Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Pfeiljunge und Geisterhunde. Indianermärchen.

Autorin: Käthe Recheis

Illustrator: Michael Ruppel

 

Erscheinungsjahr: 2003

Verlag: Esslinger Verlag J.F.Schreiber GmbH

 

Genre: Vorlesebuch

Thema: Vorurteile, Nachdenkliches

Alter: 6-8 Jahre

 

ISBN/ASIN: 3480214916

Preis: 18.90 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Käthe Recheis erzählt in diesem schönen Band fünf nostalgische Märchen vom Leben junger Indianerkinder.

Da gibt es zum Beispiel die Geschichte von „Pfeiljunge“, der zu einer Zeit aufwuchs, als es im Land der Indianer noch keine Pferde gab.
Als Pfeiljunge eines Tages aufgrund seiner Taubheit nichts vom Aufbruch seiner Sippe bemerkte, musste er sich ganz alleine durchschlagen. Es dauerte eine Weile, bis er seinen Stamm wieder fand, doch er wurde nach wie vor wie ein Ausgestoßener behandelt. Nur der alte Häuptling Abendwolke und seine Frau hatten Mitleid mit dem Jungen und nahmen sich seiner an.

Pfeiljunge merkte, dass das Laufen für die beiden Alten zur Last wurde und er machte sich auf die Suche nach den „Geisterhunden“ die so groß und stark sein sollten, dass sie sogar Menschen tragen können. Schafft es der Junge, die wilden Tiere zu bändigen, um seinen Großeltern zu helfen und bei seinem Stamm ansehen zu bekommen?

Diese und vier weitere Geschichten von hilfsbereiten und mutigen Jungen und Mädchen erzählt die Autorin mit einer großen Intensität, bei dem die Leser neben aller Spannung noch viel Wissenswertes über das Volk der Indianer und ihre Lebensweise erfahren.

Man merkt in den Erzählungen, dass Käthe Recheis weiß, wovon sie spricht. Sie bereiste regelmäßig Reservate in den USA, wo sie freundschaftliche Beziehungen pflegt. Kultur und Lebenswelt der nordamerikanischen Ureinwohner bilden den Schwerpunkt ihres vielfach ausgezeichneten erzählerischen Werks.

Auch der Illustrator Michael Ruppel hat sich eingehend mit der indianischen Kultur befasst. Seine Bilder stützen sich auf Sachkenntnis der indianischen Sitten und bestechen gleichzeitig durch außergewöhnliche Kompositionen, Detailgenauigkeit und Farbauswahl. Durch die hervorragende detailgetreue Bebilderung werden die Geschichten in den Köpfen der Leser richtig lebendig!

Ein von A bis Z gelungenes Lese- und Vorlesebuch zum Thema Indianer, das auch durch seine hochwertige Aufmachung besticht.

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz