mit einem schönen Fest gemeinsam mit Freunden und Nachbarn? Das Fest kann im Garten oder Park stattfinden. Für die Kinder können ein paar Spiele wie Eierlaufen, Sackhüpfen oder eine Sommer-Really vorbereitet werden und natürlich darf ein Grill und weitere Leckereien nicht fehlen.

Und dann wollen wir doch mal sehen, wer im neuen Schuljahr mehr zu erzählen hat! Viel Spaß und Erholung bei euren Home-Holidays! (ker) 

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Familienleben

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Tolle Verlosung

Einhorntrolley & mehr

Nach dem Motto „Yoga macht die Welt ein wenig bunter – mach doch mit!“ kannst du mit etwas Glück den zauberhaften Einhorn-Trolley aus dem Coppenrath-Verlag gewinnen!




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Das geheime Buch vom Weihnachtsmann

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL