Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Im Moor – Kiebitz, Frosch und Sonnentau

 

Erscheinungsjahr: 2020

 

Genre: Bilderbuch

Thema: Tiere & Tiergeschichten

Alter: 6-8 Jahre

 

ISBN/ASIN: 3715207841

Preis: 15.00 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

 Das Moor: viele Mythen ranken sich darum und viele wissen gar nicht genau, was das eigentlich ist. Moore finden sich fast überall auf der Welt. Es sind wahre Paradiese für viele Tiere und Pflanzen, aber sie haben auch ihre Tücken.  Bis zu ihrer Entstehung kann es Jahrtausende dauern. Sie leisten einen wichtigen Beitrag für unser Klima und sind nicht nur deshalb unbedingt schützenswert!

 Wie so ein Moor entsteht, das wird von der Autorin in Wort und Bild sehr anschaulich  dargestellt. Dieser Lebensraum ist für die dort lebenden Tiere und Pflanzen eine Herausforderung, der sie sich ständig stellen müssen. Das Heer der Kiebitze fühlt sich hier sehr wohl, während die Moorfroschmännchen sich im Frühling für die Brautschau ganz in blau geschmückt haben. Aber auch die Mooreidechsen und Moorameisen kommen zum Zuge, wobei letztere sich vor dem todbringenden Sonnentau in Acht nehmen müssen. Was der Sonnentau über Wasser in sich schlingt, versucht der Wasserschlauch eine Etage tiefer, nämlich unter Wasser. Fleischfressende Pflanzen sind auf den ersten Blick nicht gleich zu erkennen, also heißt es aufpassen. Tarnen und täuschen ist im Moor schon der eigenen Sicherheit wegen auf jeden Fall angebracht. Da überlegen sich z.B. Kiebitz, Ziegenmelker und Moorente zweimal, wo sie ihr Nest bauen.

Sogar heute noch werden Moore trockengelegt, um den Torf abzubauen, der dann u.a. als Torferde für Gewächshäuser verwendet wird. Aber Naturschützer setzen alles daran, um den wichtigen Lebensraum für Tiere und Pflanzen zu erhalten.

Im vorderen Einbanddeckel geht die Autorin auf die Entstehung eines Moores ein, und im hinteren Einbanddeckel stellt sie einige der dort lebenden Tierarten vor. Für diejenigen, die sich noch weiter vertiefen möchten, werden etliche wichtige Adressen aufgezeigt.

Wieder einmal ist es Eva Sixt hervorragend gelungen, kleine (und große) Leser für ein überaus wichtiges Thema zu sensibilisieren.  Sie schafft es, Wissenswertes  nicht nur informativ sondern auch spannend und mit wunderschönen Naturstimmungen vorzustellen. Ihr Faible für die Schönheit und Erhaltung unserer Natur steckt einfach an.

 

Barbara Blasum

 

https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/ID145704088.html

 

Autorin:

Eva Sixt ist im ländlichen Bayern aufgewachsen, hat Biologie studiert und Wissenschaftsillustration gelernt. Danach hat sie einige Jahre lang in Naturkundemuseen gearbeitet und dort vor allem Sonderausstellungen entwickelt. Nach einem Lektoratsvolontariat in einem Buchverlag arbeitet sie nun in München als Lektorin, Übersetzerin, Autorin und Illustratorin für Buchverlage, Kindermedien und wissenschaftliche Institute.

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz