Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Wilde Stämme - Kinder spielen Kelten und Germanen

Autorin: Sybille Günther

 

Erscheinungsjahr: 2005

Verlag: Ökotopia

 

Genre: Beschäftigung

Thema: Geschichtliches; Zeitreise

Alter: für Eltern

 

ISBN/ASIN: 3936286760

Preis: 18.90 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Europa zur Zeit der Römer - es war besiedelt von unseren Vorfahren: den Kelten und Germanen. Aber wo kamen sie eigentlich her, wo und wie haben sie genau gelebt, die Völker, die die Römer die „Barbaren“ nannten? Die Herkunft und Zusammenhänge der europäischen Sprachen werden ebenso erläutert wie die Wanderungen der einzelnen Stämme innerhalb des Kontinents.

Der historische Hintergrund ist, dass die Kelten und Germanen in der Zeit zwischen 500 vor und 500 nach Christus in ganz Europa siedelten, wobei sie nie so strikt voneinander abzugrenzen waren, ihre Kulturen waren sich sehr ähnlich und vermischten sich teilweise miteinander. Das Volk der Germanen lebte eher im Nord-Osten des Kontinents, wobei die Kelten eher im Westen und Süden zu finden waren. Daher standen sie auch in Kontakt mit den Römern. Die Germanen, wie wir sie heute nennen, waren damals aber nicht einfach das „Volk der Germanen“, unter ihnen gab es viele verschiedene Stämme und sie hätten sich wohl nie selbst als ein gemeinsames Volk bezeichnet.

 

Die Aufbereitung:

Die geschichtlichen Hintergründe werden zum einen gut verständlich in eigenen Kapiteln erklärt und mit Skizzen veranschaulicht und zum anderen gibt es viele tolle Ideen, wie die Gegenstände aus der Zeit nachgebastelt, die Nahrung und die Getränke hergestellt und das Leben und die Bräuche nachgespielt werden können. Der gesamte Text ist in kurze Einheiten gegliedert, so dass die Inhalte  interessant zu lesen sind. Des Weiteren werden die Texteinheiten auf beinahe jeder Seite mit Zeichnungen aufgelockert. Selbst Runen oder die Nibelungensage sind für Kinder anschaulich aufbereitet. Schließlich zeigt das Buch auf, welche der alten Bräuche wir auch heute noch pflegen oder welche Sprachbestandteile in die heutige Sprache übergegangen sind. 

 

So lernen Kinder spielerisch die Wurzeln des Germanischen und Keltischen Volkes kennen, und sie erfahren in der Praxis, was sie bisher nur aus Sagen, Geschichten oder Filmen kannten. Die Anregungen eignen sich für lebendige Projekte im Kindergarten oder der Schule, für Ferienlager und Kindergeburtstage, zur Vertiefung von Museumsbesuchen und Exkursionen zu archäologischen Fundstellen. Hierzu gibt es am Ende des Buches eigens ein Verzeichnis mit Projektideen und einen Anhang, in dem Museen und archäologische Werkstätten in Deutschland aufgelistet sind.

 

Von dieser Art sind im Ökotopia-Verlag weitere Bücher zu vielen anderen Themen erschienen. Sie bieten eine tolle Möglichkeit, auf den Wissensdurst von Kindern zu reagieren und gleichzeitig neue Spiel-Erfahrungen zu machen. Sehr empfehlenswert! (nat)

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz