Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bcher fr Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pdagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernhrung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite fr Kinder

Bcher fr Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurck zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Crazy for love

Autorin: Johanna Driest

 

Erscheinungsjahr: 2005

Verlag: Verlagsgruppe RANDOM HOUSE Bertelsmann

 

Genre: Jugendbuch

Thema: Erwachsen werden, Pubertt

Alter: 12-18 Jahre

 

ISBN/ASIN: 3453401158

Preis: 8.00 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

In diesem Buch geht es im das Leben der 13-jhrigen Mona. Im Tagebuchstil plaudert der Teenager ber ihr Leben und vor allem ber Jungs. Denn fr Mdels in diesem Alter dreht sich die Welt hauptschlich um Liebe und um das erste Mal. Und so drfen wir gut 16 Monate von Monas Welt erleben, eine Zeit, in der sie langsam erwachsen wird.

Das Besondere an diesem Buch ist, dass es auch wirklich von einem Teenager verfasst wurde. Die junge Autorin Johanna Driest spricht dabei offen aus, was viele nicht mal zu denken wagen und mit ihrer Offenheit und der krassen Wortwahl schockiert sie so manch einen Pderasten. In ihrem fiktiven Roman gibt sie dabei sicherlich auch Erfahrungen wieder, die sie selbst gemacht hat und es stellt sich fr entsetzte Erwachsene die Frage, ob Johanna Driest mit der Protagonistin Mona das reelle Leben und Denken von Teenagern getroffen hat. Mit Sicherheit. Und mit Sicherheit ist Mona kein Einzelfall.

Whrend sich die jugendlichen Leser also mitten im Leben wieder finden und eine moderne Love Story zu lesen bekommen, werden die lteren Leser kopfschttelnd an die eigene Phase des Erwachsenwerdens erinnert, die ja bei jedem frher oder eben spter eintritt. Und wer immer noch mit den Kopf schttelt, der soll mal sein altes Tagebuch rausholen und schauen, ob sich die Gesprchsthemen im Teenageralter wirklich so stark gendert, auch wenn wir viele Dinge vielleicht nur gedacht und nicht gesagt haben

Alles in allem ein durchaus amsanter Streifzug durch die heutige Teenagerzeit, der echt krass rberkommt.

Das sich dieses Buch so gut verkauft, liegt sicherlich an dem Bekanntheitsgrad ihres Vaters und ob Crazy for love eine Eintagsfliege ist oder ob Johanna Driest ihr durchaus vorhandenes Talent ausbauen kann, wird die Zeit zeigen. (ker)

nach oben

Zurck zur letzten Seite
Druckfhige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz