Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Weihnachten

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Ein Hund für Jakob

 

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Thienemann GmbH

 

Genre: Kinderbuch/roman

Thema: Tiere & Tiergeschichten

Alter: 8-12 Jahre

 

ISBN/ASIN: 3522184351

Preis: 11.99 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Jakob ist so traurig. Sein Hund Buster, den er über alles liebte, ist plötzlich und unerwartet gestorben. In seinem Umfeld können nicht alle verstehen, wie sehr er darunter leidet. Er vermisst das Tier jeden Tag, jede Minute. Seine Eltern möchten ihm helfen und einen neuen Hund kaufen, Aber das ist einfach nicht dasselbe. Sein Herz ist ganz schwer.

In den Sommerferien läuft ihm ein fremder, ziemlich verwahrloster Hund zu. Nach und nach freunden sich die beiden an. Er scheint niemandem zu gehören, denn entsprechende Suchanzeigen nach einem etwaigen Eigentümer verlaufen ergebnislos. Jakob nennt den Hund Ronny, nach dem Fußballspieler Ronaldo und in der Tat kann Ronny im Fußballtor wunderbar den Ball halten. Jakob und Ronny mögen sich immer mehr, sie sind ein gutes Team.

Dann kommt dieser schreckliche Anruf. Ein kleines Mädchen ist die rechtmäßige Besitzerin des Hundes und will ihn nun wiederhaben. Alle sind entsetzt und traurig. Damit hatte niemand mehr gerechnet. Jakob muss Ronny schweren Herzens abgeben. Beide leiden sehr unter der Trennung. Eines Tages hört Jakob, dass Ronny seiner Besitzerin fortgelaufen ist. Er macht sich große Sorgen um ihn. Wo kann er nur sein?

Und dann geschieht etwas Unglaubliches! Ronny steht vor der Tür! Das Tier ist vor Sehnsucht 185 km gelaufen und hat Jakob gesucht und gefunden. Ob die beiden sich wohl freuen, wieder zusammen zu sein?

Einfühlsam und voller Liebe erzählt die Autorin eine zu Herzen gehende Freundschaft zwischen Mensch und Tier. Der große Kummer über den Verlust der beiden Hunde und die überschäumende Freude sind gut nachvollziehbar. Beim Lesen entsteht ein warmes Gefühl im Herzen. Die Illustrationen unterstützen wohltuend die Geschichte, die ich mir auch gut als Schullektüre vorstellen kann.

Barbara Blasum

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz