Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Journal »» Familienleben

Suchen

Home

Journal

Kurz gemeldet

Aktionen & Aktuelles

Servicethemen

Kolumne

Ein Plausch mit ...

Familie & Beruf

Familienleben

Junge Erwachsene

Reportage

Beziehungsweise ...

Life & Balance

Generation 60+

Für die Frau

Autorenspecials

Services

Reise

 

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aus der Bücherecke

Die Abenteuer von Abdi

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Familienausflug Deluxe – wie viel muss ich wirklich mitnehmen?

Ferienzeit ist Reisezeit. Vor allem für viele Familien. Dabei könnt ihr einen solchen Familienausflug als Tagestrip, als Wochenendtrip oder als längeren Urlaub planen.Je nachdem, wie lang der Familienausflug wird und wo es genau hingeht, stellt sich immer auch die Frage, was und wie viel ihr wirklich mitnehmen müsst, damit der Familienausflug ein echter Erfolg wird.

 

Tagesausflüge und Wochenendtrips

Eine schöne Möglichkeit für einen spannenden und intensiven Familienausflug ist beispielsweise der Besuch in einem Freizeitpark. Einen solchen Besuch könnt ihr als Tagesausflug planen oder direkt mit einem Wochenendtrip verbinden. Das hängt natürlich auch davon ab, welcher Park es genau werden soll und wie weit dieser Park von eurem Wohnort entfernt ist. Für Parks, die maximal drei Stunden entfernt sind, reicht in den meisten Fällen tatsächlich ein Tagesausflug. Hier braucht ihr nur Lebensmittel, ausreichend Getränke und ggfs. Anziehsachen und Schuhe zum Wechseln.

Geht es etwas weiter in die Ferne, kann man den Aufenthalt wunderbar mit einem Wochenendtrip verbinden. Hier eine kleine Liste mit Dingen, die ihr auf einem Wochenendtrip dabei haben solltet:

  • Kleidung zum Wechseln
  • ausreichend Geld oder eine gedeckte Kreditkarte
    für die Abende ggfs. ein oder zwei Gesellschaftsspiele
  • je nach Unterkunft Bettwäsche, Handtücher, Lebensmittel und Getränke

Längere Familienausflüge

Ob in den Sommerferien der Strandurlaub mit der ganzen Familie, im Winter der Skiurlaub oder zu Ostern oder im Herbst die Kreuzfahrt oder eine andere spannende Reise – die Welt als Familie zu erkunden birgt einen ganz besonderen Reiz. Dabei kann ein Aufenthalt im Reiseland Deutschland genauso spannend sein, wie eine Reise in die Welt hinaus. Hier einmal drei tolle Reisearten im Kurzvergleich.

 

1. Die Familienkreuzfahrt

Verschiedene große Reedereien wie AIDA, MSC oder Costa, um nur eine kleine Auswahl zu nennen, bieten interessante Familienreisen an. Dabei reisen Kinder unter 12 Jahren oft kostenlos in der Kabine der Eltern mit. Wer auf eine Kreuzfahrt geht, braucht tatsächlich nicht viel. Hier steht euch eine Kabine mit gemachten Betten sowie Restaurants an Bord mit den verschiedensten kulinarischen Höhepunkten zur Verfügung. Auch für Abendunterhaltung für die ganze Familie ist gesorgt.

 

2. Der Skiurlaub in der Ferienwohnung

Wer sich für einen Urlaub in einer Ferienwohnung entscheidet muss sich mit einer ganzen Reihe von Dingen selbst versorgen. Teilweise muss eigene Bettwäsche mitgebracht werden. Lebensmittel und Getränke sollten in ausreichender Menge vorhanden sein, vor allem wenn die nächste Stadt mit Supermarkt etwas entfernt ist. Wer im Winterurlaub ist braucht natürlich ausreichend warme Kleidung, Skiausrüstung, Schlitten, Stiefel, Feuerholz  etc. Auch hier sind Gesellschaftsspiele ein gutes Mittel, um die Abende im Familienkreis aufzulockern.

 

3. Campingurlaub im Sommer

Die meisten Dinge müsst ihr sicherlich auf einen Campingurlaub mitnehmen. Hier braucht ihr neben Kleidung, dem eigenen Zelt, Schlafsack, Stühlen, Vorzelt und Zelteinrichtung auch Dinge wie einen Campingkocher, Camping-Kühlschrank, Ersatzschuhe, Lebensmittel, Getränke, einen Grill, Kohle und vieles mehr. Wer gern Sport treibt im Sommer hat auf vielen Campingplätzen die Möglichkeit Tennis zu spielen, auf dem Fußballplatz zu kicken, Tischtennis zu spielen und vieles mehr. Auch hier muss die Ausrüstung meist selbst mitgebracht werden. Ob im Campingurlaub, in der Ferienwohnung, auf Kreuzfahrt oder auch im All Inclusive Hotel – wichtig ist es immer, auch gute Musik und einen Bluetooth-Lautsprecher dabei zu haben.

Denn mit der richtigen Musik machen viele Dinge gleich doppelt so viel Spaß. Zum Glück braucht ihr dafür schon lange keine große Anlage mehr. Oftmals reicht ein gutes Handy oder ein MP3-Player um mit dem passenden Bluetooth-Lautsprecher für gute Stimmung zu sorgen. Egal ob ihr eure Lautsprecher am Strand aufstellen wollt oder sie für den Abend in eurer Unterkunft anmacht, damit seid ihr bestens bedient.

Pixabay.com /  EME / https://pixabay.com/de/photos/familienausflug-kinder-ausflug-421653/

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Familienleben

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz