Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

13.04.2019

„Gute Kommunikation für Gute Kitas“

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe

 

Erscheinungsjahr: 2019

Verlag: Thienemann GmbH

 

Genre: Kinderbuch/roman

Thema: Freundschaft

Alter: 6-8 Jahre

 

ISBN/ASIN: 3522185005

Preis: 17.00 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Knirps möchte unbedingt ein Knappe werden. Als Sohn eines armen Puppenspielers ist das ein großes Unterfangen. Außerdem braucht es dazu natürlich einen Ritter. Rodrigo Raubein wäre der richtige Kandidat, nur weiß der – noch – nichts von seinem „Glück“.

Kurzerhand entwischt Knirps aus dem elterlichen Puppenwagen und macht sich mutig auf zur Schauderburg auf dem Haarzuberg im Bangewald. Dort will er sich dem gefürchteten Raubritter vorstellen und um eine Anstellung bitten. Der fordert eine Mutprobe von ihm. Knirps glaubt, dass ein Prinzessinnenraub ganz gut ins Konzept passen würde. Zum Glück läuft ihm schon bald eine Königstochter über den Weg. Zu einem solchen Raub gehört immer auch ein König, ein mächtiger Zauberer und möglichst noch ein feuerspeiender Drache.

Das alles ist hier gegeben, so dass einem richtig spannenden Ritterkrimi nichts im Wege steht. Sehr schnell stellt sich die Frage, wer in dieser Geschichte die Marionetten sind bzw. wer die Fäden in der Hand hält. Vorleser und Leser werden immer wieder angesprochen und somit in die Geschichte mit einbezogen

Die größten, spannendsten Abenteuer können zwischen zwei Buchdeckeln stattfinden. Sie machen keinen Lärm und verursachen keinen Schmutz. Zu Hause wird das Kinderzimmer vielleicht zum Wagen des Puppenspielers, zur Ritterburg oder dem gefürchteten Bangewald mit seinen ungewöhnlichen Bewohnern. Diese Rittergeschichte ist nicht nur ungeheuer spannend und voller Situationskomik, sie regt auch die Fantasie an. Die detaillierten Schilderungen lassen den Leser von Anfang an in das mittelalterliche Abenteuer eintauchen.

Begonnen wurde die Geschichte von Michael Ende und weitererzählt von Wieland Freund. Michael Ende hätte seine helle Freude an deren Verlauf gehabt. Sie ist abenteuerlich, witzig und sprüht vor kreativen  Ideen, die das Lesen zu einem großen Vergnügen machen. Bücher wie diese, entwickeln sich zum Klassiker, weil sie immer und immer wieder gelesen werden wollen. Die Kernaussage des Buches ist „das zu tun, was du eigentlich willst“. Hier finden Inhalt und Illustrationen perfekt zueinander. Dank der größeren Schrift eignet sich das Buch auch für Leseanfänger. Es ist schlichtweg unmöglich, davon nicht begeistert zu sein. -Puppenbühnen sollten sich den Stoff unbedingt zu eigen machen.

Barbara Blasum

https://www.thienemann-esslinger.de/thienemann/buecher/buchdetailseite/rodrigo-raubein-und-knirps-sein-knappe-isbn-978-3-522-18500-4/

Autoren:
Michael Ende

Michael Ende (1929-1995) hat in einer nüchternen, seelenlosen Zeit die fast verloren gegangenen Reiche des Phantastischen und der Träume zurückgewonnen. Er zählt heute zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern und war zudem einer der vielseitigsten Autoren. Neben Kinder- und Jugendbüchern schrieb er poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene, Theaterstücke und Gedichte. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt und haben eine Gesamtauflage von über 35 Millionen Exemplaren.

Wieland Freund

Wieland Freund wurde 1969 geboren, gerade rechtzeitig, um als Zehnjähriger „Die unendliche Geschichte“ zu lesen. Er studierte Germanistik und Anglistik und blieb  Michael Ende treu. Zu Wieland Freunds bekanntesten Romanen für Kinder zählen „Die unwahrscheinliche Reise des Jonas Nichts“, „Törtel“ und „Wecke niemals einen Schrat!“.  Für „Krakonos“ wurde er zuletzt mit dem Rattenfänger-Literaturpreis ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.
Regina Kehn

Regina Kehn, 1962 geboren, wuchs mit Jim Knopf und der Wilden 13 auf. Nach dem Studium der Illustration an der HAW Hamburg begann sie, als freie Illustratorin zu arbeiten und wurde seither vielfach ausgezeichnet. Sie illustrierte bereits mehrere Werke von Michael Ende, darunter „Der lange Weg nach Santa Cruz“ (nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis). 2016 erhielt sie für ihre Illustrationen in dem Kinderbuch  „Freunde der Nacht“ den Rattenfänger-Literaturpreis.

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz