Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» DIY - Selbstgemacht! »» Basteln & Gestalten

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Bastelideen für Kindergeburtstage

Basteln & Gestalten

Gestrickt, Gehäkelt & Genäht

Experimente & Co

Kostüme gestalten

Basteltipps: Weihnachten

Basteln mit Müll

Basteln mit Naturmaterialien

Frühlingsbasteleien

Mitmach-Aktionen

 

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aus der Bücherecke

Kribbel krabbel Mäuschen

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Schlüsselanhänger Perlenkrokodil

Hier kommt ein superniedlicher Schlüsselanhänger zum Selbermachen. Wer sich einmal mit der Technik von Perlentieren beschäftigt hat, wird ganz sicher begeistert sein. Es ist auch längst nicht so kompliziert wie es aussieht. Einfach ausprobieren!

 

Ihr braucht dafür:

  • grüne Perlen 1mm
  • Silber/weiße Perlen 1mm
  • 2 schwarze Perlen 1mm
  • Messing Schmuckdraht 0,25 mm

 

Druckt Euch zu allererst die Perlenkroko-Anleitung aus, denn dort könnt Ihr genau sehen, wie Ihr die Perlen einfädeln müsst.  

>> Die Anleitung gibt es hier. PDF

 

Auf geht´s:

Schneidet ein ungefähr 1, 20 Meter langes Stück Draht ab.
Ihr beginnt bei dem Krokodil mit dem Kopf und arbeitet Euch dann immer weiter vor. Die erste Perle ist die Schnauzenspitze. Die fädelt Ihr auf und schiebt sie bis zur Mitte. Jetzt kreuzt Ihr die beiden gleich langen Drähte und fädelt die nächste Reihe Perlen auf einem der beiden Drähte auf. Bei dem Krokodil sind es bei der zweiten Reihe zwei grüne Perlen.
Mit dem anderen Draht müsst Ihr von der anderen Seite her noch einmal durch diese Perlenreihe hindurch.

Nun fädelt Ihr die Perlen für die dritte Reihe auf. Es sind wieder zwei Perlen, jetzt aber in Weiß. Gleiches Prinzip: Von beiden Seiten her muss der Draht durch die Perlenreihe gefädelt werden. Allerdings biegt Ihr diese Reihe etwas nach unten. Die weißen Perlen bilden nachher die Bauchseite und müssen daher immer nach unten gedrückt werden. Ich habe in der Anleitung noch eine Skizze von der Seitenansicht gemacht um dieses Nachuntenbiegen zu zeigen.

Nach und nach fädelt Ihr jetzt der Anleitung entsprechend die Perlen Reihe für Reihe auf. Bei den Augen müsst Ihr an entsprechender Stelle die passenden schwarzen Augenperlen einsetzen. Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr Eurem Kroko natürlich auch blaue oder gefährlich rote Augen geben. Ich habe bei dem Beispiel für den Rücken verschiedene Grüntöne verwendet  – entscheidet selbst, denn das ist reine Geschmacksache.

Ein paar Reihen später werden die Beine direkt mit eingearbeitet. Ihr fädelt dazu auf jeder Seite (am besten nacheinander) fünf Grüne und eine weiße Perle auf dem Draht. Das Drahtende zieht Ihr außen um die weiße Perle herum durch die fünf grünen Perlen wieder zurück. Dann beginnt Ihr - wie vorher - die nächste Reihe. Es werden drei grüne Perlen für den Rücken gezogen.

Am Schwanzende angekommen verknotet Ihr die beiden Drahtenden und bildet noch eine Öse für den Schlüsselanhänger. Dafär benötigt ihr etwa 20 Perlen und bildet daraus einen Kreis. 

Fertig ist das selbst gemachte Perlenkroko. Dieser Basteltipp eignet sich gut für Kinder ab 9 Jahren.

Viel Freude mit dem neuen Schlüsselanhänger wünscht

Stephanie Ostkamp

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Basteln & Gestalten

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz