Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

27.06.2019

Gemüse-Eis – Lecker, vegan, gesund, schnell

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

So hungry

Autorin: Gerda van Erkel

 

Erscheinungsjahr: 2005

Verlag: Patmos Verlagshaus

 

Genre: Jugendbuch

Thema: Erwachsen werden, Pubertät

Alter: 12-18 Jahre

 

ISBN/ASIN: 3794170350

Preis: 12.90 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Evelien möchte schön sein, doch leider fühlt sie sich nie schön genug, denn ihre große Liebe Jasper erwidert ihre Gefühle nicht. Allerdings ist Evelien schlank. So schlank, dass andere sie darum beneiden könnten, wäre da nicht dass Problem, dass Evelien magersüchtig ist.

Evelien verweigert ihrem Körper die Nahrung. Sie ist stolz auf sich, weil sie kaum etwas zu essen benötigt, weil sie ihren Körper kontrolliert. Allerdings geht es ihr nur vordergründig betrachtet darum, abzunehmen und so ihrer großen Liebe Jasper zu gefallen. Eigentlich sind es vielmehr die Probleme, die Evelien mit ihrem Vater und ihrer Stiefmutter hat, die sie hungern lassen.

Seit ihr Vater nach dem Unfalltod ihrer Mutter wieder geheiratet hat, versucht Evelien ihn mit ihren Essstörungen zu bestrafen. Manchmal bestraft sie sich auch selbst, indem sie sich mit einem Rasiermesser schneidet. Das Ritzen ist eine Bestrafung für die bulimischen Attacken, die sie manchmal überkommen und in denen sie wahllos Essen in sich “hineinstopft”. Oder für jene Situationen, in denen sie sich emotional nicht kontrollieren kann.

Als sie die Situation zu Hause gar nicht mehr aushält, entscheidet sich Evelien dafür, in eine betreute WG zu ziehen. Hier lernt sie Jens kennen, der ihr zeigt, dass sie nicht perfekt sein muss, um geliebt zu werden. Evelien erkennt, dass der Kampf gegen ihre Krankheit ein Hindernislauf mit vielen Stolperfallen ist, aber dass es sich lohnt, die Herausforderung anzunehmen.

“So hungry” ist die Geschichte eines Mädchens, deren Magersucht im Grunde genommen eine Sucht nach Liebe darstellt. Ihre systematische Selbstzerstörung ist ein Aufschrei nach Zuneigung, nach einem Rückhalt, den ihr Vater nicht geben kann. Eine schonungsloser aber zugleich auch unglaublich interessanter Roman, der den Leser emotional gefangen nimmt.

(kae)

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz