Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

10.01.2019

Gute Vorsätze für 2019: Gemeinsam abschalten

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen

Seiten:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

Auswahl




 

 

Willys Wunderwelt

Jede Reise ist ein Abenteuer, ob fiktiv oder real. Am Schönsten aber sind die Fantasiereisen, die sich jeder überall und immer erfüllen kann. Der Autor lädt uns ein in eine, seine, Wunderwelt, die vor allem eine Welt der Farben und des Außergewöhnlichen ist.

lesen

nach oben

Hörbe und sein Freund Zwottel

Hörbe und sein Freund Zwottel – das ist ein Gespann für sich! Hörbe ist der mit dem großen Hut aus dem Siebengiebelwald. Er ist einer von 13 Hutzelmännern, die dort leben, Korbflechter von Beruf und natürlich kreiert er auch die so besonderen Hutzelmannshüte! Bei einem Ausflug in die unheimlichen Worlitzer Wälder lernte Hörbe den Zottelschratz Zwottel kennen. Zwottel rettete ihm das Leben und suchte nun seine Freundschaft. So wurden sie die allerbesten Freunde der Welt.th

lesen

nach oben

Roberts Handbuch Nr. 1: Tausend Tipps für Feiglinge.

Robert führt ein privilegiertes Leben mitten in Paris. Die Eltern sind wohlhabend und legen Wert auf gepflegte Umgangsformen. Seine Schwester Ines versäumt fast nie eine Gelegenheit, ihn zu blamieren. Großmutter Clara kämpft mit Gedächtnislücken, pokert nichtsdestotrotz aber sehr gut und gerne. Der kleine alte Hund Dede gehört auch zur Familie. Im Großen und Ganzen ist Robert zufrieden.

lesen

nach oben

Frau Wolle und der Duft von Schokolade

Merle und Moritz bekommen eine Nachtfrau, die auf sie aufpassen soll, wenn Mama Spätschicht hat, denn sie ist allein erziehend. Die beiden Kinder fühlen sich eigentlich alt genug, um nachts allein zu bleiben. Ausgerechnet Gesine Wolkenstein, das ist die mit dem schwarzen Laden in der Sperbergasse, der angeblich Kinder verschluckt, hat sich bereiterklärt, diese Aufgabe zu übernehmen.

lesen

nach oben

Alle Abenteuer von Eduard Speck

Eduard Speck - den Namen muss man sich auf der Zunge zergehen lassen! Er sieht sich als Stolz des Scheffelschen Bauernhofes. Zusammen mit vielen anderen Tieren wie z.B. Hektor, dem alten Hofhund, der Plaudertasche Theodor T. Eichkatz (TT,), Hadrian, dem großen Ackergaul sowie der Jerseykuh Englchen Butterblume lebt er dort mehr oder weniger friedlich.

lesen

nach oben

Die Flöhe in der Oper

Familie von Hupf macht ihrem Namen wirklich alle Ehre. Außerdem hat sie eine starke Affinität zum Städtischen Opernhaus bzw. seinen Aufführungen, Darstellern und überhaupt allem, was dazugehört. Abend für Abend begleitet sie geschlossen und unauffällig die Gäste des Musentempels. Hier muss unbedingt gesagt werden: die Mitglieder der Familie "derer von Hupf" sind keine normalen Opernbesucher sondern Flöhe!

lesen

nach oben

Lukas und die Meckerschweinchen.

Die Gruppe der Kaninchen und Meerschweinchen lebt im Tierpark eng zusammen und muss notgedrungen miteinander auskommen. Das Zusammenleben erfordert Zugeständnisse. Wie bei den Menschen auch, gibt es Tiere, die immer etwas zu meckern haben. Aber wenn plötzlich ein Artgenosse verschwunden ist, sind sich alle einig: da muss etwas getan werden!

lesen

nach oben

Tiergeister AG - Achtung, gruselig!

Rauhaardackel Arik hat sich im Dunkeln verlaufen. Das allein ist schon furchtbar genug. Doch dann stürzt er in diese tiefe Grube, aus der er allein nicht mehr herauskommt.

lesen

nach oben

Bitte nicht öffnen - Bd. 1: Bissig!

Wer freut sich nicht, wenn unverhofft ein Päckchen kommt? Vor allem, wenn man in Boring wohnt, einem kleinen Städtchen, in dem nichts los ist. Da ist jede Überraschung willkommen. Leider steht auf dem Paket der Hinweis „Bitte nicht öffnen! Bissig!.

lesen

nach oben

Zorro, der Mops - Die geheime Schatzinsel

In Zorro, dem Mops-Helden aus Bummelhausen kribbelt es: er braucht unbedingt ein Abenteuer. In Bummelhausen ist es zwar schön, aber – wie der Name schon vermuten lässt – eher ruhig und beschaulich. Doch eines Tages ist es soweit.

lesen

nach oben

Das Buch ohne Bilder

Um es gleich vorweg zu sagen: für dieses Buch braucht es etwas Mut und eine positive Einstellung zum Humor. Wer es kauft und verschenkt, sollte das unbedingt vorher wissen! Bücher für Kinder ab 3 Jahren, die kein einziges Bild enthalten, sind ungewöhnlich. Handelt es sich vielleicht um ein Vorlesebuch? Nein, wer jetzt eine Geschichte erwartet, wird auch enttäuscht.

lesen

nach oben

Eine Klasse für sich - Haifischalarm!

Frau Miller, die Klassenlehrerin und ihr Kollege, Herr Hampe müssen jetzt ganz stark sein. Ist da nun ein Haifisch im Schwimmbecken oder nicht? Woher sonst kann die rote Stelle an Julians Bein kommen? Oder war es vielleicht ein Piranha?

lesen

nach oben

Ein Freund wie kein anderer.

Erdhörnchen Habbi kann es einfach nicht lassen. Auch wenn die Mama wieder und wieder darauf hinweist, die sicheren Wege nicht zu verlassen, so juckt es ihn in den Pfoten, mal etwas ganz Neues zu entdecken. Er hat nämlich eine geheime Schatzsammlung, die er ständig erweitert.

lesen

nach oben

Nacht über Frost Hollow Hall

England im Jahr 1881. Die zwölfjährige Tilly sucht dringend Arbeit, damit sie und ihre Mutter überleben können. Der Vater und ihre Schwester haben sie aus reiner Abenteuerlust verlassen, und nun müssen Mutter und Tochter sehen, wie sie überleben. Das wird nicht einfach werden.

lesen

nach oben

Pippa (Bd. 1): Mein (halbes) Leben ist ein Ponyhof

Pippa lebt in zwei verschiedenen Welten: In der Woche wohnt sie bei ihrer Mutter mit vielen Pferden auf einem baufälligen Bauernhof, die Wochenenden verbringt sie bei ihrem Vater in einem schicken Apartment in der Großstadt. In beiden Welten hat sie andere Klamotten, andere Hobbys und sogar eine andere beste Freundin. Gar nicht so leicht!

lesen

nach oben

Ein Hund für Jakob

Jakob ist so traurig. Sein Hund Buster, den er über alles liebte, ist plötzlich und unerwartet gestorben. In seinem Umfeld können nicht alle verstehen, wie sehr er darunter leidet. Er vermisst das Tier jeden Tag, jede Minute. Seine Eltern möchten ihm helfen und einen neuen Hund kaufen, Aber das ist einfach nicht dasselbe. Sein Herz ist ganz schwer.

lesen

nach oben

Zwölfe hat’s geschlagen.

Wer als Kind Märchen geliebt hat, wird auch Sagen lieben, die thematisch immer an einen geschichtlichen Anlass anknüpfen und dann märchenhaft ausgeschmückt werden. In diesem Band sind dreimal dreizehn Geschichten aus der Sagenwelt zusammengefasst worden.

lesen

nach oben

Du, mein Ein und Alles.

Ja, wenn es nicht geregnet hätte, dann hätte Dunnes Papa vielleicht nicht den Autounfall gehabt, der ihn zwingt, mehrere Wochen im Krankenhaus zu verbringen. Auf der einen Seite ist das schlimm, aber es hat auch etwas Gutes.

lesen

nach oben

Mister Lugosi und die verschwundenen Kinder

Jeremias W. Pepperfield, kurz Pepper, will unbedingt seine verschwundene Schwester Angelina wiederfinden, die vor einigen Jahren an einem 1. Dezember verschwunden ist. Seine Mutter leidet so sehr darunter, dass sie seitdem in einem Sanatorium lebt.

lesen

nach oben

Die Schneekönigin

Natürlich ist an allem wieder mal der Teufel Schuld! Wenn er nicht den Spiegel mit seinen schrecklichen Eigenschaften erfunden hätte und wenn der dann nicht in tausend und abertausend Splitter zersprungen wäre, ja dann wäre vielleicht alles ganz anders gekommen mit Kay und Gerda.

lesen

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz