Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

27.06.2019

Gemüse-Eis – Lecker, vegan, gesund, schnell

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen

Seiten:

1 2

Auswahl




 

 

Vom Walross, das nicht einschlafen konnte

Endlich! Noch nie hat sich Flynn so sehr darauf gefreut, ins Bett zu gehen! Es ist nämlich ganz neu. Aber: da liegt ja schon jemand! Nun hat er ein ziemlich großes Problem! Seine Eltern glauben ihm leider nicht, dass es sich um ein riesiges Walross handelt, das sich da breit gemacht hat.

lesen

nach oben

Das Küsschen-Krokodil.

Tim liegt schon im Bett, aber er kann einfach nicht einschlafen. In der Dunkelheit hört er viele merkwürdige und aufregende Geräusche. Wer oder was mag das sein? Sein Teddybär ist ihm keine große Hilfe. Der hat längst die Augen zu und schläft.

lesen

nach oben

Wenn drei Schafe schlafen gehen

Schon wieder Zeit, um ins Bett zu gehen! Hier sind es drei Schäfchen, die noch nicht die nötige Bettschwere haben. Mimi, Luise und Klaus brauchen bestimmte Rituale, um einschlafen zu können. Kommt uns das bekannt vor?

lesen

nach oben

Mein Elefant will nicht ins Bett

Es ist Schlafenszeit. Anna soll ins Bett gehen. Will sie das? Nein, d.h. eigentlich möchte sie schon, aber ihr Kuschelelefant hat noch großen Hunger. Da sind wir aber neugierig, wie sie ihren Papa überlistet. Der bleibt völlig cool und bringt drei große Schüsseln Salat für den Elefanten.

lesen

nach oben

Nur noch kurz die Ohren kraulen?

Ach, ist das spät! Das Hasenkind muss doch ins Bett. Hilfst du ihm dabei? Die Zähne sind schon geputzt und der Schlafanzug liegt bereit. Klatsch einfach in die Hände, zack, hat es ihn an. Aber das Kissen muss erst nochmal zurecht geklopft werden. Kannst du das machen?

lesen

nach oben

Ich bin doch nicht müde

Lea hat das Abendessen hinter sich und soll nun ins Bett gehen. Sie muss schon gähnen, aber eigentlich ist sie ja noch gar nicht müde! Müde ist höchstens Benno, der Hund, erklärt sie ihren Eltern. Aber Pustekuchen, auch der hat noch nicht die nötige Bettschwere und will lieber toben mit Lea.

lesen

nach oben

Was knarrt und raschelt in der Nacht?

Moritz Maus liegt im Bett mit seiner Schmusekatze und ist schon fast eingeschlafen. Da hört er ein unheimliches Geräusch: „Huhuuu! Huhuuu!“ Was kann das sein? Ängstlich zieht er die Bettdecke bis zur Nasenspitze und dann fällt ihm ein „Tick, tack!, Tick, tack“ auf. Zusammen mit seinem Schnuffeltier schleicht er sich aus dem Bett.

lesen

nach oben

Von Traumfeen, Mondreisen und 687 Schäfchen

Kinder lieben Gutenacht-Geschichten. Sie sollen nicht aufregen, höchstens zum Einschlafen anregen bzw. zur Entspannung beitragen um langsam ins Reich der Träume zu gelingen. In den meisten Familien gehören sie einfach zum Einschlafritual dazu.

lesen

nach oben

Russell, das schlaflose Schaf

Der Abendhimmel mit seinen vielen leuchtenden Sternen und dem Mond hat sich über Hinterfroschhausen gesenkt und alle Schafe freuen sich, nach einem langen, arbeitsreichen Tag schlafen gehen zu können. Den meisten gelingt das auch, nur Russell, das kleinste Schaf, findet nicht in den ersehnten Schlaf.

lesen

nach oben

Ein Zaun, ein Schaf, ein kleiner Junge und ein großes Problem

Schäfchen zählen – nichts einfacher als das. Doch diese Schafe machen nicht so mit, wie der kleine Junge sich das vorstellt. Ganz einfach nur über den Zaun springen? Pah – da gibt es doch so viele andere Möglichkeiten

lesen

nach oben

Gute Nacht! Alle in einem Bett

Einschlafen ist gar nicht so einfach. Das findet zumindest Hubert der Bär. Doch zum Glück darf er zu Polli ins Bett schlüpfen. Auch Galvina, die Gans ist noch wach. Sie steht genau vor einem Piratenbuch und ein grimmiger Pirat grinst sie die ganze Zeit linkisch an.

lesen

nach oben

Das allerkleinste Nachtgespenst

Eigentlich ist Lena kein Angsthase. Vor Gespenstern allerdings, da fürchtet sie sich. Nicht vor allen, nur vor denen in ihrem Zimmer. Sie verstecken sich hinter dem Vorhang, sitzen unter Lenas Bett und hocken auf dem Stuhl – in Gespenstersprache flüsternd. Keiner glaubt Lena, denn wenn Mama und Papa Licht machen, dann verstecken sie sich ja, die Geister ihres Kinderzimmers.

lesen

nach oben

Schlaf, Schäfchen, schlaf!

Dem kleinen Schaf geht' s richtig gut! Den ganzen Tag nur Toben und Spielen - das Leben ist einfach toll. Doch wenn es abends Zeit wird, ins Bett zu gehen, dann streikt der kleine Sturkopf.

lesen

nach oben

Erzähl mir ein Märchen, kleiner Mondbär

Wenn der Mond vom Himmel herab kommt, um seine Freunde den kleinen Bär und den Käfer zu besuchen, dann muss er immer zuerst eine Geschichte erzählen. Denn nur er kennt die Geheimnisse aus dem großen, dunklen Märchenwald. Dort wollen auch der Mondbär und der Käfer unbedingt einmal hin.

lesen

nach oben

Ganzheitliche Entspannungstechniken für Kinder

Hektik und Stress begleiten Kinder heute oft schon von klein auf. Mit Entspannungsangeboten können ErzieherInnen und PädagogInnen in der Gruppe für einen notwendigen Ausgleich sorgen. Die Autorin greift dazu auf drei bewährte Stressbewältigungsmethoden zurück: Der Hatha-Yoga, das Autogene Training und die Progressive Muskelentspannung.

lesen

nach oben

Baden a la carte

In diesem Buch findet ihr eine Fülle von Badezusätze zum Selbermachen - von erfrischend bis entspannend ist alles dabei! Wussten ihr, dass die Küche das Schlaraffenland der kosmetischen Zutaten ist? Im Obstkorb und im Gemüsefach, im Kühlschrank und auf der Fensterbank:

lesen

nach oben

Russel, das schlaflose Schaf

Am Ende des Tages bereitet sich die gesamte Schafherde auf das Schlafengehen vor. Bald sind sie alle tief und fest eingeschlafen, nur einer nicht: Russel. Er ist hellwach. Um auch endlich einschlafen zu können, lässt er nichts unversucht. Das Buch erzählt auf sehr witzige Art vom „Nichteinschlafen Können“. Ein Gute-Nacht-Spaß für Kinder und Erwachsene.

lesen

nach oben

Das kleine Träumerli

Die Kinderbuch-Autorin Sandra Henke hatte im Jahr 2004 in unserem Schreib-Forum ihre bezaubernde Kurzgeschichte "Das kleine Träumerli und der Drachen" vorgestellt und viele positive Reaktion erhalten. Mittlerweile konnte sie sogar einen Verlag für ihre Gute-Nacht-Geschichten finden und so erschien im Juli 2005 ihr Kinderbuch "Das kleine Träumerli" mit zehn lustigen und spannenden Geschichten im Elfen Verlag.

lesen

nach oben

Flieg mit ins Land der tausend Sterne

Seit Paul Kater Mumpitz geschenkt bekommen hat, erzählt Mama ihm seine Gutenachtgeschichte auf dem Sofa, denn der Kater darf nicht mit ins Bett. Doch was ist das? Plötzlich verwandelt sich das Sofa in einen fliegenden Teppich und gleitet in die Dunkelheit hinaus. Eine wundersame Reise zu den Kamelen in die Wüste beginnt.

lesen

nach oben

Still und leise kommt der Sandmann

Jeden Abend kuschelt sich das kleine Schaf in seine Kissen, gähnt laut und schlummert ein. Seine Schafsmama nennt es dann liebevoll das Schlafschaf. Es hofft darauf, dass der Sandmann mit seinem Traumschiff kommt und es mitnimmt auf eine seiner wundersamen Reisen durch die Nacht. Ob der Sandmann dem Schlafschaf seinen Wunsch erfüllt?

lesen

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz