Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» DIY - Selbstgemacht! »» Basteln mit Müll

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Bastelideen für Kindergeburtstage

Basteln & Gestalten

Gestrickt, Gehäkelt & Genäht

Experimente & Co

Kostüme gestalten

Basteltipps: Weihnachten

Basteln mit Müll

Basteln mit Naturmaterialien

Frühlingsbasteleien

Mitmach-Aktionen

 

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

23.11.2018

Igeln über den Winter helfen

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Schlupfkasper

Für einen Schlupfkasper braucht man eine Toilettenrolle, eine Holzkugel für den Kopf, einen langen Stab, Stoffreste, Klebstoff und ganz viel Fantasie. Denn wenn der Kasper und die anderen Figuren fertig sind, folgt sicherlich bald die große Aufführung...



Das braucht ihr:

  • 1 Toilettenpapierrolle
  • 1 Holzkugel mit Loch für den Kopf (3,5 mm Durchmesser)
  • 1 Stab 30 cm lang, der in die Perle paßt.
  •  Stoffreste, Klebstoff
  •  eventuell ein Glöckchen


Anleitung:

Die Kleidung nach Wunsch aufmalen und zuschneiden - hier kommt es nicht so auf die Genauigkeit an ...  Der Mittelteil könnte auch in einer anderen Farbe sein. Von links zusammennähen oder kleben, rechts und links Händchen aus Filz einfügen.

Das Ganze dann auf die rechte Seite wenden, die Rolle bis zum Hemdansatz einschieben und festkleben. Dann den Stab etwas anspitzen, mit Klebstoff durch die Rolle mit dem Hemd oben mit einem weiteren Tupfer Klebstoff in die Holzkugel drücken.
               
Wenn alles fertig ist, noch das Gesicht anmalen, Haare draufkleben und den Kopf zum Abschluss  mit einer Mütze aus Filz (aus einem Viertelkreis gefertigt)
mit Glöckchen krönen. Der Körper muß ganz in der Rolle verschwinden können.
 
Anstatt der Toilettenpapierrolle könnte man auch einen Kegel aus einem Pappviertelkreis formen. An der Spitze ein kleines Loch lassen. Einen Holzkochlöffel durchstecken, Gesicht aufmalen, mit Oberkörper ausstaffieren Man kann auch eine Socke oben zum Kopf abbinden und etwas ausstopfen, dann einfach ca. 1 cm über den beklebten oder angemalten Kegel ziehen. Dann evtl. anstatt des Kochlöffels ein Rundholz verwenden.

Man kann auch als Unterteil  einen Plastikblumentopf nehmen. Das Prinzip Schlupfpuppe läßt sich auch mit einer Streichholzschachtel verwirklichen und selbstverständlich könnt ihr auch bei den Figuren eurer Fantasie freien Lauf lassen!

Ein Tipp von Sabine Pütz

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Basteln mit Müll

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Alles über die Jahreszeiten

lesen


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz