Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Journal »» Kolumne

Suchen

Home

Journal

Kurz gemeldet

Aktionen & Aktuelles

Servicethemen

Kolumne

Ein Plausch mit ...

Familie & Beruf

Familienleben

Junge Erwachsene

Reportage

"Wuff!" - Bens Blog

Beziehungsweise ...

Life & Balance

Generation 60+

Für die Frau

Autorenspecials

Marktplatz

Services

Reise

 

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Grußkarten

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

23.06.2017

Hitze belastet das Herz-Kreislauf-System

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Abenteuer Fahrradtour im Großstadtdschungel

Radeln in der Großstadt

Mann, da kann sich manch einer aufregen, wenn mal wieder einer  auf einem Gehsteig mit dem Fahrrad fährt. Klar, das kann, wenn er nicht umsichtig ist,  gefährlich sein und manche fahren ja auch, wie man bei uns in Franken so schön sagt, „wie die gesengten Säue“.  Dass die Fahrradfahrer, die grundsätzlich nicht mit Kindern, Senioren oder Hunden rechnen, eine Gefahr für die Umwelt darstellen, steht außer Frage.

Verstehen kann man aber diejenigen, die auf den Gehsteig ausweichen, weil ihnen die Fahrt auf dem eingezeichneten Fahrradweg selbst zu gefährlich erscheint.

Als Fahrradstadt hat sich zum Beispiel unser derzeitiger Wohnort Nürnberg nicht gerade einen Namen gemacht,  im Gegensatz zum Erlanger Nachbarn.

Wenn es überhaupt Fahrradwege gibt, dann sind diese oft von vielbefahrenen Straßen nur durch einen läppischen weißen Strich abgetrennt.  Rechts die parkenden Autos, links die Laster und in der Mitte ein ein Meter breiter Streifen. Der manchmal sogar aus dem Nichts kommt. Wo der entsprechende Fahrradfahrer herkommen soll, wenn nicht vom Bürgersteig, konnte bis jetzt noch niemand so wirklich plausibel erklären.
Vielleicht sollte man diejenigen, die sich sowas ausdenken und es dann noch hochtrabend feiern, mal selbst auf ein Fahrrad z.B. mit einem Kinderanhänger setzen und von ihnen fordern, die Spur zu halten. Wer da keine Panik vor dem Autoverkehr bekommt, der ist wahrlich mit guten Nerven gesegnet.

 

Unsicherheit contra Gesetzgebung

Auch Menschen, die sich auf dem Fahrrad nicht ganz sicher fühlen, wie  z.B. Viertklässler mit gerade bestandener Fahrradprüfung, haben auf einem solchen Radweg das Gefühl, russisches Roulette mit dem Schwerverkehr zu spielen.

Apropos Fahrradprüfung: Wer diese noch nicht abgelegt hat, muss – laut deutschem Gesetz – sowieso zum Radfahren den Bürgersteig benutzen. Die Erziehungsberechtigten allerdings sollen daneben!!! auf der Straße fahren. Wo sie ja im Bereich von Hauptstraßen unglaublich viel Einfluss auf das Verkehrsverhalten ihrer Schützlinge haben. Denn versuchen Sie mal, mit Verkehrslärm im Hintergrund kleine Kinder zu lotsen. Das ist nicht nur schwierig, sondern geradezu unmöglich. Abgesehen davon, dass Sie gar nicht sehen, wo ihre Kinder sind – was Sie sehen, sind parkende Vans!

 

Fahrradfahren – nur noch am Wochenende

Also fahren wir in Zukunft nur noch sonntags oder wir kaufen uns einen Fahrradträger fürs Auto, fahren ins Grüne und radeln dort. Und werden dann von Freizeitrennfahrern gejagt, denen nicht die eigene Geschwindigkeit unheimlich ist, sondern die Rücksichtslosigkeit von Vierjährigen, die unglaublicherweise immer noch nicht verstanden haben, dass es notwendig ist, grundsätzlich und ohne Ausnahme rechts zu fahren – zumindest, wenn sie die glorreiche Einweihung des nächsten innerstädtischen Fahrradweges noch erleben wollen.

 

Simone Blaß

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Kolumne

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yogaauszeit

Nimm dir, was du brauchst!

Die kleine Yogaauszeit ist eine wundervolle und erholsame Reise nach Innen – eine Reise, die Dir Kraft und Inspiration für Deinen Alltag schenkt.

Come and enjoy the sound of silence!




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Die Abenteuer des Odysseus

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL