Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bcher fr Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pdagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernhrung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite fr Kinder

Bcher fr Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurck zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen

Seiten:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39

Auswahl




 

 

Trotzkopf Nele

Immer nur Mama! Nele ist trotzig. Sie will nicht mit zu Tante Petra, sie will sich nicht gut benehmen und ein Kleid will sie schon gar nicht anziehen. Nele will viel lieber im Garten spielen und nach Regenwrmern suchen. Aber immer schreibt Mama ihr vor, was sie tun und lassen soll. Das gefllt Nele gar nicht. Sie will auch einmal bestimmen.

lesen

nach oben

Ritter Ohne Furcht und das frchterliche Ungeheuer

Als Ritter Ohne Furcht seine neue Festung bezieht, ahnt er nichts von dem Monster, das unten im Verlies haust. Doch eines Nachts, zur Geisterstunde, treffen die Burgbewohner aufeinander. Huh, ein garstiges Ungeheuer, quiekt der Ritter. Hilfe, eine sprechende Rstung, krchzt das Ungeheuer.

lesen

nach oben

Das dicke Buch von Dr. Brumm

Dr. Brumm ist ein Br wie er im Buche steht: etwas tolpatschig, bisweilen auch mal schusselig und leichtglubig, aber vor allem beraus liebenswert. Dr. Brumm muss man einfach liebhaben! Doch ein Coauchpotato ist der gute Brumm wahrlich nicht, denn er ist gerne auf Achse und erlebt die dollsten Abenteuer.

lesen

nach oben

Ferdinand & Paula - Motzelott und Trotzelott: Ich bin wtend

Heute ist ein richtig blder Tag fr Ferdinand und seinem Kuschelhund Paula: Beim Frhstck hat Mama ihnen den falschen Teller hingestellt - den ollen Mdchenteller mit den roten Punkten. Dann findet er sein Fuball-T-Shirt nicht und im Kindergarten lassen die Mdchen die beiden nicht mit im Sandkasten spielen.

lesen

nach oben

Neue Geschichten von Piggeldy und Frederick

Piggeldy stellt viele Fragen: "Frederick, was ist ...?" - und Frederick antwortet seinem kleinen Bruder. In 10 neuen, eigens illustrierten Geschichten erfahren wir was ein Brief, Dummheit oder Fantasie und vieles mehr ist.

lesen

nach oben

Emily und das Meer

Emily liebt es, im Wasser zu toben und mit den Wellen um die Wette zu springen. Doch als sie den Strand erreicht, macht sie eine sonderbare Entdeckung: Das Meer ist verschwunden. Sofort macht Emily sich auf, um nach dem Meer zu suchen.

lesen

nach oben

Schlafplatz gesucht

Paul und Bruno sind unzertrennlich und teilen wirklich alles miteinander. Naja, fast alles - nur Pauls Bett nicht. Da passt der riesige Bruno nmlich nicht hinein. Doch die Suche nach einem geeigneten Schlafplatz fr beide ist nicht ganz einfach.

lesen

nach oben

Ich hab dich und du hast mich

Der kleine und der groe Br sind immer zusammen. Gemeinsam entdecken sie die Welt, erleben jeden Tag etwas Neues, haben Spa zusammen, helfen, beschtzen und trsten sich gegenseitig.

lesen

nach oben

Brummbr & Motte

Brummbr und Motte sind die besten Freunde und leben zusammen in einem Huschen im Wald. Brummbr macht es sich gerne auf dem Sofa gemtlich und nascht am liebsten am Honigtopf. Die quirlige Motte hingegen ist abenteuerlustig und sprht vor Ideen.

lesen

nach oben

Das groe Vorsingen

Alle Frsche wollen im Froschchor singen. Alle auer Berta. Sie mchte viel lieber Kchin werden. Und Bertas Freundin Lucie hingegen wnscht sich nichts sehnlicher, als endlich im Chor zu singen zu drfen. Aber Lucie ist noch viel zu klein und Berta singt so schief, dass die Seerosenbltter wackeln.

lesen

nach oben

Flieg, Yoa, flieg!: Eine Geschichte aus der Steinzeit

In einer Hhle entdeckt Yoa Wandmalereien. Yoa ist von den Zeichnungen so fasziniert, dass er den herankommenden Bren nicht hrt. Zum Glck rettet ihm ein Vogel das Leben! Dankbar und voller Bewunderung will Yoa das Bild seines Lebensretters in der Hhle malen.

lesen

nach oben

Urmel schlpft aus dem Ei

Am Strand der Insel Titiwu wird ein Eisberg angeschwemmt. Darin befindet sich ein tiefgefrorenes Dinosaurier-Ei. Professor Habakuk Tibatong und seine sprechenden Tiere brten das Ei aus. Und heraus schlpft - das Urmel!

lesen

nach oben

Walter und das Geheimnis der edlen Ritter

Walter will Ritter werden. Dann kann er fiese Gesellen wie Ritzefritz und Klappenklaus besiegen. Denkt er. Doch dann kommt sein Lehrmeister Ritter von Wohlleben und macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Brutal kmpfen knnen auch Halunken. Als edler Ritter braucht man aber Herz und Verstand!

lesen

nach oben

Der kleine Eisbr - Lars, bring uns nach Hause!

Lars liebt es, im Schnee herumzutollen. Doch dieses Jahr ist es ungewhnlich warm. Zum Glck gibt es oben auf den Hgeln noch gengend Schnee. Der kleine Eisbr entdeckt eigenartige Spuren und ein groes, schwarzes Ding.

lesen

nach oben

Die Weihnachtsgeschichte

An einem Frhlingstag erschien der Engel Gabriel bei Maria. "Du wirst einen Sohn gebren", kndigte er an, "und sollst ihm den Namen Jesus geben. Er wird Sohn Gottes genannt werden."

lesen

nach oben

Jonah und Piet ... wir sind ganz anders

Jonah ist so massig, dass ein kleiner Mond um ihn kreist und Piet so dnn, dass man seine Arme durch ein Nadelhr ziehen kann. Zumindest wenn man glaubt, was die beiden sich durch die Kabinenwand im Umkleidetrakt so erzhlen. Whrend ihre neuen Klassenkameraden schon fleiig Schwimmbungen machen, ist fr die beiden Jungen eines klar: Raus aus der Umkleidekabine knnen sie auf keinen Fall.

lesen

nach oben

Die Botschaft der Vgel

Als die alte Eule wie jedes Jahr der Vogelgemeinschaft die Weihnachts - geschichte erzhlt, fragen sich die Zuhrer, warum die Vgel den Menschen denn nicht mehr wie in alten Zeiten die frohe Botschaft singend verknden. "Weil die Menschen nicht mehr zuhren", lautet die traurige Erkenntnis.

lesen

nach oben

Kilian und der unglaublich-sagenhafte Es-gibt-den-Weihnachtsmann-Beweis

Kilian hat dieses Jahr gar keine Lust auf Weihnachten! Denn angeblich gibt es den Weihnachtsmann gar nicht. Und berhaupt. Wie sollte er auch gleichzeitig auf der ganzen Welt die Millionen Geschenke verteilen?

lesen

nach oben

Der alte Schfer

Zu gerne besucht Anton seinen Grovater jede Woche im Altenheim. Aber dabei muss er immer an dem alten "Drachen" vorbei, einem mrrischen, vergrhmten Mann, der nur schimpft oder abwesend in die Ferne schaut.

lesen

nach oben

Alles ist gut

Gerade hat der Junge einen Luftballon bekommen, einen knallroten - genauso rot wie das Feuerwehrauto, dass er zu Weihnachten bekommen hat ... Ein Luftballon wie kein anderer!

lesen

nach oben

Zurck zur letzten Seite
Druckfhige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frhlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz