Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» DIY - Selbstgemacht! »» Basteltipps: Weihnachten

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Bastelideen für Kindergeburtstage

Basteln & Gestalten

Gestrickt, Gehäkelt & Genäht

Experimente & Co

Kostüme gestalten

Basteltipps: Weihnachten

Basteln mit Müll

Basteln mit Naturmaterialien

Frühlingsbasteleien

Mitmach-Aktionen

 

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

27.06.2019

Gemüse-Eis – Lecker, vegan, gesund, schnell

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Weihnachtliches Fingertheater

Weihnachten rückt immer näher und die Vorfreude bei den Kindern wächst stetig an. Wie können Eltern mit ihrem ungeduldig auf Heiligabend wartenden Nachwuchs einen Nachmittag im Advent gestalten? Ein nasskalter Sonntag zum Beispiel eignet sich bestens für eine gemeinsame Bastelstunde. Das weihnachtliche Fingertheater lässt sich nicht nur einfach nach eigenen Vorstellungen nachbauen. Sind die Figuren fertig, so können die Kinder auch noch ihr eigenes Theaterstück aufführen.  

 

Materialien:

  • Tonpapier in verschiedenen Farben
  • Papier oder Pappe für die Schablone
  • Schere
  • Bleistift
  • Klebestift
  • Filzstifte, z.B. Schwarz, Blau und Rot
  • großer Fingerring

 

Um eine Schablone zu erstellen, zuerst auf ein Stück Pappe oder Papier die Grundform der Figuren zeichnen. Dafür zwei unterschiedlich große Kreise sich leicht überschneiden lassen. Wer beim Zeichnen mit der freien Hand unsicher ist, kann ein kleines und ein etwas größeres Glas nehmen und diese als Schablonen für die Kreise benutzen. Dann mit Hilfe des Fingerrings unten die Löcher für die Finger einzeichnen. Die aus zwei Kreisen bestehende Figur und die beiden Fingerlöcher ausschneiden. Für die Fingerlöcher könnt ihr eine kleine Nagelschere benutzen. Die Schablone ist fertig!

Mit der Schablone werden nun die Figuren auf das Tonpapier gezeichnet und ausgeschnitten. Dabei die Löcher für die Finger nicht vergessen. (Für den Tannenbaum könnt ihr eine extra Schablone machen oder ihn einfach so auf das Tonpapier zeichnen und wiederum ausschneiden.) Welches Papier ihr für die einzelnen Figuren nimmt, könnt ihr nach Lust und Laune entscheiden. Für den Schneemann eignet sich natürlich weißes Tonpapier am besten.

Jetzt geht es ans Dekorieren der Figuren. Der Weihnachtsmann bekommt eine Zipfelmütze aus rotem und weißem Tonpapier und einen langen Bart. Oben an der Spitze des Weihnachtsbaums wird noch ein Stern befestigt und der Mann im Wintermantel bekommt eine Mütze aus grünem Tonpapier. Die Gesichter zeichnet ihr einfach mit einem schwarzen Filzstift ein. Für einen Schal zieht man erst einmal mit dem schwarzen Filzstift die Umrisse und füllt diese dann mit einem farbigen Filzstift aus. 

Wenn alle Figuren ihr individuelles Kostüm bekommen haben, können die Proben für ein weihnachtliches Theaterstück beginnen.

Viel Spaß beim Nachbasteln und Vorfreuen!

 

Marnie Schleutker

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Basteltipps: Weihnachten

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben


Nutzer-Kommentare zu diesem Beitrag

15.12.2010

Weinachtliches Fingertheater (von Annabelle)

lesen

nach oben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Anton sucht einen Freund

lesen


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz