Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Weihnachten

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Mein Bruder aus dem Gurkenglas

 

Erscheinungsjahr: 2017

 

Genre: Bilderbuch

Thema: Familienalltag

Alter: 3-6 Jahre

 

ISBN/ASIN: 3868739386

Preis: 12.95 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Hieronymus hat seiner Ansicht nach zwei große Probleme: einen fürchterlichen Vornamen und keine Geschwister. Bei ihm zu Hause ist es soooo langweilig. Auf der einen Seite hat er als Einzelkind natürlich eine Vorrangstellung und genießt sie auch. Andererseits bleiben die unangenehmen Aufgaben, wie Müll wegbringen, einkaufen, abtrocknen etc. ebenso an ihm hängen. Überspitzt gesagt fühlt er sich manchmal als Sklave seiner Eltern. Nein, es muss etwas geschehen!

Vielleicht weiß der spritzige italienische Lebensmittelhändler Cocolori Rat? Und ob, Cocolori hat vollstes Verständnis für den Kummer von Hieronymus und verkauft ihm für einen Euro achtundzwanzig Cent ein Glas, das er zwischen Oliven, Senf und Sardellen hervorholt. Er verrät dem ungläubigen Jungen, was er damit machen muss, damit er einen Bruder bekommt. Und nun geschieht das Unfassbare: das Experiment gelingt! Endlich ist er nicht mehr allein! Ja, jetzt ändert sich einiges. Sein Bruder Archibald steht überall im Focus. Das nervt wirklich. Doch bald ergibt sich eine Situation, die ihn alles in einem anderen Licht sehen lässt.

Dann hat Mama Geburtstag, und die beiden Jungen haben absolut keine Idee, was sie ihr schenken könnten. Wieder wird Cocolori um Rat gefragt, und er verkauft ihnen erneut ein Glas….. Was da drin ist, verrate ich hier nicht, aber die Überraschung ist gelungen!

Sachen gibt’s, die gibt’s gar nicht – oder vielleicht doch? Die Autorin hat sich der Problematik des glücklich/unglücklichen Einzelkindes sehr verständnisvoll genähert. Sie würzt die bezaubernde Geschichte mit einem ordentlichen Schuss süß-saurer (Gurken-)Magie, die ihre Vollendung in den pfiffigen Illustrationen findet. Wer dieses außergewöhnliche Buch vorlesen möchte, liest es am besten vorher selbst, weil es ihm sonst den Atem verschlägt. Da gibt es jede Menge Gesprächsstoff. Die Autorin ist sich übrigens ziemlich sicher, dass sie vor langer Zeit in einer Packung Nudeln gefunden wurde. Und woher kommst du?


Barbara Blasum

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz