Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» DIY - Selbstgemacht! »» Basteln & Gestalten

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Bastelideen für Kindergeburtstage

Basteln & Gestalten

Gestrickt, Gehäkelt & Genäht

Experimente & Co

Kostüme gestalten

Basteltipps: Weihnachten

Basteln mit Müll

Basteln mit Naturmaterialien

Frühlingsbasteleien

Mitmach-Aktionen

 

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aus der Bücherecke

Onkel Puschkin - guter Bär

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Ein Aquarium im Schuhkarton

Langsam wird es Herbst und die Bastelzeit beginnt. Dieser Tipp ist für alle, die sich gerne kreativ austoben und etwas Farbe in ihr Zimmer bringen wollen! Bastelt euch euer eigenes Aquarium! Es ist schön anzusehen und doch sehr pflegeleicht. Viel Spaß dabei!

 

Das braucht ihr dafür:

  • einen Schuhkarton (je nach Wunschgröße eures Aquariums könnt ihr auch mehrere Kartons gebrauchen ... )
  • Wasser- oder Acrylfarben
  • mehrere Pinsel
  • Tonpapier in verschiedenen Farben
  • Schere
  • Bleistift
  • Klebestift
  • evtl. dünnen Draht oder Bindfaden
  • evtl. blaues Seidenpapier
  • Muscheln und Steine (wer keine mehr vom letzten Urlaub übrig hat, kann die Muscheln auch aus Tonpapier fertigen

 

Los geht´s:

Der Schuhkarton (auch der Deckel) wird von innen blau angemalt. Wasserfarbe deckt oft nicht so gut ab. daher ruhig mit Wand- oder Acrylfarbe probieren. Es sieht auch super aus, wenn ihr blaues und grünes Seidenpaper zerkrüsselt und in den Karton hineinklebt.

Von außen sollte der Karton natürlich auch nach Belieben bemalt und/oder beklebt werden.

Jetzt geht es an das Innenleben. Was gehört alles in ein Aquarium? Natürlich jede Menge kunterbunter Fische, allerlei Pflanzen, Muscheln, vielleicht auch Seesterne und Krebse.

Malt eurer Wunschinventar auch Tonpapier auf und schneidet es aus. (In Kürze gibt es hier auch eine Vorlage zum Download!). Die einzelnen Fische könnt ihr dann noch kunterbunt bekleben oder bemalen, daher eignet sich für die Fische weißes Tonpapier am besten.  Pflanzen machen sich gut in Gelb- und Grüntönen, aber Korallenriffe sind ja meist auch kunterbunt.

Das Inventar kann später in den Karton hineingeklebt werden. Es sieht auch toll aus, wenn einige Fische mit einem Faden an der Oberseite des Kartons befestigt werden.

Den Karton stellt ihr dann quer auf den Deckel. An er Unterseite kannst du dann noch ein paar Wasserpflanzen und mit echten Muschelt und Steinen verzieren.

Fertig ist ein kunterbunter individueller Blickfang für euer Zimmer!

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Basteln & Gestalten

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz