Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

01.05.2018

Lange Wochenenden: Medien kreativ nutzen - und auch abschalten

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Der Mäuseritter.

 

Erscheinungsjahr: 2018

 

Genre: Bilderbuch

Thema: Abenteuer, Ritter, Indianer & Co

Alter: 3-6 Jahre

 

ISBN/ASIN: 3785583133

Preis: 12.95 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Ritter Tristan von Burg Rabenschreck hat endgültig die Nase voll von den vielen Mäusen auf seiner Burg. Die nehmen sich richtig was raus! Sie fressen sein Kettenhemd an, hinterlassen Mäusekötel auf dem Brot und machen auch vor den Puppen seiner Kinder nicht Halt.
Jetzt werden Nägel mit Köpfen gemacht. Auf dem Markt kauft er die Katze Meg, die für ihre Erfolge, Mäuse zur Strecke zu bringen, berüchtigt ist. Die Investition macht sich schnell bezahlt.

Innerhalb kürzester Zeit existiert nur noch das Mäusetrio Langschwanz, Schnüffelbart und Trippelpfote. Halbtot vor Hunger überlegen die drei, ob es für sie noch eine Zukunft auf Burg Rabenschreck gibt. Doch das Schicksal meint es gut mit ihnen denn ganz plötzlich erscheint der furchtlose Mäuseritter Gawain von Grauschwanz. Gemeinsam entwickeln sie einen schlauen Plan, die Katze zu überlisten und siehe da, das Blatt wendet sich….

Tapferkeit und Zusammenhalt sind nicht nur ritterliche Tugenden, sie zeigen kleinen Lesern auch, dass sie wichtiger sind, als groß zu sein. Mit Selbstvertrauen und Mut kann viel erreicht werden. 
Dieses Buch gehört eindeutig in die Kategorie der Bilderbücher, die unvergesslich bleiben. Das tierische Abenteuer ist voller Spannung, lässt aber den Humor nicht außen vor.

Die Gestaltung des Bandes ist großartig. Schon die originelle Ahnengalerie der Fellnasen im inneren Buchdeckel macht deutlich, mit wieviel Liebe und Empathie die Geschichte illustriert wurde. Jedes Bild  unterstützt perfekt den Text und zeigt, wie sich die Protagonisten gerade fühlen. Da gibt es jede Menge Gesprächsstoff. Sogar die Schrift wurde der (mittelalterlichen) Zeit angepasst. Hier haben sich zwei exzellente Autorinnen zusammengetan, und – wie zu erwarten war - ist ein zauberhaftes Bilderbuch entstanden, das in jeder Hinsicht große Freude  macht und die Schenkenden in allerbester Erinnerung bleiben lässt.

Barbara Blasum

 

 

Autoren:
Mit dem Schreiben fing Cornelia Funke an, als sie 35 war. Zuvor hatte die heute weltbekannte Autorin Pädagogik studiert und anschließend, neben der beruflichen Tätigkeit auf einem Hamburger Bauspielplatz, Buchillustration an einer Kunstfachhochschule studiert. Als Cornelia Funke dann als Kinderbuchillustratorin arbeitete, gefielen ihr die Texte vieler Bücher nicht, die sie bebildern sollte. Ihr Ehrgeiz war geweckt: Sie begann selbst mit dem Schreiben. Inzwischen sind ihre Bücher in mehr als 35 Sprachen übersetzt, einige von ihnen wurden verfilmt oder für die Theaterbühne adaptiert. Absolute Bestseller sind die Bände der „Tintenwelt-Trilogie“. Sie werden übrigens nicht nur von Kindern und Jugendlichen verschlungen, sondern haben auch Hunderttausende erwachsene Fans gefunden.

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz