Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

01.05.2018

Lange Wochenenden: Medien kreativ nutzen - und auch abschalten

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

PENG! Du bist tot! Kinder und die Gewalt in den Medien

Autorin: Jane Katch

 

Erscheinungsjahr: 2002

Verlag: beustverlag GmbH

 

Genre: Ratgeber/Sachbuch

Thema: Computer & Medien

Alter: für Eltern

 

ISBN/ASIN: 3895300845

Preis: 15.90 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Besorgt beobachten Eltern und Erziehende, welch große Faszination Gewalt in der heutigen Zeit auf Kinder ausübt. Scheinbar ohne mit der Wimper zu zucken konsumieren sie Gewaltdarstellungen aus Videospielen, TV- und Kinofilmen, Action-Comics, dunklen Websites und sogar den alltäglichen Nachrichten.

Wird bereits im Kindesalter der Keim gelegt für die von Jugendlichen verübten Bluttaten, die immer häufiger die Öffentlichkeit erschüttern? Besteht ein direkter Zusammenhang zwischen Gewaltdarstellungen in den Medien und der Gewaltanwendung unter Kindern? Sind Gewaltszenen in den Spielen von Kindergarten- und Schulkindern ein Alarmsignal?

Auf der Suche nach Antworten kommt Jane Katch zu hoch interessanten, aber auch widersprüchlichen Ergebnissen - denn sie gibt sich nicht mit den Meinungen von Pädagogen, Psychologen und Politikern zufrieden, sondern erforscht die Herzen und Seelen der Kinder ihrer Schulklasse in Massachusetts, USA.

Das Buch behandelt ein hoch aktuelles Thema.

Darstellung unterschiedlicher Erfahrungswelten: Erstmals äußern sich Kinder ausführlich zum Thema Gewalt in den Medien: Jane Katch spiegelt den Inhalt aus Gesprächen wieder, die sie ein ganzes Schuljahr lang mit 6- bis 10-jährigen Grundschülern über das Gewaltphänomen geführt hat.

Als einfühlsame Pädagogin stellt Jane Katch bewußt eine Beziehung her zwischen ihren eigenen Fantasien und Ängsten und denen der Kinder.

In einer fiktiven Unterhaltung mir dem legendären Pädagogen Dr. Bruno Bettelheim lotet die Autorin die Thematik auch unter grundsätzlichen Aspekten aus.

Erziehung in der Schule:

Zusammen mit ihren Schulkindern erarbeitet Jane Katch wichtige Grundsätze einer zeitgemäßen, demokratischen und emotional verläßlichen Erziehung in der Schule.

Ausgrenzung und Gewalt:

Eine bedeutende Stellung nimmt der Zusammenhang zwischen Ausgrenzung und Gewalt ein. Auch diesem Thema widmet sich die Autorin auf anschauliche Weise.

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz