Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Schneider

Verlagsanschrift:

Schneider

Schleißheimerstraße 267
80809 München
Deutschland

 

Telefon: 089 3 58 11-6

Telefax: 089 3 58 11-7 29

 

E-Mail: presse@schneiderbuch.de

WWW: www.schneiderbuch.de

 

Gründungsjahr: 1913


Verlags-Profil

Der Egmont Franz Schneider Verlag ist einer der bekanntesten Kinder- und Jugendbuchverlage im deutschsprachigen Raum. Rund 60 Neuheiten erscheinen jedes Jahr, die Backlist umfasst ca. 400 Titel.

Das Buchprogramm des Egmont Franz Schneider Verlags hat die Schwerpunkte erzählende Bücher, TV- und Filmbücher sowie Disney-Bildbände für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis vierzehn Jahren. Die Lizenzen für Disney-Hardcover-Bücher für den deutschsprachigen Raum hat der Egmont Franz Schneider Verlag seit 1991.

Gegründet wurde der Verlag am 1. April 1913 in Berlin von Franz Schneider sen. Bereits in den Zwanzigerjahren profilierte sich das Unternehmen als innovativer Kinder- und Jugendbuchverlag mit damals bekannten Autoren wie Sophie Reinheimer. Das heutige Verlagsprofil wurde entscheidend durch die Geschäftsentwicklung nach dem Zweiten Weltkrieg und durch den Umzug nach München im Jahr 1953 geprägt.

Ende der fünfziger Jahre bis Mitte der sechziger Jahre kamen u. a. Berte Bratt, Oliver Hassenkamp, Marie Louise Fischer und Enid Blyton zum Schneider Verlag: Diese Autoren gelten heute als Klassiker des Jugendromans. Unterstützt von neuen Marketingstrategien und Vertriebswegen setzte ein Aufschwung ein, der den Schneider Verlag in kurzer Zeit zum Marktführer im Kinder- und Jugendbuch machte.

In den siebziger Jahren wurde das Programm, das zuvor seinen Schwerpunkt im Bereich der klassischen Kinder- und Jugendromane hatte, hinsichtlich der Programmvielfalt und der Zielgruppen erweitert. Neue Serien wurden konzipiert, neue Autoren gewonnen, Bereiche wurden ausgebaut oder neue geschaffen. Der damals kreierte Slogan: Kinder lieben Schneiderbücher“ ist heute noch populär, und das „SchneiderBuch“ etablierte sich als Markenartikel.

1985 wurde der Verlag, der sich bis zu diesem Zeitpunkt im Familienbesitz befand, an die dänische Mediengruppe Egmont verkauft. In diesem Verbund, zu dem u. a. der Comicverlag Ehapa und die vgs verlagsgesellschaft in Köln gehören, ist der Egmont Franz Schneider Verlag heute als selbstständige GmbH tätig.

Nach einer Umstrukturierung im Jahr 2003 hat die vgs verlagsgesellschft in Köln Vertrieb und Marketing des Franz Schneider Verlags übernommen. Damit bündelt die Egmont–Gruppe ihre Vertriebsaktivitäten auf dem deutschen Markt.


 
 

nach oben

Auf hoppsala.de rezensierte Titel dieses Verlages

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz