Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» DIY - Selbstgemacht! »» Basteltipps: Weihnachten

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Weihnachten

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Bastelideen für Kindergeburtstage

Basteln & Gestalten

Gestrickt, Gehäkelt & Genäht

Experimente & Co

Kostüme gestalten

Basteltipps: Weihnachten

Basteln mit Müll

Basteln mit Naturmaterialien

Frühlingsbasteleien

Mitmach-Aktionen

 

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aus der Bücherecke

Die kleine Hummel Bommel feiert Weihnachten

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Kleine Tütchen - tolle Geschenkverpackung oder Adventskalender

Diese schnell gemachten kleinen "Tütchen" könnt Ihr prima als individuelle Geschenkverpackung nutzen. Wer gerne seine Lieben mit einem selbst gemachten Adventskalender überraschen möchte, aber wenig Zeit zum Basteln hat, der ist bei diesen Tütchen ebenfalls an der richtigen Stelle.

 

Ihr braucht dafür:

  • Tonpapier (in Euren Lieblingsfarben, für den Adventskalender bieten sich unterschiedliche Farben an)
  • einen Bleistift
  • eine Schere
  • Falzmesser oder ähnliches
  • Klebstoff
  • evtl. Stifte, Glitzerstifte oder ähnliches zum Verzieren
  • wer mag, kann auch bereits bedrucktes, festeres Papier verwenden
  • wer weißes Tonpapier verwendet, kann das Tütchen später noch individuell bemalen
  • unsere VorlagePDF
     

Bevor es losgeht, wird die VorlagePDF ausgedruckt, auf festen Karton geklebt und ausgeschnitten. So kann sie beliebig oft als Schablone benutzt werden.

Wir haben Euch hier zwei unterschiedliche Formen in unterschiedlichen Größen vorbereitet.

Einmal an der gestrichelten Linie schneiden, so kann man diese Linien auch auf die anderen Werkstücke übertragen.

Sucht Euch Tonpapier in Eurer Wunschfarbe aus und zeichnet die Schablone mit dem Bleistift nach. Anschließend wird das Ganze ausgeschnitten  - die geriffelten Linien müssen gefalzt werden. Anstatt eines Falzmessers kann zum Beispiel auch das Ende eines Pinsels gute Dienste leisten. Die Tütchen können entweder selbst gestaltet bzw. verziert werden, oder Ihr sucht Euch einfach bedrucktes Tonpapier.

Anschließend werden die Tütchen zusammen geklebt. Wer daraus einen Adventskalender machen möchte, der fertigt 24 Tütchen in unterschiedlichen Farben und Formen und beschriftet diese mit den Zahlen von 1 bis 24.

Die offene Tüte (Modell 2) wird dann von innen mit einem Streifen Krepppapier beklebt und nachdem die Überraschung eingefüllt wurde, könnt Ihr das Krepppapier zubinden.

Viel Spaß beim Basteln, Überraschen und Verschenken!

Stefanie Reinke

 

Weitere Ideen für individuelle Verpackungen findet Ihr hier:

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Basteltipps: Weihnachten

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz