Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen

Seiten:

1 2 3

Auswahl




 

 

Der Tod auf dem Apfelbaum

Der Fuchs und seine Frau leben eigentlich ganz zufrieden in ihrem Bau. Es ärgert sie nur, wenn Vögel, Hasen und sogar Mäuse sich der leckeren Äpfel bemächtigen, die auf dem Baum vor ihrem Bau wachsen. Weil er und seine Frau schon alt sind, haben sie einfach keinen Respekt mehr vor ihnen.

lesen

nach oben

Oma trinkt im Himmel Tee

Xiao Le freut sich, dass die Mama mit ihm zur Oma fahren will. Er hat sie lange nicht mehr gesehen und will ihr auf jeden Fall seinen Bagger zeigen. Leider geht es der Oma nicht so gut. Sie liegt krank im Bett.

lesen

nach oben

Die besten Beerdigungen der Welt

Manche Nachmittage sind schrecklich langweilig. Als Ester aber eine tote Hummel findet, kommt sie mit ihren beiden Freunden auf die Idee, so etwas wie ein Beerdigungsinstitut zu gründen - Grab, Kreuz, Blumen, Trauerrede und Tränen inbegriffen. Die Aufgaben werden verteilt. Einer gräbt, einer dichtet und einer ist für die Tränen zuständig. Sie machen das sehr engagiert und liebevoll.

lesen

nach oben

Marie und die Dinge des Lebens

Marie ist ein ungeduldiger kleiner Heißsporn. Alles, was ihr einfällt, muss jetzt sofort sein! Ihre Großmama ist genauso, und beide verstehen sich völlig. Eines Tages wird Großmama krank und verliert ihre Worte. Die Erwachsenen bevormunden die alte Frau.

lesen

nach oben

Das Reich der Tränen

Mia ist ein ganz besonderes Mädchen. In ihrer Phantasie lebt sie mehrere Leben. Sie schlüpft in eine andere Haut, erlebt Abenteuer, jagt nach verlorenen Schätzen und rettet ganze Völker vor dem Untergang. Wenn ihr dabei Trauriges widerfährt, ist ihr Herz schwer. Bei glücklichen Abenteuern geht es ihr gut. Ihr Lieblingsort ist jedoch das “Reich der Tränen”.

lesen

nach oben

Nick und der Wal

Nick lebt mit seinem Papa am Meer. Eines Tages, nachdem ein großer Sturm gewütet hat, findet er einen kleinen Wal am Strand. Nick nimmt ihn kurzerhand mit nach Hause. Ob sich der Wal in der Badewanne wohlfühlt?

lesen

nach oben

Der Baum der Erinnerung

Der Fuchs hatte ein langes und glückliches Leben. Irgendwann aber war er sehr müde und ging langsam zu seinem Lieblingsplatz. Erlegt sich in den Schnee und schlief ein - für immer.

lesen

nach oben

Das Regenmädchen

Das kleine Regenmädchen ist traurig, sehr traurig sogar. So traurig, dass es in ihrer Nähe ständig regnet. Das nervt ihre Nachbarn und Freunde, aber nichts hilft. Weder das aufmunternde Lächeln ihrer Eltern und die Aufforderung der Nachbarn, endlich mal wieder Fröhlich zu sein.

lesen

nach oben

Niemals geht man so ganz

Niemals geht man so ganz, irgendwas von dir bleibt hier ..."", sang Trude Herr. Und alle, die um einen Menschen trauern, wissen, wie wahr das ist. Es bleiben Erinnerungen an den geteilten Alltag und gemeinsame Erlebnisse und Träume. Diese guten Erinnerungen wie einen Schatz zu bewahren, hilft in der Zeit der Trauer und gibt Kraft zum Leben.

lesen

nach oben

Für immer anders

Trauer kann man weder schönreden noch wegdiskutieren. Sie geht nur vorbei, indem man trauert. Familien tun sich jedoch oft schwer, gemeinsam mit Verlust, Abschied und Tod umzugehen und einen Ausdruck dafür zu finden. Dies gilt beim Tod eines Familienmitglieds genauso wie für andere Verlust- und Abschiedssituationen wie z. B. eine Scheidung oder der Tod eines geliebten Haustiers.

lesen

nach oben

Ein Geschenk aus dem Himmel

Geburtstage an sich sind etwas sehr Schönes. Doch wenn dieser besondere Feiertag des Vaters mit dem Todestag der Mutter zusammenfällt, kommt keine Freude auf. Callys Mutter ist vor einem Jahr ums Leben gekommen, und die Trauer ist sehr groß. Beim Besuch des Grabes mit der Familie “sieht” Cally als einziges Familienmitglied ihre Mutter.

lesen

nach oben

Finn trommelt los

Als Finn die Haustür öffnet, erschrickt er: Ein fremder Mann mit einem Blumenstrauß steht vor ihm. Er heißt Frank und ist, wie sich herausstellt, sein Vater! Frank hat die gleichen dunklen Zottelhaare wie Finn und er ist Musiker.

lesen

nach oben

Wie viel Leben passt in eine Tüte?

Mit 16 Jahren verliert Rose ihre Mutter und damit einen großen Halt in ihrem Leben. Sie steht zwar nicht ganz allein da, aber ihr Bruder hat ein Studium in einer anderen Stadt aufgenommen und der Vater sucht Trost im Alkohol. Für Rose ist die Situation unerträglich. Sie mag ihre geliebte Musik nicht mehr hören und lässt auch ihren Freund Chris nicht mehr an sich heran. Ihre Freunde, die ihr gerne helfen möchten, sind ratlos.

lesen

nach oben

Goodbye, Uroma!

Mikaels Uroma hatte schon immer verrückte Ideen, aber jetzt geht sie entschieden zu weit: In einer E-Mail an ihre Freunde und Verwandten lädt sie alle ein, am 14. September um 17 Uhr gemeinsam ihren Tod zu feiern. 'Typisch Uroma!'; seufzt Mama. Aber kann man überhaupt beschließen zu sterben?

lesen

nach oben

Der alte Schäfer

Zu gerne besucht Anton seinen Großvater jede Woche im Altenheim. Aber dabei muss er immer an dem alten "Drachen" vorbei, einem mürrischen, vergrähmten Mann, der nur schimpft oder abwesend in die Ferne schaut.

lesen

nach oben

Flüsterherz

Schule, Geigenunterricht, Orchester, Hockey, Hausaufgaben, das ist Annas Alltag. Wie anders das Leben sein kann, erfährt sie erst durch ihre neue Klassenkameradin Tibby. In dem idyllischen Häuschen am Fluss fühlt Anna sich pudelwohl, gerade weil es hier nicht so piekfein ist wie zu Hause, sich die Geschirrstapel türmen dürfen und eine Schar schnurrender Katzen das Haus bevölkert.

lesen

nach oben

Der Besuch vom kleinen Tod

Kleiner Tod ist verzweifelt: nirgends ist er willkommen. Wohin er auch kommt: die Menschen sind verzweifelt und schrecklich traurig, wenn er auftaucht. Bis er eines Tages Elisewin begegnet, die schon auf ihn gewartet hat ...

lesen

nach oben

Der Himmel kann noch warten

Belle ist schwer krank und sie hat einen großen Wunsch: Sie will berühmt werden, genau wie Anne Frank. Deshalb schreibt sie alles auf, was um sie herum passiert.

lesen

nach oben

Jolante sucht Crisula

Die Gans Jolante und die Schildkröte Crisula sind unzertrennlich. Sie teilen ihre Träume, Gedanken und Ängste miteinander und erleben viele schöne Dinge zusammen. Doch eines Tages ist Crisula einfach verschwunden. Sie ist nicht mehr da, wo sie immer war: im Gemüsebeet zwischen den Blattsalatreihen.

lesen

nach oben

Ein Himmel für Oma

Oma und ihr Vogel Chaja ziehen zu den Geschwistern Lena und Valentin und deren Familie. Doch eines Tages wird Chaja krank. Alle kümmern sich um den kleinen Vogel, doch am nächsten Tag verstirbt er. Die Kinder sind sehr traurig, aber Oma meint, dass Chaja im Herzen der Geschwister immer leben wird, solange sie nur an ihn denken.

lesen

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz