Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bcher fr Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pdagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernhrung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite fr Kinder

Bcher fr Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurck zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen

Seiten:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Auswahl




 

 

Der Hund. (Meine groe Tierbibliothek).

Er kann nicht sprechen, und doch ist es mglich, mit ihm zu kommunizieren. Seit tausenden von Jahren kommen Mensch und Hund gut miteinander aus. Kein anderes Tier ist uns so nahe. Wer (s)einen Hund aufmerksam beobachtet und entsprechend darauf eingeht, erkennt an seinem Verhalten, ob das Tier ihm wohlgesonnen ist, sich aufregt oder spielen will.

lesen

nach oben

Der Regenwurm. (Meine groe Tierbibliothek)

Er hat keine Ohren und auch keine Augen und doch wei er, wenn du in seiner Nhe bist. Wieso? Er sprt eine Erschtterung im Boden und Vernderungen des Lichtes. Halten sich irgendwo Regenwrmer auf, gehts den dort lebenden Pflanzen gut.

lesen

nach oben

Paulchen & Pieks: Heute vertragen wir uns wieder!

Fuchs Paulchen und Igel Pieks sind allerbeste Freunde und machen viel gemeinsam im Waldkindergarten. Eines Tages entdecken sie dort in einer geheimen Ecke einen riesengroen Pilz. Der helle Wahnsinn! Was man damit alles anfangen knnte Sie entwickeln die tollsten Ideen. Aber am anderen Morgen - der Pilz ist weg!

lesen

nach oben

Kleiner Streuner.

Der kleine Streuner sitzt in einer Ecke am Zaun und sieht ziemlich wtend aus. Was ist los? Warum spielt er nicht mit den anderen? Oder ist er sauer, weil niemand mit ihm spielt? Niemand wei es so genau. Aber der Streuner htte gerne mitgespielt.

lesen

nach oben

Der kleinste Mops des Turnvereins trgt das Trikot mit Nummer 1

Holla, die sind aber gut drauf! Jede Menge Tiere zeigen begeistert auf dem Cover und der Buchrckseite dieses witzigen Bilderbuches ihre ausgefallenen Kunststcke. Wie es aussieht, ist Langeweile fr sie alle ein Fremdwort. Sie trainieren und haben auch sonst ganz viel Spa. Da mchte der kleine Leser am liebsten gleich mit machen.

lesen

nach oben

Im Moor Kiebitz, Frosch und Sonnentau

Das Moor: viele Mythen ranken sich darum und viele wissen gar nicht genau, was das eigentlich ist. Moore finden sich fast berall auf der Welt. Es sind wahre Paradiese fr viele Tiere und Pflanzen, aber sie haben auch ihre Tcken. Bis zu ihrer Entstehung kann es Jahrtausende dauern. Sie leisten einen wichtigen Beitrag fr unser Klima und sind nicht nur deshalb unbedingt schtzenswert!

lesen

nach oben

Winzi

Winzi ist nicht gerade das grte Dackelkind in seiner (Hunde-)Familie. Seine zwei Brder und Schwestern haben ihn im Wachstum schon berholt. Er wchst halt etwas langsamer.

lesen

nach oben

Der ganze Zoo geht aufs Klo: Mit Verwandlungsseiten

Mssen muss jeder mal. Wer von uns kennt den Druck auf die Blase nicht? Das junge Katta-Mdchen Kitti im Zoo muss dringend Pipi und rennt zum stillen rtchen. Aber, o Schreck, dort sitzt schon jemand. Jetzt heit es, die Beine zusammenkneifen und warten!

lesen

nach oben

Was guckst du denn so?

Schau mir in die Augen, aber wer betrachtet hier eigentlich wen? Es geht um die Klasse der Wirbeltiere und dazu gehren die Sugetiere. Sie sugen ihren Nachwuchs und leben an Land bevlkern aber auch Luft und Wasser. In diesem beraus bemerkenswerten Kompendium stellt die Autorin Primaten, Insektenfresser, Huftiere, Raubtiere, Beutel- und Nagetiere und Meeressuger nicht nur vor, sondern zeigt uns ihre kuriosesten und schrulligsten Eigenheiten. Daher darf hier nicht nur geschmunzelt sondern auch herzhaft gelacht werden!

lesen

nach oben

Zippy Chippy: Das langsamste Rennpferd aller Zeiten

Zippy Chippy diesen Namen muss man sich erst einmal auf der Zunge vergehen lassen. In ihm steckt Feuer und Temperament. Die Erwartungen sind also schon ziemlich hoch, wenn dieses Rennpferd auf die Rennbahn geht. Seine ruhmreichen Vorfahren haben ihm den Triumpf in die Wiege gelegt. Leider leider.

lesen

nach oben

Leos Monster

Leo, die Stadtmaus, ist eingeladen bei Freundin Zoe, die auf dem Land wohnt. Soviel Natur ist fr ihn neu und ungewohnt. Zoe warnt ihn vor der Katze, doch die jagt ihm keine Angst sein. Es gibt etwas anderes, das ihn in helle Mauspanik versetzt. Er hat ein Monster gesehen!

lesen

nach oben

Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus

Huch, die Amsel hat doch tatschlich vor lauter Stress in den Schwanz der kleinen Maus gebissen. Sie dachte, es wre ein Wurm. Eigentlich muss sie ihre Eier im Nest ausbrten, aber ihr Hunger zwingt sie, das Gelege kurz allein zu lassen.

lesen

nach oben

Maus und Eichhorn: die groe Reise ans Meer

Die kleine Maus hat einen Traum: einmal das Meer sehen. Manchmal glaubt sie sogar es zu riechen. Sie kann an nichts anderes mehr denken, obwohl der alte Enterich ihr erzhlt hat, wie weit und gefhrlich die Reise dorthin ist. Doch eines Tages macht sich das Muschen auf den Weg. Unterwegs lauern viele Gefahren.

lesen

nach oben

Quappi.

Quappi ist ein Fast-Frosch, also eine Kaulquappe, und lebt mit vielen Geschwistern in einem groen Teich. Alle anderen sind schon ziemlich gro, aber Quappi hinkt in der Entwicklung etwas hinterher.

lesen

nach oben

Hartgekochte Fakten ber Eier

Ein Ei, ob direkt vom Huhn gelegt, hart gekocht, oder aus Schokolade, kennt jedes Kind. Aber die Eier und die Geschichten rund ums Ei sind so vielfltig, wie die Tiere, die sie produzieren.

lesen

nach oben

Pfui Spucke, Lama!

Es ist soweit: die Tiere wollen eine eigene Kirmes veranstalten. Alle freuen sich darauf. Jeder mchte natrlich bei den Vorbereitungen mitmachen. Auch das Lama! Das Schwein, das Huhn und der dicke Hund sehen so aus, als ob sie noch Untersttzung brauchen beim Luftballonaufblasen. Leider leider haben Lamas manchmal eine feuchte Aussprache, d.h. sie spucken.

lesen

nach oben

Der achtsame Tiger

Der Dschungel ist genauso geheimnisvoll wie seine vielfltigen Bewohner, die nicht immer ganz ungefhrlich sind. Doch der kleine achtsame Tiger verhlt sich einfach nur so, wie sich Tiger nun mal verhalten, d.h. er streift durch die ppige Vegetation, trifft sich mit Freunden und hlt Augen und Ohren immer offen. Eigentlich alles ganz harmlos, oder? Aber die anderen Tiere finden ihn grob, unsensibel und sogar gefhrlich!

lesen

nach oben

Lebensgro: Tiere des Waldes (Nature Zoom)

Wer mit offenen Augen und Ohren - und natrlich leise !- durch den Wald geht, der sieht mit viel Glck vielleicht einen seiner scheuen und schnellen Bewohner. Ehe das Tier richtig wahrgenommen wird, ist es auch schon verschwunden. Wie schade!

lesen

nach oben

Weit du, wo die Tiere wohnen?

Haben Regenwrmer Angst wenn es regnet? Ist es wahr, dass sich Fische mit Pupsen unterhalten und Krhen sogar Hunde rgern? Es macht soviel Spa, Tiere zu beobachten. Dabei erfhrst du, wo sie wohnen, was sie fressen, wie sie sich unterhalten und was sie fhlen und noch vieles mehr!

lesen

nach oben

Der Fuchs, der den Himmel malte

Die kluge Eule sucht jemanden, der den Himmel in seiner schnsten Farbe malt. Der kleine Fuchs fhlt sich trotz seines jugendlichen Alters spontan angesprochen. Voller Begeisterung nimmt er die Herausforderung an und macht sich auf die Suche nach einer aussagekrftigen Farbe. Die Heuschrecke empfiehlt ihm das sommerliche Grn, die Eisente tendiert zu Blau.

lesen

nach oben

Zurck zur letzten Seite
Druckfhige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz