Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

27.06.2019

Gemüse-Eis – Lecker, vegan, gesund, schnell

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Wie viel Leben passt in eine Tüte?

 

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: Thienemann GmbH

 

Genre: Jugendbuch

Thema: Abschied nehmen, Trauer, Traurigkeit, Tod

Alter: 12-18 Jahre

 

ISBN/ASIN: 3522303121

Preis: 18.95 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Mit 16 Jahren verliert Rose ihre Mutter und damit einen großen Halt in ihrem Leben. Sie steht zwar nicht ganz allein da, aber ihr Bruder hat ein Studium in einer anderen Stadt aufgenommen und der Vater sucht Trost im Alkohol. Für Rose ist die Situation unerträglich. Sie mag ihre geliebte Musik nicht mehr hören und lässt auch ihren Freund Chris nicht mehr an sich heran. Ihre Freunde, die ihr gerne helfen möchten,  sind ratlos.

Doch ihre Mutter hat ihr ein Survival-Kit hinterlassen, das den Abschied und das Weiterleben erleichtern soll. Mit dem iPod mit Liedern, einem Foto mit Pfingstrosen, einem Kristallherz, Buntstiften, einem Papierstern sowie einem Papierdrachen weiß Rose zunächst nichts anzufangen, zumal die Botschaften verschlüsselt sind. Doch nach und nach erkennt sie, wie sehr ihre Mutter sie geliebt hat und wie gut sie auch ihre innersten Gefühle kannte. Unerwartet bekommt sie Hilfe von Will, dessen Lebenssituation durch den Tod seines Vaters ähnlich ist. Das gemeinsame Leid verbindet beide, und es entsteht eine zarte Freundschaft, die unverhofft auf eine harte Probe gestellt wird. Plötzlich erkennt Rose, was wirklich wichtig ist in ihrem Leben. Sie entwickelt eine Kraft, die sie selbst überrascht.

Jeder, der lebt und uns irgendwann verlässt, hinterlässt auch Spuren. Rose’s Mutter wollte ihrer Tochter mit Hilfe eines Überlebenspakets zeigen, dass das Leben trotz aller Trauer weiter geht und lebenswert sein kann. Der Autorin ist es wunderbar gelungen, den Zauber des Neuanfangs einzufangen. Diesem bewegenden Roman über die Liebe und das Abschiednehmen kann man sich einfach nicht verschließen.

Barbara Blasum

 

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz