Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Beerensommer

Autorin: Inge Barth-Grözinger

 

Erscheinungsjahr: 2006

Verlag: Thienemann GmbH

 

Genre: Kinderbuch/roman

Thema: Geschichtliches; Zeitreise

Alter: 12-18 Jahre

 

ISBN/ASIN: 3522177878

Preis: 19.90 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Die Mutter der 19jährigen Anna ist an Krebs gestorben. Ihr Tod hinterlässt eine große Lücke, und viele Fragen. Angeblich haben Männer in ihrer Familie nie eine Rolle gespielt. Aber Anna findet ein Fotoalbum. Sie will  wissen, wer hinter den Gesichtern steckt und geht auf Spurensuche. Die Reise führt sie von Berlin in den kleinen Schwarzwaldort Grunbach – ein Ausflug in die Vergangenheit.

Anfang des 20. Jahrhunderts beginnt hier die Freundschaft zweier Jungen aus unterschiedlichen Familien und Lebensverhältnissen. Friedrichs Vater hatte eine Zigarrenfabrik gegründet, sich aber damit übernommen. Nach seinem tragischen Tod findet seine Familie, die bisher wohlhabend und angesehen war, Zuflucht in der sogenannten Stadtmühle, dem Armenhaus des Ortes. Hier lebt Johannes, der Friedrich insgeheim bewundert und ihm seine Freundschaft anbietet. Friedrich hat große Probleme, sich der neuen Situation anzupassen. Als sein kleiner Bruder aufgrund der Armut ums Leben kommt, nimmt er sich vor, es allen im Dorf zu zeigen. Johannes, der schon als Kind die Familie unterstützen muss, versucht, den Freund zu verstehen und es ihm leichter zu machen. Trotz aller Armut erleben beide in der Stadtmühle Momente des Glücks, für die sie dankbar sind.

Nach der Schulzeit beginnt Friedrich als ungelernter Arbeiter im Sägewerk und sieht in der verkommenen Sägemühle seine Zukunft. Johannes Fähigkeiten liegen im künstlerischen Bereich. Er beginnt in Pforzheim eine Lehre als Goldschmied. Im Gegensatz zu Friedrich muss er in den Krieg und kehrt verwundet zurück. Beide Freunde verstehen sich immer noch, Meinungsverschiedenheiten gibt es nur wegen der Politik. Johannes ist aufgrund seiner Kriegserlebnisse überzeugter Kommunist geworden, Friedrich verstrickt sich im Nationalsozialismus. Als sich beide in dasselbe Mädchen verlieben, schlägt ihre Freundschaft um in tiefen Hass. Doch das Drehbuch des Lebens lässt beide nicht los.

In zwei Erzählsträngen gelingt es der Autorin, die Geschichte zweier Freunde, die sich erst am Sterbebett wieder versöhnen, für ihre Urenkelin durchsichtig zu machen. Entstanden ist ein packender Familienroman, der auch als ein Zeitzeugnis des 20. Jahrhunderts fungiert und Leser, die sich vom  Umfang nicht abschrecken lassen, rasch in seinen Bann zieht.

Barbara Blasum

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz