Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

27.06.2019

Gemüse-Eis – Lecker, vegan, gesund, schnell

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Ein Geschenk aus dem Himmel

 

Erscheinungsjahr: 2013

 

Genre: Kinderbuch/roman

Thema: Abschied nehmen, Trauer, Traurigkeit, Tod

Alter: 8-12 Jahre

 

ISBN/ASIN: 352250335X

Preis: 9.95 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Geburtstage an sich sind etwas sehr Schönes. Doch wenn dieser besondere Feiertag des Vaters mit dem Todestag der Mutter zusammenfällt, kommt keine Freude auf. Callys Mutter ist vor einem Jahr ums Leben gekommen, und die Trauer ist sehr groß. Beim Besuch des Grabes mit der Familie “sieht” Cally als einziges Familienmitglied ihre Mutter. Die anderen glauben ihr nicht. Durch die Teilnahme an einer Schweigeaktion in der Schule hofft sie, endlich ernst genommen zu werden.  Das einzige Wesen, das Callys Mutter ebenfalls “sieht” ist ein riesiger - realer - Wolfshund, der immer dann zur Stelle ist, wenn ihr ganz elend zumute ist. Es scheint fast so, als ob er ein Geschenk des Himmels ist. Callys Vater und ihr Bruder Luke haben ihre eigene Art den  Tod der Mutter zu verarbeiten. Sie versuchen, jeden Gedanken daran auszulöschen und nur nach vorn zu schauen. Cally kann das nicht. Sie ist völlig aus dem Gleichgewicht geraten, spricht nun überhaupt nicht mehr und sehnt sich doch so sehr nach Ansprache und Hilfe. Durch den Umzug in eine neue Wohnung lernt sie Sam kennen, der blind und etwas taub ist. Er und seine Mutter nehmen sich ihrer liebevoll an, und der Hund taucht auch hier auf. Es scheint, als ob er einem Obdachlosen gehört. Aber der sagt, dass er nur der Hüter des Hundes ist und dass der Hund zu Cally gehört. Als Sam in Gefahr gerät, ist Cally gezwungen Hilfe zu holen und nun nach 31 Tagen wieder zu sprechen. Erst jetzt erkennt der Vater, wie wichtig es für seine Tochter ist, dass er sich nicht mit seinem eigenen  Kummer abkapselt, sondern mit ihr spricht und ihr vor allem zuhört.

Menschen verarbeiten den Tod eines geliebten Menschen sehr unterschiedlich.

Es geht zu Herzen, wie anrührend und sensibel die Autorin mit dem Thema “Trauerbewältigung” umgeht. Wahre Freundschaft und Liebe über den Tod hinaus sind Werte, die sie überzeugend und weder sentimental noch melodramatisch vermittelt. Es ist unglaublich emotional, wie sie Cally dazu bringt, wieder zu sprechen und sich dem Leben neu zu öffnen. Ganz ohne Taschentücher geht es beim Lesen nicht, aber der Tod gehört zum Leben dazu, und dieses Buch hinterlässt sehr viel Hoffnung und Liebe.

 

Barbara Blasum

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz