Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Freizeit & Feste »» Ausflugtipps

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Spieleecke

Feste & Feiern

Kul-Tour

Freizeitparks

Ausflugtipps

Wasser & Fun

Halloween

Ostern

Weihnachten

 

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

01.05.2018

Lange Wochenenden: Medien kreativ nutzen - und auch abschalten

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Mittelalter zum Anfassen - die Ehrenburg bei Koblenz

Gut versteckt und behütet durch die rauhen Hunsrückwälder liegt das wohl ungewöhnlichste Kleinod des Burgenlandes zwischen Rhein und Mosel: die Ehrenburg. In steter Konkurrenz zu den großen Rhein- und Moselburgen begeistert die Individualisten-Burg siegreich mit vielfältigem Mittelalter-Kulturprogramm und besonders den Jugend- und Familienaktionen.

Ein junges Team aus unbeugsamen Mittelalterbegeisterten haucht den düsteren Jahrhunderten sprühendes Leben ein.

Nur wenigen Burgen gelingt, was auf der Ehrenburg Alltag ist: Ein stimmiges Freizeitprogramm mit großem Spaßfaktor in historischer Umgebung zu gestalten, das mit keinem der umliegenden Burgen zu vergleichen ist. Im Sommer spielen die verschiedensten Gruppen aus der vielfältigen Mittelalterkulturszene zwischen den Zinnen mal mehr authentische, mal eher phantasievolle Klänge und reißen ihr Publikum mit. Während der Woche fällt die Burg aber nicht etwa in Schlaf: ein motiviertes Team gestaltet ein für Familien immer wieder fesselndes Programm, bei dem das Mittelalter zum Greifen nah und interaktiv auch für die Kleinsten und Heranwachsenden zum Leben erwacht.

So lädt die Burg jeden Sonntag zwischen Ostern und Allerheiligen von 11 bis 18 Uhr zu Bogenschießen, Fladenbrotbacken im alten Backes, Schmieden, Katapultschießen und vielem mehr.

Das Programm „Zeitenreise - Abenteuer Mittelalter“ ist das halbtägige Aktiv- und Erlebnisprogramm für Kinder- und Schülergruppen auf der Ehrenburg.
Bei diesem erlebnispädagogischen Angebot gehen typische Figuren der hoch- und spätmittelalterlichen Gesellschaft mit Kindern und Jugendlichen auf eine Reise in die Vergangenheit und weihen sie in die Geheimnisse mittelalterlichen Burglebens ein. Hierbei steht der Anspruch im Vordergrund, größtmögliche Authentizität mit maximalem Lern- und Erlebnisgehalt zu verknüpfen. Pädagogen und Künstler ziehen alle didaktischen und ästhetischen Register, indem sie verschiedenste Lern- und Aneignungsmethoden kombinieren.

Regelmäßig begeistert das Programm viele Kinder für die schillernde Epoche des Mittelalters und zieht nachhaltiges Interesse für geschichtlichen Lehrstoff nach sich. Ein theaterpädagogisch angeleitetes Rollenspiel weiht in mittelalterliche Machtverhältnisse ein, das Lehmmodell der Burgruine erweckt den Architekten in den Besuchern und handwerkliches Geschick wird durch die verschiedenen alten Gewerke gefördert.

Bei dem Programm ist ein einfaches Mittagessen im Preis inbegriffen. Das professionell gestaltete Programm ist auch für Kindergeburtstage oder Ferienfreizeiten zu buchen.

Weitere Informationen unter www.ehrenburg.de oder unter der Telefonnummer 02605 3077.

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Ausflugtipps

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Honty - Gestrandet auf der Erde

lesen


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz